Fussball aus aller Welt

Zahlen und Fakten der Woche

Action from Manchester United-Chelsea
© Getty Images
  • Rashford und Co auf den Spuren von Best und Freunden
  • Ein Spieler tritt in die Fußstapfen von Cruyff und Litmanen
  • De Rossi, Martinez und Perisic in den Schlagzeilen
25,218

Zuschauer erlebten mit, wie die Portland Thorns den Titelverteidiger North Carolina Courage mit 2:1 besiegten – eine neue Rekordkulisse für ein Spiel der nordamerikanischen Frauenliga NWSL. Es waren nicht weniger als acht Weltmeisterinnen von der FIFA Frauen-WM Frankreich 2019™ auf dem Feld, nämlich Crystal Dunn, Abby Dahlkemper, Adrianna Franch, Tobin Heath, Lindsey Horan, Jessica McDonald, Sam Mewis und Emily Sonnett, und zudem auch noch Caitlin Foord und Christine Sinclair. Der bisherige Zuschauerrekord war 2016 beim 3:1-Sieg von Orlando Pride gegen Houston Dash aufgestellt worden.

54

Jahre waren vergangen, seitdem Manchester United gegen den FC Chelsea letztmals ein Ligaspiel mit mehr als drei Toren Vorsprung gewonnen hatte, bis Manchester United am Sonntag vor allem dank eines überragenden Marcus Rashford einen 4:0-Sieg feierte. George Best und Denis Law hatten sich in die Torschützenliste eingetragen, als die Red Devils 1965 gegen die Blues mit Stars wie Peter Bonetti, Ron Harris, Terry Venables und George Graham siegten.

50

Jahre sind bereits vergangen, ohne dass Scherpenheuvel den Meistertitel in der Liga Curaçaos erobern konnte. Das Team wurde zum dritten Mal in vier Jahren nur Vizemeister. 'Der Stolz von Skerpene' hatte die erste, zweite und dritte Phase des Wettbewerbs gewonnen und dabei 19 Punkte mehr als VESTA angehäuft, das am Ende dennoch völlig überraschend den ersten Meistertitel in der höchsten Spielklasse holte.

27

Minuten benötigte Daniele De Rossi lediglich für seinen ersten Treffer bei seinem Debüt im Dress der Boca Juniors. Bei seinem Debüt für Italien in einem Qualifikationsspiel für die FIFA Fussball-WM Deutschland 2006™ hatte er bereits nach vier Minuten getroffen. Trotz des Treffers des 36-Jährigen ging die Partie ins Elfmeterschießen. Hier verschoss Boca drei Elfmeter in Folge und schied gegen den Zweitligisten Almagro aus dem argentinischen Pokalwettbewerb aus.

27

Jahre waren seit dem letzten Wechsel eines Spielers von Inter Mailand zu Bayern München vergangen. Damals war es Lothar Matthäus. Nun geht Ivan Perisic den gleichen Weg.

22

Schüsse mussten im Elfmeterschießen zwischen dem FC Kopenhagen und Crvena Zvezda ausgeführt werden, bis der Sieger feststand. Jonas Wind verwandelte den ersten Elfmeter für die Dänen, verschoss jedoch den letzten. Die Serben siegten letztlich mit 7:6 und bestreiten nun ein Playoff-Duell gegen die Young Boys Bern um einen Platz in der UEFA Champions League.

13

Jahre waren vergangen, seitdem ein Afrikaner im UEFA Super Cup einen Treffer erzielte. 2006 war es Frederic Kanouté, der zum sensationellen 3:0-Sieg Sevillas gegen Barcelona beitrug. Nun trug sich Sadio Mané gegen den FC Chelsea sogar zwei Mal in die Torschützenliste ein. Dann musste der FC Liverpool als erster Klub aus der Premier League zum zweiten Mal innerhalb eines Monats ins Elfmeterschießen, seitdem dies 2007 bereits dem FC Middlesbrough widerfuhr.

11

Heimspiele in Folge hat Dusan Tadic als erst dritter Spieler in der Geschichte der niederländischen Eredivisie mindestens ein Tor erzielt. Noch mehr sind bislang nur Johan Cruyff (13 Spiele in Folge 1967) und Jari Litmanen (12 Spiele in Folge 1994) gelungen.

11

der letzten 12 Auszeichnungen als bester Spieler des Beach-Soccer-Mundialito gingen an portugiesische Akteure. Jordan führte den Ex-FIFA Beach Soccer-Weltmeister zum siebten Titel bei diesem Wettbewerb. Brasilien ist mit 14 Titeln das einzige andere Land, das mehr als einen Titel aufzuweisen hat. Für den 28-Jährigen war es bereits die dritte Auszeichnung als wertvollster Spieler des Turniers. Landsmann Madjer ist mit sieben Titeln der einzige andere mehrfache Gewinner dieser Auszeichnung.

10

Einsätze in der MLS in Folge hat Josef Martinez von Atlanta United mit mindestens einem Tor absolviert und damit einen neuen Rekord aufgestellt. 2017 hatte Diego Valeri in neun Spielen in Folge stets getroffen.

Empfohlene Artikel

Ivan PERISIC (CRO) Tor 1 vs. England

FIFA Fussball-WM 2018™

Ivan PERISIC (CRO) Tor 1 vs. England

11 Jul 2018

Sadio MANE (SEN) Tor 1 vs. Japan

FIFA Fussball-WM 2018™

Sadio MANE (SEN) Tor 1 vs. Japan

24 Jun 2018

Video-Highlights: Tahiti - Portugal (FIFA Beach-Soccer-WM 2015)

FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2015

Video-Highlights: Tahiti - Portugal (FIFA Beach-So...

19 Jul 2015

Madjer – Eine Karriere in Zahlen

FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2017

Madjer – Eine Karriere in Zahlen

28 Apr 2017