Fussball aus aller Welt

Zahlen und Fakten der Woche

Rodrygo celebrates scoring for Real Madrid
© imago
  • 30 Tore plus und minus in England
  • Eine Weltrekordserie ging zu Ende
  • Wer brach einen Rekord von Ronaldo?
93

Sekunden benötigte Rodrygo nach seiner Einwechslung in der Partie gegen Osasuna lediglich bis zu seinem ersten Tor. Damit gelang ihm bei seinem Debüt für Real Madrid der schnellste Treffer seit Ronaldo, der 2002 gegen Alaves sogar nur 62 Sekunden benötigt hatte. Neben dem 18-Jährigen erzielte auch der 19-jährige Vinicius Junior ein Tor. Damit trafen erstmals seit 1996, als Guti und Raúl gegen Valladolid Tore erzielten, wieder zwei Teenager in einem Ligaspiel der Merengues.

77

Jahre waren vergangen, seit Turin in der Serie A letztmals nach einem Rückstand gegen den AC Mailand noch gewinnen konnte. Nun drehte Andrea Belotti mit einem Doppelpack das Spiel und schraubte sein Torkonto in der Saison auf zehn Treffer in elf Spielen. 1942 hatte Giuseppe Meazza die Mailänder in Führung gebracht, bevor Il Grande Torino mit den Weltmeistern Aldo Olivieri und Felice Borel mächtig aufdrehte und am Ende mit 5:2 siegte.

40

Tore hat Emueje Ogbiagbevha bei ihren letzten 22 Einsätzen für Minsk erzielt – eine geradezu unglaubliche Ausbeute. Die nigerianische Stürmerin verhalf Minsk mit ihrem jüngsten Doppelschlag zum bereits 26. Sieg in Folge in allen Wettbewerben. Dank des Erfolges über den schweizerischen Vertreter FC Zürich steht erstmals ein Team aus Belarus im Achtelfinale der UEFA Champions League der Frauen.

34

Siege in Folge mit 114 erzielten Toren und nur zehn Gegentoren – diese Weltrekordserie des Frauenteams der Corinthians endete mit einem 1:1-Unentschieden gegen Ferroviaria im Final-Hinspiel der Brasileiro-Meisterschaft. Den vorherigen Rekord von 27 Siegen in Folge hatten die New Saints gehalten, die ihn 2016 von Ajax Amsterdam aus Johan Cruyffs Zeiten eroberten.

22

Ligue-1-Heimspiele hatte Paris Saint-Germain ohne Niederlage absolviert, bis Reims einen 2:0-Sieg im Prinzenpark feierte. Der letzte Sieg einer Gastmannschaft dort war Stade Rennes im Mai 2018 gelungen, ebenfalls mit 2:0.

18

Tore hat Sam Kerr nun bereits in der NWSL 2019 erzielt und damit einen neuen Rekord für die reguläre Saison aufgestellt. Dank ihres jüngsten Doppelpacks gegen Washington Spirit erreichten die Chicago Red Stars die Playoff-Runde. Den bisherigen Rekord von 17 Treffern hatte die Stürmerin des australischen Nationalteams 2017 selbst aufgestellt. Insgesamt hat Kerr bereits 77 Tore in der NWSL erzielt. Dahinter folgen mit großem Abstand Christine Sinclair und Lynn Williams, die beide 49 Mal trafen.

11

Mal in Folge hat Torhüter Esteban Andrada von den Boca Juniors seinen Kasten in der argentinischen SuperLiga und der Copa Libertadores sauber gehalten. 'Sabandija' verhalf den Xeneizes jüngst zu einem 2:0-Sieg bei San Lorenzo. Damit ist sein Team nun das erste seit der Ligareform von 1985, das sieben Spieltage in Folge ungeschlagen blieb.

8

Tore ohne Gegentreffer schenkte Manchester City dem FC Watford ein und feierte damit 120 Jahre nach dem Ligadebüt seinen höchsten Sieg aller Zeiten in der obersten englischen Spielklasse. Damit haben die Schützlinge von Pep Guardiola und der FC Liverpool von Jürgen Klopp nach dem sechsten Spieltag zusammen eine Tordifferenz von +30, während die Gesamt-Tordifferenz der restlichen 18 Premier-League-Klubs -30 lautet.

3

Mal geriet Vasco da Gama im Finale der Copa Libertadores im Beach Soccer in Rückstand und siegte am Ende doch mit 7:5 gegen Cerro Porteno. Damit feierte Vasco am Ort der diesjährigen FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft Paraguay 2019 seinen dritten Titelgewinn. Vasco war an allen vier bisherigen Endspielen des Wettbewerbs beteiligt und erzielte darin insgesamt 31 Tore

Empfohlene Artikel

A general view inside the venue during The Best FIFA Football Awards 2019

The Best FIFA Football Awards™

Megan Rapinoe und Lionel Messi die Besten 2019

23 Sep 2019

FIFA FIFPro Women's World 11 Players of the Year pose

The Best FIFA Football Awards™

Zahlen und Fakten zu The Best 

25 Sep 2019

IMG_8857

FIFA Beach-Soccer-WM 2019

Die Auslosung für Paraguay 2019 ist erfolgt

12 Sep 2019

Höhepunkte des Spiels: Jamaika - Australien 1:4

FIFA Frauen-WM 2019™

Höhepunkte des Spiels: Jamaika - Australien 1:4

18 Jun 2019