Statistik

Zahlen und Fakten der Woche

(FIFA.com)
Luis Suarez of Barcelona celebrates
© Getty Images
  • Südamerikaner in Spanien weiter im Rampenlicht
  • Eine Torjägerin auf den Spuren von Marta und Mittag
  • Historische Altersdifferenz
71

Punkte holten die New York Red Bulls in der regulären MLS-Saison und brachen damit den bisherigen Rekord von 69 Toren, den der FC Toronto 2017 aufgestellt hatte. Atlanta United hatte lange an der Spitze gestanden, verlor jedoch zwei der letzten vier Spiele, während die Red Bulls ihre letzten fünf Partien gewannen und damit zum dritten Mal in den letzten sechs Jahren den Supporters' Shield holten.

41

Tore in 41 Spielen hat Ada Hegerberg in der UEFA Champions League der Frauen erzielt und damit den sechsten Platz in der Allzeitwertung erobert – dabei ist sie erst 23. Die Stürmerin von Lyon, die bei der Wahl der The Best – FIFA-Weltfussballerin im September auf Platz drei landete, hat nur noch Lotta Schelin (42 Tore), Camile Abily (43), Marta (46), Conny Pohlers (48) und Anja Mittag (51) vor sich.

20

Jahre, 8 Monate und 8 Tage beträgt der Altersunterschied zwischen Kai Havertz, dem Teenager von Bayer Leverkusen, und Claudio Pizarro, dem Veteran von Werder Bremen. Dies ist der größte Altersunterschied, den es je zwischen zwei Torschützen in einem Bundesligaspiel gab. Pizarro wurde 25 Tage nach seinem 40. Geburtstag zum zweiten 40-jährigen Torschützen in der Geschichte der höchsten deutschen Spielklasse. Der erste war 1996 Miroslav Votava, der ebenfalls für Werder Bremen spielte. Zudem stellte Pizarro den Rekord von Klaus Fischer ein, der Tore in 18 Bundesliga-Saisons erzielte.

14

Tore hat Vivianne Miedema in ihren letzten 7 Spielen für Arsenal erzielt. Die 22-Jährige, die mit der Frauen-Nationalmannschaft der Niederlande vor dem Playoff-Duell gegen die Schweiz um einen Platz bei der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™ steht, trug maßgeblich dazu bei, dass Arsenal die ersten acht Saisonspiele allesamt gewann und es dabei auf ein Torverhältnis von 43:4 brachte.

Siehe auch

FIFA Frauen-WM 2019: Tickets kaufen!
11

Spiele dauerte es, bis Frosinone endlich den ersten Sieg in der Serie-A-Saison 2018/19 feiern konnte. Beim 3:0-Erfolg bei SPAL Ferrara ragte insbesondere Camillo Ciano heraus. Für Frosinone war es der bislang höchste Sieg in der Serie A. Damit sind in dieser Saison in den fünf großen europäischen Ligen nur noch Huddersfield Town und Newcastle United ohne Sieg.

6

Tore in 6 Spielen hat Craig Goodwin seit seiner Rückkehr zu Adelaide United erzielt, darunter ein bemerkenswerter Doppelschlag beim 2:1-Sieg gegen den FC Sydney im FFA-Cup-Finale am Dienstag. In seinen letzten 13 Spielen für Adelaide vor seinem Wechsel zu Sparta Rotterdam vor zweieinhalb Jahren hatte Goodwin hingegen kein einziges Mal mehr getroffen.

6

Tore bekamen die Fans beim torreichsten Pokalfinale in Malaysia seit 32 Jahren zwischen Tererengganu und Perak zu sehen. Terengganu führte zwischenzeitlich mit 2:0, doch Perak gelang in der letzten Minute der regulären Spielzeit der Ausgleich. Nach einem weiteren Ausgleichstreffer unmittelbar vor Schluss der Verlängerung setzte sich Perak im Elfmeterschießen durch.

5

Hattricks in Folge im spanischen Klassiker wurden von Südamerikanern erzielt. Luis Suárez trat in die Fußstapfen von Lionel Messi (zwei Mal), Ivan Zamorano und Romario. Damit wurden nun in Duellen zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid mehr Dreierpacks von Ausländern geschnürt (neun) als von Spaniern (acht). Die weiteren Ausländer waren Evaristo de Macedo, Ferenc Puskas (zwei Mal) und Gary Lineker. Der letzte Spanier, dem in einem Clásico ein Hattrick gelang, war Amancio Amaro 1964.

5

Jahre und 8 Monate nachdem Frank Lampard als letzter Engländer in drei Spielen in Folge für den FC Chelsea traf, gelang dies nun auch Ross Barkley. Der 24-Jährige hat in seinen letzten 192 Einsatzminuten in der Premier League genau so viele Tore erzielt wie in den 22 Monaten zuvor.

4

Tore in einem Spiel hat Roque Santa Cruz im Auswärtsspiel bei Deportivo Capiatá erstmals in seiner 21-jährigen Karriere erzielt. Innerhalb von 43 Minuten trug sich der Paraguayer vier Mal in die Torschützenliste ein. Damit ist er der erste Spieler des Hauptstadtklubs Olimpia seit 2005, der in einer Partie mehr als drei Mal traf. Damals war dies Dante Lopez gelungen, der kurioserweise aktuell für Capiatá spielt.

Empfohlene Artikel

FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2015

Suárez schießt Barcelona zum WM-Titel

20 Dez 2015

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 1994™

What made U.S.A so ’94?

08 Jun 2018

FIFA Frauen-WM 2019™

Marta: "Meine Top drei Tore bei der Frauen-WM"

01 Nov 2018

FIFA Klub-WM 2018

Boca Juniors und River Plate im Finale

01 Nov 2018