FIFA Weltmeisterschaft™

McDonald's freut sich auf 2018

Lionel Messi of Argentina shakes hands with a player escort in the tunnel
© Getty Images

In Moskau wird am 28. Oktober das offizielle Emblem der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™ vorgestellt, und McDonald's als Sponsor der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ blickt diesem Ereignis mit besonderer Freude entgegen. Die Präsentation stellt einen der ersten Meilensteine auf dem Weg zur WM 2018 dar.

McDonald’s trat 1994 erstmalig als Sponsor des wichtigsten Fussballturniers der Welt auf. Das diesjährige spektakuläre Event in Brasilien markierte das sechste Engagement des Unternehmens bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™.

McDonald's wird auch in den Auflagen 2018 und 2022 der FIFA WM™ sowie in den Auflagen 2017 und 2021 des FIFA Konföderationen-Pokals, in denen das Unternehmen seine erfolgreichen Aktivitäten während der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014™ fortführen will, mitten im Geschehen sein.

John Lewicki, Senior Director Global Alliances von McDonald's, brachte seine Vorfreude auf die zukünftigen Aktivitäten zum Ausdruck: "Unsere Partnerschaft mit der FIFA in den letzten 20 Jahren brachte unseren Kunden auf der ganzen Welt, mit denen wir unsere Liebe zum Fussball teilen, eine Menge Spaß und innovative Programme. Unter den Fans, aber auch im ganzen McDonald's-System sahen wir eine unglaubliche Aufregung rund um unsere Programme zur FIFA WM 2014, wie zum Beispiel das Spielereskorte-Programm, Ultimate Fan oder die Neugestaltung unserer bekannten Fry Boxes einschließlich dem interaktiven Augmented-Reality-Spiel. Wir freuen uns auf die Vorstellung des Offiziellen Emblems in Russland und darauf, weiterhin mit den Fussballfans auf der ganzen Welt in Verbindung zu bleiben."

Innerhalb der großen Bandbreite an Aktivitäten rund um die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™ war insbesondere das Spielereskorte-Programm ein Höhepunkt der McDonald's-Kampagne. Diese Initiative bot fast 1.500 Kindern aus der ganzen Welt die einmalige Gelegenheit, Hand in Hand mit ihren Fussballidolen in das Stadion einzulaufen. Dieses Programm wird auch 2018 und 2022 eines der wichtigsten Elemente der WM-Aktivitäten von McDonald's sein, zusätzlich zu weiteren konsumentenorientierten Programmen.

Das Sponsoren-Portfolio 2015-2022 der FIFA umfasst die FIFA-Partner adidas, Coca-Cola, Gazprom (nur 2018), Hyundai/Kia und Visa sowie die Sponsoren der FIFA WM™ Anheuser Busch InBev und McDonald's. Für weitere Informationen zum kommerziellen Programm der FIFA für die nächsten zwei Auflagen der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link unter "Nachrichten".

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

Brasilien übergibt die WM an Russland

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™

Brasilien übergibt die WM an Russland

13 Jul 2014

Die neuen Sponsoring-Möglichkeiten der FIFA

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™

Die neuen Sponsoring-Möglichkeiten der FIFA

29 Okt 2013

WM-Vorfreude in Russland

FIFA Fussball-WM 2018™

WM-Vorfreude in Russland

25 Okt 2013