Zitate der Woche

Große Namen und starke Worte

(FIFA.com)
Joshua Kimmich of Muenchen celebrates after scoring
© Getty Images

Zahlreiche Stars des runden Leders stellen sich Woche für Woche den Fragen von FIFA.com oder äußern sich in anderen Medien zum aktuellen Geschehen oder vollkommen anderen Dingen.

Grund genug, die besten Zitate der Fussballer unter der Woche zusammenzufassen. Lesen Sie selbst, welche Weisheiten, Sprüche oder Aussagen die Stars rund um den Globus von sich gegeben haben. Wir wünschen viel Spaß!

"2006 dachte ich, wir sollten es gewinnen, ich dachte, es gäbe kein besseres Team als wir, das war eine große Enttäuschung. Ich denke, sie haben eine gute Chance und ich bin zuversichtlich, dass sie es gut machen werden. Sie haben viele neue junge Spieler, die es in der Premier League gut machen, aber sie brauchen Glück mit Verletzungen. Das ist immer ein großes Problem für England, das und die Erschöpfung. Ich sage es immer wieder, sie werden die Weltmeisterschaft nie gewinnen, wenn es keine Winterpause gibt."
Sven-Göran Eriksson über Englands WM-Chancen

"In einem schönen Interview vor drei oder vier Jahren haben sie ihn nach dem Geheimnis seiner Langlebigkeit gefragt und er sagte: "Ich bin von Buffon inspiriert". Das war eindeutig eine sehr schöne Aussage."
Gianluigi Buffon über Roger Federer

"Es [Messi] ist erstaunlich. Was er erreicht hat. Und ich denke das jedes Mal, wenn er uns überrascht, weil er jedes Spiel erstaunliche Dinge macht. Es ist fantastisch, was er in Bezug auf Fussball macht und ich denke, dass er einer der größten Fussballer aller Zeiten ist."
Luis Figo über Lionel Messi

"Der Druck bei der Nationalmannschaft ist größer (als bei Tottenham), weil sie mehr von mir erwarten. Hoffentlich macht der Druck mich besser, da ich so viele Dinge lerne. Aber viele Spieler aus Südkorea müssen besser sein, um das Team erfolgreicher zu machen. Ich bin einer dieser Spieler."
Son Heung-min über das Spielen für die Nationalmannschaft von Korea Republik

"Ich habe vier Favoriten: Spanien, Brasilien, Deutschland und Argentinien. Nach diesen vier haben auch Belgien, Frankreich und Portugal die Chance, die Weltmeisterschaft zu gewinnen."
Raúl über seine Favoriten bei der FIFA WM 2018

"Cristiano ist einer der besten Spieler in der Geschichte des Fussballs und einer der besten in der Geschichte von Real Madrid."
Raúl über Cristiano Ronaldo

"Ich fühle ein Gefühl der Verantwortung in dieser Übergangszeit für unsere Nationalmannschaft. Es wird zwei wichtige Freundschaftsspiele geben, ich habe darüber nachgedacht mit meiner Familie in Urlaub zu fahren, aber wenn die Nationalmannschaft mich braucht, muss ich antworten, dass ich bereit bin und ich kann sie nicht im Stich lassen. Ich tue dies für Loyalität und Verantwortung, ohne darüber nachzudenken, wie meine Zukunft aussehen wird. Die Spieler, die im Moment Erfahrung haben, könnten gegen Argentinien und England nützlich sein."
Gianluigi Buffon bestätigt seine internationale Rückkehr

Empfohlene Artikel