FIFA Frauen-WM 2019

China VR sichert Startplatz für WM in Frankreich

(FIFA.com)
Li Ying of China celebrates scoring the third goal
© Getty Images
  • China VR ist die erste Mannschaft, die sich für Frankreich 2019 qualifiziert
  • Chinesinnen stehen im Halbfinale des Asiatischen Nationen-Pokals 2018
  • Für China VR wird es die sechste  Frauen-WM-Teilnahme

China VR ist die erste Mannschaft, die sich für die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019 qualifiziert hat. Durch das Erreichen des Halbfinales des Asiatischen Nationen-Pokals 2018 sicherten sich die Chinesinnen das Ticket für ihre sechste WM-Teilnahme.

Nach dem deutlichen Sieg über Thailand in ihrem ersten Spiel in der Gruppe A (4:0) behielten die Chinesinnen auch am Montag gegen die Philippinen die Oberhand (3:0). Thailands Sieg in Jordanien (6:1) sorgte dann dafür, dass China VR einen Startplatz ergatterte.

China VR hat bisher an allen Frauen-Weltmeisterschaften der Geschichte teilgenommen, mit Ausnahme von Deutschland 2011. Die beste Leistung war das verlorene Finale von 1999 gegen die USA.

Empfohlene Artikel

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2019™

Acht asiatische Teams auf der Jagd nach den Tickets für Frankreich

05 Apr 2018