FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011™

USA schlagen Brasilien im Elfer-Krimi

© Getty Images

Der zweimalige Champion aus den USA ist als letztes Team ins Halbfinale der FIFA Frauen-WM 2011 eingezogen. Am Sonntagabend bezwangen die Nordamerikanerinnen in Dresden Brasilien mit 7:5 nach Elfmeterschießen, nachdem es nach der regulären Spielzeit 1:1 und nach der Verlängerung 2:2 gestanden hatte, und haben mit ihrem Kampfgeist eindrucksvoll ihre Ambitionen auf den Titel untermauert. Am kommenden Mittwoch kämpft das Team von Trainerin Pia Sundhage in Mönchengladbach gegen Frankreich um den Finaleinzug.

Brasiliens Nationaltrainer Kleiton Lima nahm nach dem letzten Vorrundensieg eine Änderung für das Duell des Führenden und des Drittplatzierten der FIFA Frauen-Weltrangliste vor: Daiane kam für Renata Costa in die Partie. Pia Sundhage brachte bei den U.S.-Amerikanerinnen Heather O´Reilly für Megan Rapinoe.

Die Partie begann gleich mit einem Paukenschlag: Abby Wambach ließ einen langen Ball passieren, Shannon Boxx passte von links in die Mitte und Daiana beförderte den Ball ins eigene Netz, um die U.S.-Girls bereits in der zweiten Minute in Führung zu bringen. Brasilien wirkte nach dem frühen Gegentor geschockt und nervös. Die USA hatten dann gar das 2:0 auf dem Fuß, als Christie Rampone einen Ball weit vor das gegnerische Tor beförderte und Wambach zum Kopfball hochstieg, doch der Ball verpasste nur um wenige Zentimeter das Gehäuse. In der 17. Minute jagte Amy LePeilbet einen Distanzschuss knapp am linken Lattenkreuz vorbei.

Dann fanden die Brasilianerinnen ihren Rhythmus und begannen, den Gegner immer mehr unter Druck zu setzen und zu Fehlern zu zwingen. In der 23. Minute startete Marta in ihrer eigenen Hälfte zu einem tollen Solo durch, machte sich auf den Weg in den gegnerischen Strafraum und zog knallhart ab, der Ball flog jedoch über das Lattenkreuz hinweg. In der Folge rettete U.S.-Torfrau Hope Solo bei einem tollen Schuss von Cristiane.

Nach 38 Minuten setzte sich Fabiana gegen ihre Gegenspielerinnen durch und setzte den Ball aus spitzem Winkel an den Querbalken - Glück für den Olympiasieger, der sich nur schwer aus der Umklammerung des Gegners befreien konnte.

Unverändert gingen beide Mannschaften in die zweite Halbzeit und ließen es erst einmal langsam angehen. Brasilien versuchte es immer wieder mit langen Bällen, blieb im Abschluss aber einfach zu ungefährlich. Torchancen blieben zu Beginn der zweiten Hälfte Mangelware. In der 59. Minute war dann Brasilien wieder am Drücker: Nach einem tollen Solo sah Marta Cristiane im Strafraum, die jedoch abgedrängt werden konnte. Kurz darauf versucht es Cristiane aus der Distanz, doch Solo konnte parieren.

Dann überschlugen sich die Ereignisse. Nach einem Foul an Marta im eigenen Strafraum sah Rachel Buehler die Rote Karte, den anschließenden Elfmeter von Cristiane konnte Solo zunächst parieren, doch die Schiedsrichterin entschied, den Strafstoß wiederholen zu lassen. Diesmal trat Marta an und verwandelte eiskalt zum 1:1. Nach dem Ausgleich ließ sich das Sundhage-Team nicht entmutigen, die Ballkünstlerinnen aus Südamerika konnten ihre Überzahl nicht nutzen. Das Spiel musste folglich in die Verlängerung.

Kaum war die Partie wieder angepfiffen, zeigte Marta, dass sie nicht umsonst FIFA Weltfusballerin ist. In der 92. Minute passte Maurine von links nach innen auf Marta, die den Ball gekonnt am kurzen Pfosten lauernd, fast mit dem Rücken zum Tor, in das gegnerische Gehäuse zirkelte. Trotz Unterzahl gaben die U.S.-Girls aber weiterhin nicht auf und kamen kurz vor dem Apfiff zum Ausgleich: Ein Pass von Rapinoe fand den Kopf von Wambach, die das runde Leder im Netz unterbrachte.

Im Elfmeterschießen wurden dann Solo und Ali Krieger zu den Heldinnen des Abends. Die Keeperin parierte einen Elfmeter von  Daiane und Krieger verwandelte den entscheidenden Strafstoß zum Sieg in einer Partie, die mit ihrer Dramatik und Spannung in die Geschichte eingehen wird.

Spielerin des Spiels: Hope Solo (USA) 

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011™

Titelfavoriten im direkten Duell

09 Jul 2011

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011™

Aline: "Wir wollen Weltmeisterinnen werden"

09 Jul 2011

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011™

FIFA Frauen-WM: Brasilien - USA

10 Jul 2011