STATISTIK-RÜCKBLICK

Zahlen und Fakten der Woche

(FIFA.com)
England's Raheem Sterling scores past Spain's David de Gea
© FIFA.com
  • Ein Israeli tritt in die Fußstapfen Edersons
  • Ein Spielzug über alle elf Spieler
  • Eine portugiesische Torjägerin
68

Meter betrug die Distanz, über die Israels Torhüter Ariel Harush den Ball perfekt in den Lauf von Tomer Hemed spielte und damit Israels erstes Tor gegen Albanien einleitete. Der Treffer fiel gerade einmal sieben Sekunden nach dem Abstoß des 30-Jährigen.

30

Sekunden benötigte Juan 'Cucho' Hernandez bei seinem Länderspieldebüt lediglich für sein erstes Tor. So schnell war noch nie einem Kolumbianer sein erstes Länderspieltor geglückt. Der 19-Jährige, der in der 72. Minute der Partie gegen Costa Rica für Carlos Bacca eingewechselt wurde, überwand Keylor Navas im gegnerischen Tor noch ein weiteres Mal. Mit der 1:3-Niederlage verlängerte sich die sieglose Serie Costa Ricas auf neun Spiele (acht Niederlagen, ein Unentschieden).

27

Länderspiele in Folge hatte Raheem Sterling nicht für England getroffen – dann gelang ihm in der Partie gegen Spanien ein Doppelpack. In der gleichen Zeit hatte er sich bei Manchester City 46 Mal in die Torschützenliste eingetragen. Dem ersten Tor des 23-Jährigen ging ein Spielzug über nicht weniger als 17 Stationen voraus, an dem alle elf englischen Akteure beteiligt waren. Der Halbfinalist der FIFA Fussball-WM Russland 2018™ ist jetzt das erste Team, das bei einem Auswärts-Pflichtspiel in Spanien drei Tore erzielte.

24

Tore hat Alex Morgan in ihren letzten 24 Länderspielen für die USA erzielt. Im Finale der CONCACAF Frauen-Meisterschaft trug sie einen Treffer zum 2:0-Sieg gegen Kanada bei. Die U.S.-Girls haben in Qualifikationsspielen für die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft™ seit siebzehneinhalb Stunden keinen Gegentreffer mehr kassiert.

22

Niederlagen in 22 Pflichtspielen mit einer Gesamt-Tordifferenz von 5:107 – so lautete die Bilanz von Gibraltar, bevor dem Team in der UEFA Nations League gegen Armenien und Liechtenstein zwei Siege in Folge gelangen.

22

Jahre nachdem Uruguay letztmals in einem Länderspiel drei Tore erzielte und trotzdem verlor, ereilte das Team nun das gleiche Schicksal – kurioserweise erneut gegen Japan. 1996 hatten die Samurai Blue einen 5:3-Sieg gefeiert, wobei Kazu Miura und Alvaro Recoba jeweils einen Doppelpack schnürten. Am Dienstag gelang den Japanern ein 4:3-Sieg gegen die Südamerikaner, die in der FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste 49 Plätze weiter vorn rangieren. In den drei Spielen seit Amtsantritt des neuen Trainers Hajime Moriyasu hat Japan drei Siege eingefahren.

21

Tore erzielte Fifó beim Olympischen Jugendfutsalturnier der Frauen, verhalf Portugal damit zum Gewinn der Goldmedaille und stellte gleichzeitig den Torrekord bei FIFA-Turnieren ein. Ihr Landsmann Madjer hatte es in seinen sechs Einsätzen bei der FIFA Beach-Soccer-WM 2006 ebenfalls auf 21 Tore gebracht. Fifó ist zudem die erst zweite Spielerin in der 110-jährigen Geschichte der FIFA-Turniere, der mehr als drei Tore in einem Finale gelangen. André hatte 2011 bei der 8:12-Niederlage Brasiliens gegen Russland im Sand von Ravenna sogar sechs Treffer erzielt.

13

Stunden und 16 Minuten blieb Olympique Lyon in der französischen Division 1 Feminine ohne Gegentor, bis Nationalstürmerin Valerie Gauvin am Sonntag ein Treffer für Montpellier gelang. Für den langen Lauf waren insbesondere Lucy Bronze, Amandine Henry, Saki Kumagai und Wendie Renard verantwortlich – vier der sechs Nominierten für die Auszeichnung The Best – FIFA-Weltfussballerin 2018. Das Team von Reynald Pedros siegte dennoch mit 2:1 und hat somit seit Saisonbeginn wettbewerbsübergreifend acht von acht Spielen gewonnen.

3

Tore erzielten die Niederlande gegen Deutschland und kassierten dabei keinen Gegentreffer. Damit feierten sie ihren höchsten Sieg in der 108-jährigen Geschichte des Nachbarschaftsduells. Wenige Tage später verlor die DFB-Auswahl mit 1:2 gegen Frankreich. Damit hat Deutschland erstmals in der Geschichte in einem Kalenderjahr sechs Niederlagen kassiert.

Empfohlene Artikel

Olympische Jugendfutsalturniere 2018 - Frauen

Portugal gewinnt erstes Jugendfutsal-Gold der Frauen

17 Okt 2018

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™

Spiel-Höhepunkte: Belgien - Japan 3:2

02 Jul 2018