STATISTIK-RÜCKBLICK

Zahlen und Fakten der Woche

(FIFA.com)
Aaron Ramsey of Arsenal scores
© Getty Images
  • Eine unbezwingbare Torhüterin in Cary
  • Ein unwiderstehlicher Lauf in London
  • Stars aus Paris, Rio und Valencia in Topform
86

Meter vom gegnerischen Tor entfernt bekam Aaron Ramsey in der Partie gegen den FC Fulham erstmals den Ball und machte sich auf den Weg nach vorn. Ohne eine einzige Ballberührung des Gegners schloss er den Spielzug mit einem Treffer ab, der durchaus Chancen auf den FIFA Puskás-Preis haben dürfte – und das alles 39 Sekunden nach seiner Einwechslung. Erstmals in der Geschichte der Premier League trafen zwei Einwechselspieler des gleichen Teams in einer Partie und bereiteten zudem ein Tor vor, denn auch Pierre-Emerick Aubameyang trug sich nach seiner Einwechslung in die Torschützenliste ein.

93

Jahre nachdem Italien letztmals fünf Heimspiele in Folge sieglos blieb, war es nun wieder so weit. Die Ukraine holte in Genua bei einer Neuauflage des Viertelfinals der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Deutschland 2006™ ein 1:1-Unentschieden.

37

Bälle aufs Tor hielt Panamas Torhüterin Yenith Bailey in den Gruppenspielen bei der CONCACAF Frauen-Meisterschaft – dabei ist sie erst 17! Bailey wehrte allein in der Partie gegen Mexiko zehn Torschüsse ab, darunter einen Elfmeter von Charlyn Corral, und verhalf ihrem Team so zum ersten Sieg gegen den großen Rivalen. Panama hat damit noch beste Möglichkeiten, sich für die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™ zu qualifizieren.

30

von 30 möglichen Punkten hat Red Bull Salzburg geholt und damit den besten Saisonstart aller Zeiten in der Geschichte der österreichischen Bundesliga hingelegt. Sollte Salzburg das nächste Heimspiel gegen Wacker Innsbruck nicht verlieren, wäre der Klub seit 50 Spielen im eigenen Stadion ungeschlagen.

19

Punkte Vorsprung haben die Jeonbuk Motors als dritter Klub in der südkoreanischen Fussballgeschichte erreicht (nach den Daewoo Royals 1991 und Seongnam Ilhwa 2003) und sich damit bereits sechs Spieltage vor Saisonende den Meistertitel in der K-League gesichert. Der 39-jährige Lee Donggook erzielte den spielentscheidenden Treffer, der dem Team aus Jeonju den vorzeitigen Titelgewinn bescherte.

14

Minuten benötigte Paco Alcacer von Borussia Dortmund im Schnitt lediglich zwischen seinen bislang sechs Toren in der Bundesliga. Kein Spieler in der Geschichte der Liga hat es je zuvor auf eine solche Erfolgsquote gebracht.

13

Gegentore hat der 1. FC Nürnberg als erstes Team seit 30 Jahren in zwei Auswärtsspielen in Folge in der Bundesliga kassiert. So oft hatte zuletzt Toni Schumacher 1988 im Tor von Schalke 04 in den beiden Partien gegen Bayern München mit Lothar Matthäus und Bayer Uerdingen hinter sich greifen müssen.

12

Minuten und 56 Sekunden benötigte Kylian Mbappé für vier Tore in einem Ligue-1-Spiel und ist damit der jüngste Vierfach-Torschütze seit 1973. Der letzte Spieler, der vier Tore in einem Ligue-1-Spiel erzielt hatte, war Jean-Pierre Papin 1991. Er nutzte damals die Vorarbeit von Chris Waddle und Abedi Pele und trug zu Olympique Marseilles 7:0-Sieg gegen Olympique Lyon bei. Es war das erste Spiel von OM nachdem Raymond Goethals das Traineramt von Franz Beckenbauer übernommen hatte.

8

Mal hat Carli Lloyd mittlerweile in Länderspielen einen Hattrick erzielt – zuletzt gegen Panama. Damit hat sie den Rekord der legendären Mia Hamm eingestellt.

4

Spiele in Folge hat Real Madrid erstmals seit 1985, damals mit Akteuren wie Michel, Jorge Valdano und Emilio Butragueno, kein Tor erzielt.

3

Gegentore ohne eigenen Treffer kassierten die Corinthians gegen Flamengo mit Lucas Paqueta Es war die höchste Heimniederlage in der Arena Corinthians, wo Brasilien im Eröffnungsspiel der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™ einen 3:1-Sieg gegen Kroatien gefeiert hatte. Damit verpasste das Team von Trainer Jair Ventura, dem Sohn des legendären Jairzinho, den 100. Heimsieg in dem Stadion.

2

Tore in den letzten vier Minuten erzielte Frankreich in der Partie gegen Island. Mit dem 2:2-Remis blieben die Franzosen auch in ihrem 13. Duell gegen die Isländer ungeschlagen. Insgesamt haben die Bleus nun seit 14 Spielen nicht mehr verloren.

Empfohlene Artikel

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 1990™

Matthäus: "Ich wollte den Pokal nicht fallen lassen"

03 Mai 2007

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™

Spiel-Höhepunkte: Frankreich - Argentinien 4:3

30 Jun 2018