Pressemitteilung

Fédération Internationale de Football Association

FIFA-Strasse 20 - P.O. Box - 8044 Zurich - Switzerland

Tel: +41-(0)43-222 7777

FIFA Weltmeisterschaft™

Organisationskommission für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ auch für Weltmeisterschaften 2018 und 2022 zuständig

The Organising Committee for the FIFA World Cup™ convened at the Home of FIFA in Zurich on 19 March 2013.
© Foto-net

Die Organisationskommission für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ tagte heute, 19. März 2013, am FIFA-Sitz in Zürich. Dabei wurde beschlossen, die Zuständigkeiten der Kommission zu erweitern, womit sie auch Beschlüsse zur Vorbereitung für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaften 2018 und 2022™ fassen kann.

"Da derzeit gleich drei FIFA Fussball-Weltmeisterschaften vorbereitet werden, muss dieses FIFA-Entscheidungsgremium nicht nur für 2014, sondern auch für die beiden Weltmeisterschaften danach zuständig sein", erklärte FIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke.

FIFA-Präsident Joseph S. Blatter, der die Sitzung eröffnete, zeigte sich nach den letzten Monaten überzeugt, dass die FIFA, das LOC und die brasilianischen Behörden im Juni 2013 und Juni/Juli 2014 gemeinsam zwei großartige Fussballfestivals über die Bühne bringen werden.

Das lokale Organisationskomitee unter der Leitung von Präsident José Maria Marin und Geschäftsführer Ricardo Trade legte der Kommission, der alle Mitglieder des FIFA-Exekutivkomitees angehören, einen ausführlichen Bericht zur Vorbereitung vor.

Die Kommission bestätigte im Weiteren, dass die Endrundenauslosung für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™ am 6. Dezember 2013 um 13:00 Uhr Lokalzeit (17:00 Uhr MEZ) an der Costa do Sauipe in Bahia stattfinden wird.

Vom 22. bis 26. März 2013 werden in allen sechs Konföderationen 84 weitere Qualifikationsspiele ausgetragen. Bereits wurden 476 Partien gespielt. 344 weitere folgen, bis die 32 Endrundenteilnehmer feststehen.

Im Rahmen der Sitzung wurden auch die beiden Entscheidungsspiele der AFC ausgelost. Am 6. September wird der Dritte der Gruppe B den Dritten der Gruppe A empfangen. Das Rückspiel findet am 10. September statt.

Der Vorsitzende der Medizinischen Kommission der FIFA, Michel D'Hooghe, legte schließlich einen positiven Bericht zur Vorbereitung der medizinischen Versorgung beim FIFA Konföderationen-Pokal und bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ vor, die für alle Parteien von den Teams bis zu den Zuschauern gewährleistet ist. Auch Notfallpläne wurden ausgearbeitet.

Der erste Beschluss zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™ betraf einen Antrag des russischen LOC, dem stattgegeben wurde. Somit findet die Vorrundenauslosung am 24. oder 25. Juli 2015 in Sankt Petersburg statt.

Nach der Sitzung trafen FIFA-Präsident Joseph S. Blatter und FIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke mit dem brasilianischen Sportminister Aldo Rebelo zusammen.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

Impressionen von der Auslosung in Rio

FIFA Weltmeisterschaft™

Impressionen von der Auslosung in Rio

30 Jul 2011