STATISTIK-RÜCKBLICK

Zahlen und Fakten der Woche

© Getty Images
  • Fussball im Schnee
  • Meilensteine in Touristenhochburg
  • *Volleytore entscheiden Fussballkrimi *
151

Teams war es nicht gelungen, den Algarve-Cup ohne ein einziges Gegentor abzuschließen, seit Deutschland diesen Erfolg im Jahr 2007 mit einer herausragenden Silke Rottenberg im Tor verbuchen konnte. Nun haben die Kanadierinnen als erstes Team an den Erfolg der Deutschen angeknüpft. Die Torhüterinnen Stephanie Labbé, Erin McLeod und Kailen Sheridan sorgten dafür, dass Kanada seinen Kasten in acht der letzten zehn Begegnungen sauber halten konnte.

43

Teams hatten ein Hinspiel in der UEFA Champions League zu Hause mit zwei oder mehr Toren Unterschied verloren und waren allesamt nach dem Rückspiel ausgeschieden bis Manchester United nun als erstem Team mit einer solchen Hinspielbilanz das Weiterkommen gelang. Romelu Lukaku erzielte wettbewerbsübergreifend den dritten Doppelpack und leistete damit einen entscheidenden Beitrag dazu, dass das scheinbar Unmögliche möglich wurde.

33

Jahre waren vergangen seit Juan Carlos de Lima von Deportivo Quito als erster Spieler zwei Tore innerhalb der ersten fünf Minuten eines Copa-Libertadores-Spiels erzielt hatte. Nun tat Adrian Martinez von Libertad Asunción es ihm beim 4:1-Sieg gegen Universidad Católica gleich.

22

Jahre war es her, dass Ajax Amsterdam zuletzt ein K.-o.-Rundenspiel der Champions League gewonnen hatte. Im Viertelfinale der Auflage von 1997 hatte Tijani Babangida bei Atlético Madrid in der 120. Minute den Siegtreffer erzielt. Nun fügte der Klub Real Madrid in der 63-jährigen Geschichte des europäischen Fussballs die höchste Heimniederlage in einem K.-o.-Rundenspiel zu. Dušan Tadić hat nun in der aktuellen Saison der Champions League insgesamt mehr Tore und Vorlagen auf dem Konto als jeder andere Spieler, nämlich zehn, und liegt damit einen Zähler vor Edin Džeko und zwei vor Robert Lewandowski und Kylian Mbappé.

20

Spiele ohne Sieg – das ist die längste Negativserie der Bundesligageschichte, die je ein Trainer gegen einen beliebigen Klub zu verzeichnen hatte. Mit dieser Bilanz ging Friedhelm Funkel, derzeit Trainer von Fortuna Düsseldorf, in die Begegnung mit Schalke 04 und führte seinen Klub zu einem 4:0-Erfolg. Der 65-Jährige hatte sich zuvor nur ein einziges Mal gegen Schalke durchgesetzt, und zwar 1997. Damals wurden die Schalker von Huub Stevens trainiert und hatten Spieler wie Jens Lehmann, Thomas Linke, Olaf Thon und Marc Wilmots in ihren Reihen.

19

Algarve-Cups hatte Norwegen – das vier der ersten fünf Auflagen gewonnen hatte – bestritten, ohne die Trophäe zu holen. Jetzt gelang es zum ersten Mal seit 1998 wieder. Caroline Graham Hansen präsentierte sich in Hochform und verhalf dem Gewinner der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 1995™ in Schweden zu acht Pflichtspielsiegen in Folge.

5

Titelgewinne in den letzten fünf Turnieren kann Sporting Braga im Beach Soccer für sich verbuchen. Das Team hatte je zweimal in Folge die portugiesische Meisterschaft und den Euro Winners Cup gewonnen und sicherte sich nun zum ersten Mal die Krone bei der Mundialito de Clubes. Großen Anteil an diesem Erfolg hatte Be Martins, wertvollster Spieler des Turniers.

4

Tore - Patricio Rubio ist der erste aus Chile stammende Spieler, dem es gelungen ist, so viele Tore in einem einzigen Spiel der Copa Libertadores zu erzielen – 59 Jahre nach dem ersten Auftritt von Chilenen bei diesem Wettbewerb. Bei allen vier Treffern beförderte er die Kugel mit der ersten Ballberührung ins Netz, drei waren Volleyschüsse. Dank Rubios Treffer kurz vor Schluss setzte sich CD Universidad de Concepción nach einem vor Spannung kaum zu überbietenden Spiel schließlich mit 5:4 gegen Sporting Cristal durch. Zwischenzeitlich hatte der Klub eine 2:0-Führung innerhalb von drei Minuten und eine 4:2-Führung innerhalb von 90 Sekunden aus der Hand gegeben.

2

Spielern ist es nun gelungen, bei ihren ersten vier Einsätzen für einen Klub der australischen A-League Treffer zu erzielen. Als Erster hatte dies Charlie Miller im Jahr 2008 in den Reihen von Brisbane Roar geschafft. Nun tat es ihm Jamie Maclaren, Neuling bei Melbourne City, gleich. Der 25-jährige Stürmer der Socceroos bringt es in seinen letzten 15 Einsätzen in diesem Wettbewerb nun auf 17 Tore.

-8

Grad Celsius – oder 18 Grad Fahrenheit – herrschten bei der Partie der Colorado Rapids gegen die Portland Timbers in der nordamerikanischen Profiliga MLS. Das ist die niedrigste Temperatur, die je bei einem Spiel dieser Liga gemessen wurde. Zuvor hatte den Kälterekord die Begegnung zwischen Minnesota United und Altanta United in Minneapolis gehalten. Sechs der insgesamt 13 Spiele im Schnee fanden in Colorado statt, dem Bundesstaat, in dem sich die Rocky Mountains befinden.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel