The Best FIFA Football Awards™

Montag, 24. September 2018, London

The Best FIFA-Welttorhüter

;
© Getty Images

Thibaut Courtois

Wenn es nur um die Präsenz zwischen den Pfosten geht, gibt es sicher einige Torhüter, die mit Thibaut Courtois' imposanter Statur mithalten können. Doch der 1,99 m große belgische Schlussmann hat viel mehr zu bieten als physische Attribute. Die Strafraumbeherrschung des mittlerweile bei Real Madrid unter Vertrag stehenden Torhüters mag wie eine Selbstverständlichkeit erscheinen, sein Faible für Paraden, bei denen er die Gesetze der Schwerkraft auszuschalten scheint, ist jedoch mehr als beeindruckend für einen Mann dieser Körpergröße.

Der Schlussmann der "Roten Teufel" wurde für seine hervorragenden Leistungen bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ mit dem Goldenen Handschuh von adidas ausgezeichnet. Hinzu kam eine ungeheuer beeindruckende Bilanz beim FC Chelsea in der Saison 2017/18, in der er seinen Kasten sage und schreibe 15 Mal sauber hielt. Nur zwei Torhüter konnten in der englischen Premier League eine noch bessere Ausbeute verbuchen. Daher kann Courtois seinem bemerkenswerten und schnell wachsenden Lebenslauf nun den Titel The Best – FIFA-Welttorhüter hinzufügen.

;
Die Finalisten
FRA
Hugo LLORIS
1
Hugo LLORIS

Er führte Frankreich in Russland als Kapitän zum Weltmeistertitel

Er wahrte auf dem Weg ins Finale in vier Spielen eine weiße Weste

In der Premier League blieb er in 15 Spielen mit Tottenham Hotspur ohne Gegentor

Hugo LLORIS
DEN
Kasper SCHMEICHEL
1
Kasper  SCHMEICHEL

Er parierte bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ 91% aller Schüsse auf sein Tor, mehr als alle anderen Torhüter, die mehr als ein Spiel absolvierten

Im Achtelfinalspiel gegen Kroatien hielt er drei Elfmeter

Mit 575 Minuten ohne Gegentor stellte er einen neuen dänischen Rekord auf

Kasper  SCHMEICHEL