FIFA U-17-WM 2019

Goiânia verspürt bereits einen Hauch der U-17-WM

Reinier of Brazil vie for the ball with a Chilean player  
© CBF
  • Goiânia als Schauplatz von zwei Partien, die Vorfreude auf die FIFA U-17-WM wecken
  • Im Stadion von Serrinha fand ein Freundschaftsspiel zwischen Brasilien und Chile statt
  • Am Samstag folgt die nächste Partie, dieses Mal im Estadio Olímpico

Es sind nur noch etwas mehr als zwei Monate bis zum Beginn der FIFA U-17-Weltmeisterschaft Brasilien 2019 und Goiânia verspürt schon etwas von der Stimmung, die demnächst herrschen wird, auch dank zweier Freundschaftsspiele in den beiden Stadien der Stadt, die Schauplatz von WM-Spielen sein werden.

Die U-17-Auswahlmannschaften Brasiliens und Chiles standen sich am Donnerstag in einer Partie gegenüber, in der die Hausherren mit 2:1 die Oberhand behielten. Das Spiel fand im Estadio da Serrinha statt, das am 27. Oktober auch Schauplatz der Partie zwischen Chiles und Frankreich sein wird.

Die jungen Brasilianer verstanden es meisterhaft, ihre Torchancen zu nutzen. Nach zwei Balleroberungen standen jeweils Reinier und João Peglow alleine vor dem chilenischen Schlussmann Julio Fierro und verwandelten eiskalt. Den Anschlusstreffer Chiles erzielte César Pérez mit einem perfekt platzierten Schuss, der am zweiten Pfosten einschlug und Marcelo keine Chance ließ.

"Sie haben Brasilien, das Land des Fussballs, auf die bestmögliche Weise repräsentiert", so Brasiliens Trainer Guilherme Dalla Déa "Ich fordere unsere Fans auf, sich auf die FIFA U-17-Weltmeisterschaft einzulassen, die für unsere Talententwicklung von entscheidender Bedeutung ist und in naher Zukunft ein Teil der ersten Mannschaft sein wird.“

Die Partie bot nicht nur eine gute Gelegenheit, die letzten Vorbereitungen am Spielort abzuschließen und war auch ein willkommener Formtest für die Teams, sondern diente auch einem wohltätigen Zweck. Jede Eintrittskarte konnte gegen ein Kilo Essen für die Organisation der Freiwilligen von Goiás eingetauscht werden, die gemeinsam mit der Regierung des Staates Goiás Sozialhilfeprojekte fördert.

Am Samstag, den 17. August findet unter denselben Vorzeichen ein zweites Freundschaftsspiel zwischen Brasilien und Chile statt, dieses Mal im Estadio Olímpico, dem Schauplatz des WM-Eröffnungsspiels am 26. Oktober.

"Wir bereiten uns täglich darauf vor, die FIFA U17-Weltmeisterschaft in guter Verfassung zu erreichen", erklärt Chiles Kapitän Luis Rojas. "Wir spielen Fussball und werden mit Sicherheit gute Ergebnisse erzielen. "

In beiden Stadien werden insgesamt 18 WM-Spiele ausgerichtet, unter anderem vier Achtelfinal- und zwei Viertelfinalpartien.

Die FIFA U-17-Weltmeisterschaft Brasilien 2019 findet vom 26. Oktober bis 17. November in Brasilía (Gama), Goiânia und Vitória (Cariacica) statt.

Spielplan: FIFA U-17-Weltmeisterschaft Brasilien 2019

Siehe auch

Spielplan: FIFA U-17-Weltmeisterschaft Brasilien 2019

Mehr zu diesem Thema erfahren