STATISTIK-RÜCKBLICK

Zahlen und Fakten der Woche

© Getty Images
  • Rekorde von Cruyff und Van Basten in Sichtweite
  • Jugend auf dem Vormarsch gegen Real Madrid und bei Cincinnati
  • Elfmeterspezialist Reddy
119

Tore erzielte Ajax Amsterdam in der Eredivisie-Saison 2018/19. Es ist die dritthöchste Ausbeute in der Geschichte der Liga. Dusan Tadic trug 28 Treffer bei, Klaas-Jan Huntelaar und Hakim Ziyech jeweils 16. In der Saison 1985/86 hatte Marco van Basten mit 37 Toren maßgeblichen Anteil an der Gesamtausbeute von 120 Treffern. 1966/67 hatte Johan Cruyff 33 der 122 Tore des Klubs erzielt.

97

Punkte hat der FC Liverpool in der Saison 2018/19 der englischen Premier League geholt und damit mehr als je zuvor ein Team, das nicht die Meisterschaft gewann. In der Saison 1996/97 hingegen hatten Manchester United 75 Punkte zum Titelgewinn gereicht. Die Red Devils landeten in dieser Saison 32 Punkte hinter Manchester City. Beim letzten Abstieg des Teams in der Saison 1973/74 hatte der Rückstand auf den damaligen Meister Leeds United zwei Punkte weniger betragen.

85

Jahre und sechs Monate hielt Pablo Pombo den Rekord als jüngster Torschütze gegen Real Madrid in der spanischen Liga, bis er von Ander Barrenetxea unterboten wurde, der bei seinem Treffer gegen die Königlichen 17 Jahre und 136 Tage alt war und damit neun Tage jünger. Der Stürmer von Real Sociedad ist jetzt zudem der neuntjüngste Torschütze der höchsten spanischen Spielklasse hinter Raúl, Juanmi, Alberto Rivera, Bojan Krkic, Juan Mena, Xisco Nadal, Iker Muniain und Rekordhalter Fabrice Olinga (16 Jahre und 98 Tage).

44

Sekunden benötigte Carli Lloyd nach ihrer Einwechslung lediglich für ihren Treffer, mit dem sie zum 5:0-Sieg der USA gegen Neuseeland beitrug. Die 36-Jährige hat somit allein in den letzten 135 Einsatzminuten für den dreimaligen Gewinner der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft™ fünf Treffer erzielt (im Schnitt ein Tor alle 27 Minuten) und hat jetzt 110 Länderspieltore auf dem Konto.

29

Jahre und 53 Tage sind das Alter, in dem Yoann Damet vom FC Cincinatti zum mit Abstand jüngsten Trainer in der Geschichte der MLS wurde. Den bisherigen Rekord hatte Roy Wegerle gehalten, der 1996 mit 32 Jahren und 186 Tagen allerdings nur für ein einziges Spiel bei den Colorado Rapids an der Seitenlinie stand. Damet war jünger als neun Spieler auf dem Feld im Nippert Stadium, als Cincinnati sich gegen Montreal Impact durchsetzte und damit nach einer Serie mit nur einem Punkt aus den letzten sieben Spielen endlich wieder einen Sieg einfuhr.

19

ungeschlagene Spiele in Folge – diese Serie von North Carolina Courage endete im Spiel gegen die Chicago Red Stars. Dabei schlug NCC unter anderem das herausragende Team von Olympique Lyon im Finale des Women's International Champions Cup und stürmte in der NWSL zum Titelgewinn. Die australische Nationalstürmerin Sam Kerr erzielte beim 3:1-Sieg Chicagos zwei Treffer und spielte eine Torvorlage. Dafür wurde sie als bereits zum achten Mal als NWSL-Spielerin der Woche ausgezeichnet und zog mit der bislang alleinigen Rekordhalterin und U.S.-Nationalspielerin Crystal Dunn von Carolina Courage gleich.

9

Tore bei fünf Einsätzen hat der 16-jährige französische Stürmer Adil Aouchiche bei der UEFA U-17-Meisterschaft erzielt und damit den Rekord bei UEFA-Turnieren für Nationalteams eingestellt. Auf die gleiche Ausbeute brachten es auch der Franzose Michel Platini bei der UEFA EURO 1984, die Russin Elena Danilova bei der UEFA U-19-EURO der Frauen 2005 und die Deutsche Shekiera Martinez bei der UEFA U-17-EURO der Frauen 2018.

4

der letzten fünf Elfmeter von Adelaide United hielt Liam Reddy und verhalf Perth Glory damit zu einem Sieg im Elfmeterschießen, nachdem sein Team zwischenzeitlich mit 1:3 zurückgelegen hatte. Im Kampf um einen Platz im Grand Final der australischen A-League setzte sich Perth Glory letztlich mit 5:4 im Elfmeterschießen durch. Nie zuvor hatte ein Team in einem Elfmeterschießen in der A-League mehr als zwei Elfmeter verschossen. Dieses Mal hingegen sorgten Reddy, der selbst einen Schuss verwandelte, und sein Gegenüber Paul Izzo dafür, dass dies sogar beiden Teams im gleichen Spiel passierte.

3

Tore Rückstand holte Dudelange mit Sanel Ibrahimovic in den letzten 20 Minuten der Partie bei Hostert noch auf und sicherte sich letztlich mit einem 4:3-Sieg zum 15. Mal in den letzten 20 Jahren den Meistertitel in der luxemburgischen Liga.

2

Tore mindestens in jedem Heimspiel hat Borussia Dortmund als erstes Team in der 56-jährigen Geschichte der Bundesliga erzielt. Acht der 52 Tore im eigenen Stadion erzielten die Borussen rund um Jadon Sancho, Marco Reus, Paco Alcacer und Co. in der 90. Minute oder später. Insgesamt brachte das Team es vor eigenem Publikum auf einen Schnitt von fast exakt drei Toren pro Spiel.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015™

Carli Lloyd (USA) - USA 4:0 Japan

06 Jul 2015