Profifussballabteilung

;

Nachrichten

;

Neueste Fotos

;

Neueste Videos

Wer wir sind
Wer wir sind

Wer wir sind

Die FIFA hat im Januar 2016 im Zuge ihrer Reformen eine eigene Profifussballabteilung gegründet, um die Beziehungen zu den verschiedenen Interessengruppen des Profifussballs zu intensivieren. Hauptaufgaben der Abteilung sind die Kommunikation mit den wichtigsten Interessengruppen des Profifussballs über die verschiedenen FIFA-Kanäle, die Erhebung von Daten und Informationen zum Profifussball sowie zusammen mit den Konföderationen der Ausbau der Klublizenzierung in allen Regionen.

Interessengruppen des Fussballs
Interessengruppen des Fussballs

Interessengruppen des Fussballs

Die FIFA steht dafür ein, die Zukunft des Fussballs sowohl als Sport als auch als Industriezweig unter Einbezug und im Interesse aller Fans, Spieler und Akteure, die sich rund um den Globus für den Fussball begeistern, zu gestalten. Die Kommission der Interessengruppen des Fussballs berät und unterstützt den FIFA-Rat in allen Belangen des Fussballs, insbesondere hinsichtlich seiner Struktur, und bei allen technischen Aspekten. Sie beschäftigt sich zudem mit dem Verhältnis zwischen Vereinen, Spielern, Ligen, Mitgliedsverbänden, Konföderationen und der FIFA sowie mit allen Aspekten, die für den internationalen Klubfussball von Interesse sind.

Programme zur Professionalisierung
Programme zur Professionalisierung

Programme zur Professionalisierung

Die Profifussballabteilung bietet u. a. Programme zur Professionalisierung von Vereinen und Ligen auf nationaler Ebene. Diese reichen von Hilfestellung beim Aufbau von Ligen über Beratung hinsichtlich strategischer Planung, Vermarktung, Kommunikation sowie Sponsoring- und Fernsehverträgen bis hin zur Aus- und Weiterbildung von Ligafunktionären. Bei allen Dienstleistungen und Programmen kann die Abteilung auf einen enormen Erfahrungsschatz im internationalen Profifussball zurückgreifen und so vor Ort sowohl das theoretische als auch das praktische Know-how fördern.

Analyse und Forschung
Analyse und Forschung

Analyse und Forschung

Das Klublizenzierungsverfahren bieten insbesondere einen weltweiten Leistungsvergleich. So kann die FIFA den Konföderationen viele empirischen Daten und für Elemente der Klublizenzierung Vergleichswerte liefern.

Die Erhebung und Analyse von Daten zu Informations- und Forschungszwecken bieten wertvolle Einblicke, fördern Transparenz und Rechenschaft und belegen das Bestreben der FIFA, ihre Strukturen und ihren Betrieb fortwährend zu verbessern. Der FIFA-Bericht zum internationalen Klubfussball ist ein erster Schritt und deckt über die Klublizenzierung hinaus das gesamte Profifussballspektrum ab.

;

Offizielle Dokumente