AFC Asien-Pokal 2019

Katar ist Asienmeister und schreibt Geschichte

Players of Qatar celebrate with the AFC Asian Cup trophy
© Getty Images
  • Katar schlägt den vierfachen Turniersieger Japan im Finale mit 3:1
  • Almoez Ali stellt mit seinem neunten Treffer einen neuen Turnierrekord auf
  • Katar ist die neunte Siegernation beim AFC Asien-Pokal

Katar hat mit einem 3:1-Sieg gegen den vierfachen Asienmeister Japan erstmals den AFC Asien-Pokal gewonnen. FIFA.com fasst das Finale des AFC Asien-Pokals VAE 2019 zusammen.

Japan – Katar 1:3

Zayed Sports City Stadium, Abu Dhabi

Katar ging durch ein spektakuläres Tor in Führung. Akram Afif, der beste Vorlagengeber des Turniers (10 Vorlagen) und Almoez Ali, der beste Torjäger (9 Treffer), spielten eine perfekte Kombination, die der 22-jährige Stürmer mit einem Fallrückzieher nach einer geradezu künstlerischen Ballannahme abschloss. Nach erneuter Vorarbeit von Afif baute Abdelaziz Hatim die Führung Katars mit seinem zweiten Turniertreffer auf 2:0 aus, als er den Ball von außerhalb des Strafraums ins lange Eck jagte. Die Japaner waren sichtlich erschüttert und hätten kurz vor der Halbzeit sogar fast noch ein drittes Gegentor kassiert, doch der Ball von Hasan Al Haydos traf nur das Gebälk.

Zehn Minuten später spielte Afif bei einem Konter erneut einen Pass auf Hatim im Strafraum, doch dieses Mal konnte der Mittelfeldspieler die Chance nicht nutzen sondern jagte den Ball deutlich über die Querlatte.

Nach einer schönen Kombination im Strafraum Katars gelang Takumi Minamino der Anschlusstreffer für Japan mit einem Heber über Torhüter Saad Al Sheeb.

Der zehnfache Vorlagengeber Afif trug sich dann auch erstmals selbst in die Torschützenliste ein, als er den nach einem Handspiel von Japans Kapitän Maya Yoshida fälligen Elfmeter verwandelte. Den Samurai Blue lief nun die Zeit davon. Yoshida vergab noch eine Chance zum neuerlichen Anschlusstreffer, und so brachte Katar die Führung über die Zeit und feierte bei der ersten Finalteilnahme gleich den erstmaligen Titelgewinn bei der Asienmeisterschaft.

Hätten Sie's gewusst?

  • Katar ist die neunte Nation, die den AFC Asien-Pokal gewann
  • Japan hatte vor der heutigen Niederlage gegen Katar seine vier bisherigen Finalteilnahmen alle gewonnen
  • Das Tor durch Minamino war das erste und einzige, das Katar beim AFC Asien-Pokal VAE 2019 kassierte. Zuvor hatte das Team mit sechs Spielen ohne Gegentor in Folge einen neuen Turnierrekord aufgestellt
  • Beide Finalisten nehmen auf Einladung bei der Copa América 2019 teil

Zitat

"Mir fehlen die Worte. Wir haben ein herausragendes, wirklich herausragendes Team besiegt. Ich finde, dass wir in der ersten Halbzeit sehr gut gespielt haben. Im zweiten Durchgang mussten wir dann sehr intensiv verteidigen, denn natürlich wollten auch die Japaner den Titel gewinnen. Das war ein sehr schweres Spiel. Wir mussten uns intensiv wehren, aber das können wir gut. Ich freue mich sehr für die Spieler und alle Menschen in Katar, die uns von Beginn an unterstützt haben. Sehr verdient, sehr glücklich, mir fehlen die Worte."
Felix Sanchez (Trainer, Katar)

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel