AFC Asien-Pokal 2019

IR Iran und Japan ziehen ins Halbfinale ein

Sardar Azmoun of Iran (R) celebrates after scoring his side's second goal 
© Getty Images
  • Ritsu Doans Elfmeter bringt Japan das Halbfinale
  • IR Iran lässt China VR keine Chance
  • Erstes Halbfinale steht fest: IR Iran vs. Japan (28. Januar)

Japan musste beim AFC Asien-Pokal 2019 gegen Vietnam lange Zeit um den Einzug in die Runde der letzten Vier bangen, ehe Ritsu Doan per Strafstoß die Blue Samurai erlöste. Keine Probleme hatte dagegen IR Iran, die gegen China VR einen ungefährdeten Erfolg verbuchen konnte. FIFA.com fasst den ersten Tag des Viertelfinales zusammen.

Vietnam - Japan 0:1
Al Maktoum Stadium, Dubai

Die Rollen schienen vor dem Anpfiff klar verteilt: Auf der einen Seite der klare Favorit aus Japan, auf der anderen der Außenseiter und Überraschungsviertelfinalist Vietnam. Doch der Underdog zeigte sich spielfreudig und hatte in Person von Nguyen Cong Phuong einen ständigen Unruheherd in der japanischen Defensive. Die beste Chance der Partie allerdings vergab auf der Gegenseite Takumi Minamino, der am glänzend parierenden Keeper Dang Van Lam scheiterte.

Schlussendlich war es Doan (57. Minute), der dank eines durch den VAR verhängten Elfmeters im zweiten Abschnitt für die Entscheidung sorgte. Zwar warf Vietnam in der Schlussphase noch einmal alles nach vorne, doch die Abwehr um die Innenverteidiger Maya Yoshida und Takehiro Tomiyasu verhinderten den Ausgleich.

China VR - IR Iran 3:0
Mohammed Bin Zayed Stadium, Abu Dhabi

Das zweiten Spiel des Abends bot den Zuschauern von Beginn an ein großes Spektakel. Beide Teams suchten ihr Heil in der Offensive und vergaben schon in der Anfangsphase mehrere Großchancen bzw. scheiterten an den erstklassigen Torhütern. Nach 18 Minuten gelang Mehdi Taremi die Führung für die Iraner, die Sardar Azmoun nach rund einer halben Stunde ausbaute. In der Nachspielzeit sorgte Karim Ansarifard für den 3:0-Endstand.

Wie geht es weiter

Viertelfinale
Korea Republik - Katar
Vereinigte Arabische Emirate - Australien

Mehr zu diesem Thema erfahren