The Best FIFA Football Awards™

Montag, 24. September 2018, London

The Best FIFA-Welttorhüter

© FIFA.com

Wer sich die Torwarthandschuhe überstreift und zwischen den Pfosten steht, muss schon aus einem ganz besonderen Holz geschnitzt sein. Torhüter sind in allem etwas anders als ihre Mitspieler: Sie tragen eine andere Trikotfarbe als alle anderen Akteure, sie sind stets als Einziger für ihre Position in der Startformation aufgeführt und im Klub sowie in der Nationalmannschaft gibt es meist nur zwei oder drei von ihnen.

Trotz ihrer Ausnahmestellung wurden die Torhüter indes bei Preisen und Auszeichnungen früher oftmals übergangen. Schließlich beherrschen sie längst nicht so oft wie Stürmer die Schlagzeilen, denn eine weiße Weste zu behalten bringt nun einmal weniger Aufmerksamkeit ein, als ein spektakuläres Tor zu schießen.

Doch das alles änderte sich bei den The Best FIFA Football Awards 2017. Im vergangenen Jahr wurde Gianluigi Buffon in London zur Würdigung seiner herausragenden Saison bei Juventus Turin und in der niederländischen Nationalmannschaft die erstmals vergebene Auszeichnung The Best FIFA-Welttorhüter verliehen.

Der Gewinner wird von einem Gremium aus FIFA-Legenden aus einer von der FIFA zusammengestellten Vorauswahl ermittelt. Der Gewinner wird am 24. September bei der Show zu den The Best FIFA Football Awards in London bekannt gegeben.

Alle verwandten Dokumente