Fussball aus aller Welt

Zahlen und Fakten der Woche

© Getty Images
  • Lacher und Länderspielrekord
  • Ein blutjunger Vorlagengeber
  • Offensivkräfte rund um den Globus in Hochform
157

Länderspiele für die Niederlande hat Sherida Spitse jetzt absolviert und damit die bisherige Rekordhalterin Annemieke Kiesel überflügelt. Die 28-Jährige konnte allerdings nicht die 0:2-Niederlage beim Algarve Cup gegen Spanien verhindern, das zum fünften Mal in Folge ohne Gegentor blieb. lhre Teamkameradinnen schenkten ihr zum Rekord ein lustiges Video, das man auch ohne Niederländischkenntnisse genießen kann!

100

Tore für Tigres – diese magische Marke hat Andre-Pierre Gignac als erst zweiter Spieler nach Tomas Boy (insgesamt 102 Treffer) erreicht. Der 33-Jährige Franzose traf allein in seinen letzten 17 Einsätzen in der Liga MX 14 Mal und schoss die Tigres damit an die Tabellenspitze.

50

Hattricks hat Lionel Messi nun in seiner gesamten Karriere geschafft – 44 für den FC Barcelona und sechs für Argentinien. Den Rekord erreichte er mit einem Dreierpack beim 4:2-Sieg beim FC Sevilla. In 23 Liga-Einsätzen seit Saisonbeginn war der 31-Jährige als Schütze oder Vorbereiter an nicht weniger als 36 Treffern beteiligt.

20

Jahre und 143 Tage war Trent Alexander-Arnold vom FC Liverpool alt, als er in der Partie gegen den FC Watford zum jüngsten Spieler wurde, der in einem Spiel der englischen Premier League drei Torvorlagen spielte. Jermaine Pennant war fast drei Monate älter, als er 2003 in den Reihen von Leeds United gegen Middlesbrough den bisherigen Rekord aufstellte.

20

Jahre und vier Monate waren vergangen, seitdem sich Oliver Bierhoff als letzter Spieler bei jedem seiner ersten vier Einsätze in der Startformation des AC Mailand in der Serie A in die Torschützenliste eintrug. Nun gelang dies auch dem formstarken Polen Krzysztof Piatek, der im Rennen um die Torjägerkrone der italienischen Liga bis auf einen Treffer an Cristiano Ronaldo herangerückt ist.

7

Tore hat Alex Morgan bei ihren letzten vier Einsätzen gegen Japan erzielt. Im Auftaktspiel des SheBelieves Cup beförderte sie für die USA den Ball mit der Brust zum 2:2-Endstand in die Maschen. In den letzten vier Partien zwischen diesen beiden Kontrahenten, darunter das Finale der letzten FIFA Frauen-WM™, fielen im Schnitt 5,2 Tore pro Spiel.

6

Elfmeterschießen in Folge hat Manchester City gewonnen. Mit dem letzten davon setzte sich das Team gegen den FC Chelsea durch und gewann den EFL Cup. Ihre letzte Niederlage in einem Elfmeterschießen kassierten die Citizens 2008. Damals unterlag das Team mit Akteuren wie Kasper Schmeichel, Michael Ball, Elano und Daniel Sturridge gegen Brighton.

5

Tore in Folge ohne Gegentreffer erzielte Levante beim Beach-Soccer-Mundialito für Klubs gegen Titelverteidiger Lokomotive Moskau und drehte damit das Auftaktspiel nach einem 1:4-Rückstand zum 6:4-Sieg. Im zweiten Spiel gab Lokomotive Moskau die Führung insgesamt vier Mal ab, doch am Ende sorgte Llorenc Gomez für den denkbar knappen 9:8-Sieg.

4

Tore hat Gelson Martins in den vier Einsätzen seit seinem Wechsel zu Monaco ermöglicht (drei Tore, eine Vorlage). Das erneut von Leonardo Jardim trainierte Team hat zehn von zwölf möglichen Punkten geholt und damit mehr als in den vorherigen 16 Ligue-1-Spielen zusammen.

3

skandinavischen Teams in Folge gelang beim Algarve Cup ein Hattrick. Schwedens Stürmerin Mimmi Larsson trat in die Fußstapfen der Norwegerin Solveig Gulbrandsen, die 2015 einen Dreierpack schnürte, und der Dänin Pernille Harder, der dies vor zwei Jahren gelang. Die letzte nicht-skandinavische Dreifach-Torschützin war Célia Šašić, die Deutschland im Finale von 2012 zu einem 4:3-Sieg gegen Japan verhalf.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel