Obituaries

Sie haben Geschichte geschrieben

Im Jahr 2016 sind zahlreiche Persönlichkeiten von uns gegangen, die den weltweiten Fussball entscheidend mitgeprägt haben. Unter ihnen sind ehemalige Spieler wie der Niederländer Johan Cruyff, der Italiener Cesare Maldini, der Nigerianer Stephen Keshi, Brasiliens Legende Carlos Alberto, der chilenische Verteidiger Raúl Sánchez und der bulgarische Abwehrspieler Trifon Ivanov, aber auch prominente Funktionäre und Persönlichkeiten, die auf verschiedene Weise zur Entwicklung des Fussballs beigetragen haben. Zu ihnen zählen der frühere FIFA-Präsident João Havelange sowie der italienische Künstler und Schöpfer des FIFA WM-Pokals™, Silvio Gazzaniga.

Überdies wurde die weltweite Fussballfamilie vor wenigen Wochen mit der schockierenden Nachricht vom Absturz eines vom brasilianischen Erstligisten Chapecoense gecharterten Flugzeugs konfrontiert, bei dem die überwiegende Mehrheit der Spieler und Mannschaftsbetreuer ums Leben kam. Angeregt durch eine riesige Solidaritätswelle von Fans aus aller Welt wurde Chapecoense kurz danach zum Gewinner der Copa Sudamericana 2016 erklärt.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel