Fussball aus aller Welt

Zahlen und Fakten der Woche

Zlatan Ibrahimovic celebrates a goal for LA Galaxy
© imago
  • Reggae Boyz in Schwung
  • Gabigol wieder mit Toren
  • Zlatan kann's nicht lassen
66

Plätze kletterte Jamaika in weniger als fünf Jahren in der FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste und belegt nun Rang 47. Damit liegt das Team aus der Karibik vor Ländern wie Kamerun, Ghana, Griechenland und Schottland. Im Oktober 2014 hingegen rangierten die Reggae Boyz hinter St. Vincent/Grenadinen (jetzt 174.) und Kuba (178.).

54

Pässe gespielt, 54 Pässe angekommen: So lautete die perfekte Bilanz von Frenkie de Jong in der Partie gegen den FC Valencia. Der Mittelfeldspieler vom FC Barcelona spielte zudem eine direkte Torvorlage und versenkte seinen einzigen Torschuss. Nachdem er in den ersten acht Monaten des Jahres weder für seinen Klub noch für die Niederlande getroffen hatte, gelangen dem 22-Jährigen in diesem Monat bereits zwei Treffer.

25

Jahre waren vergangen, seitdem Paris Saint-Germain letztmals einen Sieg gegen Real Madrid feiern konnte – George Weah hatte 1994 den einzigen Treffer in einer Partie im Bernabeu-Stadion erzielt. Nun schwang sich Angel Di Maria zum Matchwinner auf und führte PSG trotz des Fehlens von Neymar, Kylian Mbappé und Edinson Cavani zu einem 3:0-Sieg. Damit endete Real Madrids Serie von 12 Auftaktsiegen in der UEFA Champions League.

17

Tore in neun Spielen für Salzburg hat Erling Haaland in dieser Saison bereits erzielt. Der norwegische Nationalstürmer, der bei der FIFA U-20-Weltmeisterschaft nicht weniger als neun Tore gegen Honduras erzielte, ist zudem nun hinter Wayne Rooney und Raúl der drittjüngste Spieler, dem in einem UEFA Champions League-Spiel ein Hattrick gelang.

16

Tore in 15 Spielen hat Gabigol im Brasileirao 2019 erzielt. Damit liegt der 23-Jährige sechs Treffer vor der Konkurrenz und scheint auf bestem Wege, als erster Spieler Flamengos seit Zico 1982 alleiniger Torschützenkönig des Wettbewerbs zu werden. Adriano hatte sich diesen Titel 2009 mit Diego Tardelli von Atletico Mineiro geteilt.

15

Tore in elf MLS-Partien hat Zlatan Ibrahimovic erzielt, die letzten drei davon bei einem Hattrick gegen Sporting Kansas City. Insgesamt hat der 37-Jährige 2019 bereits 26 Mal getroffen und damit den Saisonrekord von Carlos Ruiz bei LA Galaxy übertroffen: Ruiz hatte 2002 insgesamt 24 Treffer erzielt.

14

Jahre und 301 Tage war Youssoufa Moukoko alt, als er zum jüngsten Spieler in der Geschichte der UEFA Youth League wurde. Der Stürmer von Borussia Dortmund übernahm den Rekord von Flügelflitzer Shola Shoretire von Manchester United, der bei seinem Einsatz Ende des vergangenen Jahres 13 Tage älter war.

10

Spieler im Alter von mindestens 38 Jahren haben sich mittlerweile in der spanischen Liga in die Torschützenlisten eingetragen, nachdem Joaquin von Real Betis dem exklusiven Klub beitrat, dem außer ihm noch Pep Marti, Juan Costa, Juan Vazquez, Aritz Aduriz, Ferenç Puskás, Larbi Benbarek (alle 38), Alfredo Di Stefano, Cesar (beide 39) und Donato (40) angehören.

6

Tore in zwei aufeinanderfolgenden NWSL-Spielen hat das Team von North Carolina Courage erzielt, das zuvor noch nie mehr als fünf Treffer in einer Partie geschafft hatte. Lynn Williams trug in den letzten fünf Spielen fünf Tore bei und verhalf dem Team damit zum Erreichen der Playoffs und zu einer Tordifferenz von +28. Damit liegt man drei Spieltage vor Ende der regulären Saison nur noch acht Tore hinter dem Ligarekord.

4

Tore als Einwechselspieler hat Reza Ghoochannejhad als erster Spieler in der Geschichte der Eredivisie zustande gebracht. Der 31-jährige Iraner kam in der 56. Minute der Partie für sein Debüt in Reihen von PEC Zwolle aufs Feld, als sein Team mit 1:2 gegen RKC Waalwijk zurück lag. Mit ihm auf dem Feld konnte Zwolle das Blatt wenden und am Ende einen 6:2-Sieg feiern.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel