Ende einer langen Durststrecke und fantastische Erfolgsquoten

Peru's Christian Ramos (L) celebrates with teammates after scoring against New Zealand
© AFP
  • Eine lange WM-Durststrecke geht zu Ende
  • Eine kuriose Zahl aus den WM-Playoffs
  • Ein Däne mit fantastischer Erfolgsquote

78 Jahre nachdem Peru letztmals zehn Spiele in Folge ohne Niederlage absolviert hatte, gelang dies dem Team nun wieder. Dieses Mal ist der Lohn indes nicht der erste Titelgewinn bei der Copa América, sondern die Rückkehr zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™. Bei dem Turnier in Russland ist Peru das Land, das nach der längsten Durststrecke (36 Jahre) wieder dabei ist, gefolgt von Ägypten (28 Jahre) und Marokko (20 Jahre).

77 Einsätze in Frauen-Vereinswettbewerben der UEFA hat Camille Abily jetzt absolviert und damit den Rekord von Arsenals ehemaliger Torhüterin Emma Byrne eingestellt. Die Stürmerin von Olympique Lyon feierte dies mit einem Hattrick gegen BIIK-Kazygurt und stellte damit einen neuen Rekord auf: Sie hat nun im UEFA-Pokal bzw. der UEFA Champions League der Frauen 42 Treffer erzielt und damit ihre frühere Teamkameradin Lotta Schelin übertroffen.

58 Jahre nachdem Argentinien erstmals nach einem Zweitore-Vorsprung noch verlor, geschah dies nun am Dienstag erneut. 1959 hatte Chile am Ende mit 4:2 gewonnen, dieses Mal konnten die Nigerianer das gleiche Ergebnis bejubeln. Mit zwei Toren in den letzten zwei Spielen hat sich Sergio Agüero unterdessen in der Liste der besten Torjäger Argentiniens an Diego Maradona (34) und Hernan Crespo (35) vorbei geschoben und liegt nun hinter Lionel Messi (61) und Gabriel Batistuta (54) auf Platz drei.

39 Jahre sind seit dem letzten Sieg Polens gegen Mexiko vergangen. Bei der FIFA Fussball-WM Argentinien 1978™ trug Zibi Boniek zu einem 3:1-Sieg der Osteuropäer bei. Mit der 0:1-Niederlage gegen Mexiko vor einigen Tagen haben die Polen nun sechs Mal in Folge gegen die Mexikaner nicht gewonnen.

35 Jahre waren seit dem letzten Spiel mit mehr als drei Toren zwischen Frankreich und Deutschland vergangen. Nun trennten sich die beiden Teams in Köln mit einem 2:2-Remis. Es war das 14. Aufeinandertreffen der Nachbarländer seit dem packenden 3:3-Unentschieden bei der FIFA Fussball-WM Spanien 1982™. Mit dem Ausgleichstreffer in letzter Minute sorgte Lars Stindl dafür, dass die DFB-Auswahl erstmals seit 1997 wieder ein ganzes Kalenderjahr ohne Niederlage blieb.

29 Jahre, nachdem die USA 1988 mit Tony Meola und Ted Gillen gegen Ecuador letztmals mit zwei Teenagern zu einem Spiel angetreten waren, war es nun wieder soweit. Der 18-jährige Tyler Adams und der 19-jährige Weston McKennie standen beim 1:1-Remis gegen Portugal in der Startaufstellung. McKennie gelang in der Partie sogar ein Tor. Damit ist er jetzt nach Juan Agudelo und Landon Donovan der drittjüngste Spieler, der bei seinem Debüt im U.S.-Trikot traf.

15 Tore hat Christian Eriksen bei seinen letzten 15 Einsätzen für Dänemark erzielt, nachdem er in seinen 60 Länderspielen zuvor lediglich sechs Mal getroffen hatte.

14 Mal in Folge hatte Italien an der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ teilgenommen. Nun verpassen die Azzurri erstmals seit Schweden 1958 wieder eine WM-Endrunde. In der Liste der Länder mit den meisten Teilnahmen in Folge liegt Brasilien (21 Auflagen einschließlich Russland 2018) auf Platz eins, gefolgt von Deutschland (17), Argentinien (12), Spanien (11), der Republik Korea (9), Mexiko (7), England, Frankreich und Japan (6).

9 Niederlagen in Folge mit 23 Gegentoren und nur zwei eigenen Treffern – diese Negativserie beendete Kosovo vor wenigen Tagen in einem dramatischen Spiel in Mitrovica. Lettland ging drei Mal in Führung, doch in der vierten Minute der Nachspielzeit gelang Besar Halimi der Treffer zum 4:3-Sieg für die Kosovaren.

0 Tore fielen in sechs der WM-Playoff-Spiele, nämlich in den Partien Honduras gegen Australien, Neuseeland gegen Peru, Dänemark gegen die Republik Irland, Schweiz gegen Nordirland, Griechenland gegen Kroatien und Italien gegen Schweden. In den anderen sechs Partien sahen die Zuschauer hingegen nicht weniger als 19 Treffer.

Empfohlene Artikel

Agüero: "Messi lässt alles ganz leicht aussehen"

The Best FIFA Football Awards™

Agüero: "Messi lässt alles ganz leicht aussehen"

05 Jan 2017

WM-Klassiker: Deutschland - Frankreich (Spanien 1982)

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 1982™

WM-Klassiker: Deutschland - Frankreich (Spanien 19...

01 Jul 2014

Spain's Sergio Ramos celebrates after scoring the team's third goal during an international friendly football match between Russia and Spain at the Saint Petersburg Stadium in Saint Petersburg on November 14, 2017. / AFP / OLGA MALTSEVA

FIFA Weltmeisterschaft™

Die WM-Qualifikation in Zahlen

16 Nov 2017

Denmark's midfielder Christian Eriksen celebrates with Denmark's midfielder Thomas Delaney (L) after scoring a goal

FIFA Weltmeisterschaft™

Eriksen: "Schieße nun öfter, statt zu passen"

15 Nov 2017

Mile Jedinak of Australia celebrates with his team mates after scoring a goal

FIFA Weltmeisterschaft™

Der lange Weg der 'Socceroos' nach Russland

16 Nov 2017

Peru's Jefferson Farfan celebrates after scoring against New Zealand

FIFA Weltmeisterschaft™

Peru sichert sich letzten Platz für Russland 2018

16 Nov 2017

Sweden's players celebrate at the end of the match

FIFA Weltmeisterschaft™

Süße Träume für Anderssons Playoff-Helden

14 Nov 2017

A general view of the plinths and pots containing the draw balls

FIFA Weltmeisterschaft™

Lostöpfe für die Endrundenauslosung stehen fest

16 Nov 2017