Große Namen und starke Worte

"Diese Mannschaft ist in der Lage, eine Ära zu prägen"

Hasan Salihamidzic Sporting Director of Bayern Munich 
© Getty Images

Diese Mannschaft ist in der Lage, eine Ära zu prägen. Unsere Aufgabenstellung ist es, sie zu unterstützen und alles dafür zu tun, dass wir attraktiven, erfolgreichen Fußball spielen.

Hasan Salihamidzic

"Ohne mein Tor gegen Wales im letzten Quali-Spiel wären wir nicht zur WM gefahren. Das weiß ich, das macht mich stolz, und darauf sprechen mich auch heute noch viele Leute an. Ich bin schuld, dass wir Weltmeister geworden sind. Und ich habe es sehr gern gemacht (lacht)."
Thomas Häßler

"Als [Franz Beckenbauer] in der Mannschaftssitzung die Aufstellung für das WM-Finale in Rom bekannt gegeben hat, meinte er zu uns: Litti spielt, weil er die meiste Erfahrung hat, und Thomas spielt, weil er uns nach Italien geschossen hat."
Thomas Häßler

"Ich würde gerne in den USA spielen und dort das Leben und die Liga erleben. Wenn ich gehe, würde ich gerne irgendwann zurückkehren, um in der Stadt zu leben und im Verein zu arbeiten."
Lionel Messi

"Wir werden sehen, ob mein Sohn ein großartiger Fussballer wird. Manchmal trinkt er Limonade und isst Chips. Es irritiert mich, das weiß er. Manchmal sage ich meinem Sohn, er soll ein Bad in kaltem Wasser nehmen, um sich nach einem Lauf auf dem Laufband zu erholen und er sagt: "Papa, dort ist es so kalt." Das ist in Ordnung, er ist erst zehn Jahre alt. Ich sage ihm immer, dass es Arbeit und Engagement erfordert, um Erfolg zu haben. Ich werde ihn nicht drängen, Fussballer zu werden, das hängt allein von ihm ab. Wenn ich gefragt werde, ob ich möchte, dass er Fussballer wird, sage ich ja. Aber er kann machen, worauf er Lust hat, er kann Doktor werden oder auch irgendwas anderes: Ich möchte nur, dass er immer daran denkt, der Beste zu sein."
Cristiano Ronaldo

"Ich glaube, die drei besten Innenverteidiger der Welt sind Sergio Ramos, Virgil van Dijk und Kalidou Koulibaly. Die drei sind sehr physisch, aber auch sehr intelligent auf dem Feld."
Erling Haaland