Profifussballabteilung

who-we-are-pfd
who-we-are-pfd

Wer wir sind

Die Profifussballabteilung pflegt seit ihrer Gründung 2016 über verschiedene Kommunikationskanäle die Beziehungen zu den wichtigsten Interessengruppen des Fussballs, einschliesslich Vereinen, Spielern und Ligen.

Die Profifussballabteilung waltet zudem als Sekretariat der Kommission der Interessengruppen des Fussballs, die den FIFA-Rat in allen Fussballbelangen, insbesondere bei der Struktur des Fussballs, sowie allen Aspekten des weltweiten Klubfussballs berät.

Weitere Aufgabe der Abteilung ist die Entwicklung von Projekten zur globalen Professionalisierung des Fussballs, einschliesslich Klublizenzierungs- und anderen Programmen für Ligen und Klubs.

Getreu der übergeordneten FIFA-Vision arbeitet die Profifussballabteilung auch an Projekten zur Förderung eines wirklich globalen Fussballs. Ziel ist ein Ökosystem, in dem sich mehr Klubs und Spieler auf höchster Ebene messen können.

Die Profifussballabteilung pflegt seit ihrer Gründung 2016 über verschiedene Kommunikationskanäle die Beziehungen zu den wichtigsten Interessengruppen des Fussballs, einschliesslich Vereinen, Spielern und Ligen.

Die Profifussballabteilung waltet zudem als Sekretariat der Kommission der Interessengruppen des Fussballs, die den FIFA-Rat in allen Fussballbelangen, insbesondere bei der Struktur des Fussballs, sowie allen Aspekten des weltweiten Klubfussballs berät.

Weitere Aufgabe der Abteilung ist die Entwicklung von Projekten zur globalen Professionalisierung des Fussballs, einschliesslich Klublizenzierungs- und anderen Programmen für Ligen und Klubs.

Getreu der übergeordneten FIFA-Vision arbeitet die Profifussballabteilung auch an Projekten zur Förderung eines wirklich globalen Fussballs. Ziel ist ein Ökosystem, in dem sich mehr Klubs und Spieler auf höchster Ebene messen können.

Die Profifussballabteilung steht im Dienst der gesamten Fussballgemeinschaft, indem sie die Zukunft des Fussballs sowohl als Sport als auch als Wirtschaftszweig mitgestaltet."

FIFA Stadium 2
;
Interessengruppen des Fussballs
Interessengruppen des Fussballs

Interessengruppen des Fussballs

Mit den beschlossenen weitreichenden und ehrgeizigen Reformen Anfang 2016 hat die FIFA den Weg für einen stärkeren Dialog und partnerschaftliche Entscheidungen unter den Interessengruppen des Fussballs frei gemacht.

Als Weltfussballverband will die FIFA die Zukunft des Fussballs sowohl als Sport als auch als Wirtschaftszweig im gegenseitigen Dialog sowie im Sinne der Fans und allen anderen Interessengruppen des Fussballs gestalten.

;

Nachrichten

;

Berichte der Profifussballabteilung

Journal der Profifussballabteilung

FIFA-Geschäftsstudien zu Klubs

Berichte der Profifussballabteilung

;

Andere Projekte

;

Fotos

;

Videos