Statistik

Die besten Zitate 2018

© Getty Images

"Danke, mein Gott, für dieses Leben, das du mir, meiner Familie und meinen Freunden gegeben hast und dass du mir meinen Beruf ermöglicht hast. Nach fast drei Jahrzehnten, die dem Fussball gewidmet waren, verabschiede ich mich von meinem größten Traum. Ich habe 20 Jahre lang das getan, was ich beruflich am meisten geliebt habe, und zehn als Grundausbildung. Ich lebte intensiv diesen Traum. Jeden Moment: die Reisen, Siege, Niederlagen, die Nationalhymne, den Gang durch den Tunnel, die Umkleidekabine, die Fussballschuhe, die ich benutzte, die guten und schlechten Bälle, die Trophäen, die ich gewann.
Ronaldinhos Abschiedsbotschaft, nachdem sein Rücktritt vom Fussball im Januar bestätigt wurde

"Es ist ein unglaubliches Gefühl, wenn man durch die Kabine schaut und Andres, Leo, Luis und Sergio Busquets und alle anderen sieht. Das sind Spieler, die ich früher im Fernsehen gesehen oder mit denen ich auf der PlayStation gespielt habe, und jetzt sitze ich in der gleichen Kabine, es ist unglaublich für mich."
Philippe Coutinho über das Spielen für den FC Barcelona

"Und jetzt kann ich in meiner Heimatstadt auf den Platz rausgehen, und ich bekomme immer Gänsehaut, weil ich denke: "Hier hat der größte Spieler der Welt gespielt. Hier hat Maradona gespielt. Bei allem Respekt für Ronaldo, jetzt, da ich älter bin und meine Geschichte kenne, muss ich sagen, dass Maradona der Größte ist, der je gelebt hat. Ronaldo war ein Genie. Er war meine Inspiration. Aber ich bin Neapolitaner, und deshalb muss ich sagen, dass es nur einen König gibt, und sein Name ist Diego."
Lorenzo Insigne schreibt über sein Fussball-Idol

"Du musst ihn genießen. Wir dürfen in seiner Ära leben. Ich habe wegen ihm gelitten und weiß, wie das ist. Jetzt kann ich es genießen. Es ist ein Ereignis, ihn jeden Tag zu beobachten. Er ist der beste Spieler, den es gibt und den es je geben wird."
Barcelonas Trainer Ernesto Valverde spricht über Lionel Messi nach der 5:0-Schlacht von Real Betis in der La Liga

"Ich würde kein Ticket kaufen, um einen Spieler wie mich zu sehen. Ich kaufe immer ein Ticket, um zu sehen, wie Jadon Sancho zwei Spieler ausdribbelt."
Nuri Sahin über seinen damaligen BVB-Teamkollege Jadon Sancho

Der ehemalige Manager von Manchester United, Sir Alex Ferguson, hat ein Video aufgenommen, um Freunden, Familie und der Weltfussballgemeinschaft für die Unterstützung zu danken, während er sich einer Operation wegen einer Gehirnblutung unterzog.

"Wo auch immer du jetzt bist, verteidige weiterhin unser Tor und erleuchte den richtigen Weg für uns aus. Oh Kapitän, mein Kapitän. Für immer, mein Kapitän."
Riccardo Saponara, Mittelfeldspieler von Fiorentina, verabschiedet sich von Davide Astori

"Am Ende ist Fussball eine lange Reise. Du gewinnst. Du verlierst. Du blamierst dich. Du machst Fehler. Du lachst, du weinst. Du tust dumme Dinge, um dir die Zeit zu vertreiben. Vielleicht setzt man mit seinen Teamkollegen sogar das Motorrad eines Assistenztrainers in Brand - bevor man ihm ein brandneues kauft, natürlich.... Ich erzähle diese Geschichte ein anderes Mal. Hoffentlich wirst du von einem Jungen zu einem Mann. Das ist es, was den Sport für mich so schön macht. Es ist alles nur eine lange Geschichte."
Der Verteidiger von FC Barcelona und der Nationalmannschaft Spaniens, Gerard Pique

"Ich fühle mich jung. Ich fühle mich wie Benjamin Button. Ich wurde alt geboren, und ich werde jung sterben."
Los Angeles Galaxy Stürmer Zlatan Ibrahimovic während seiner offiziellen Präsentation

"Es war einer der ergreifendsten Momente der Nacht. In einem solchen Stadion, das von großartigen Spielern geschmückt wurde, Applaus zu erhalten, ist ein einzigartiges Erlebnis. Als ich ein Kind war, mochte ich Juventus und die Tatsache, dass ihre Fans mir applaudiert haben, werde ich nie vergessen."
Cristiano Ronaldo nach dem Sieg mit Real Madrid gegen Juventus Turin in der UEFA Champions League

"Nach reiflicher Überlegung und nach Gesprächen mit dem Verein bin ich der Meinung, dass es der richtige Zeitpunkt für mich ist, am Ende der Saison zurückzutreten. An alle Arsenal-Liebhaber, die sich um die Werte des Clubs kümmern. Meine Liebe und Unterstützung für immer."
Arsenal-Manager Arsene Wenger kündigt an, dass er den Club nach 22 Jahren als Manager verlassen wird, in einer schriftlichen Erklärung auf der offiziellen Website des Clubs

Der französische Mittelfeldspieler Paul Pogba hält eine Rede in der Umkleidekabine des Luschniki-Stadions vor dem 4:2-Sieg Frankreichs gegen Kroatien im WM-Finale 2018

"Nach so einem Spiel realisiert man es nicht gleich. Aber glaubt mir: Ich werde der Erste sein, der das Trikot mit den beiden Sternen kauft."
Frankreichs Stürmer Antoine Griezmann nach dem Gewinn der FIFA WM 2018

"Es war ein tolles Gefühl für mich zu sehen, dass wir uns für das Viertelfinale qualifiziert haben. Obwohl ich froh war, dass wir es geschafft hatten, konnte ich nicht anders, als ich sie [Linyan Zhang] weinen sah. Ich denke, sie hat sich im Spiel gut geschlagen und ich hatte Mitleid mit ihr. Also zog ich sie an mich und umarmte sie um sie zu trösten. Ich mag es nicht, wenn jemand weint - ob mein Gegner oder Teamkollege. Ich konnte es einfach nicht ertragen. Also musste ich zu ihr gehen.
Nigerias Verteidiger Joy Duru spricht über ihre Umarmung mit der Mittelfeldspielerin der VR China Linyan Zhang, nachdem ihre Mannschaft die Chinesinnen aus der FIFA U-20-Frauen-WM Frankreich 2018 eliminiert hatten

© Getty Images

"Ich liebe Frankreich - ich habe vor, zurückzukommen, aber nicht nur für einen Urlaub!"
Moeka Minami, die japanische Spielführerin der FIFA U-20-Frauen-WM möchte auch zur FIFA Frauen-WM 2019 wieder nach Frankreich

"Mein größter Fehler war zu glauben, dass wir mit diesem Ballbesitz-Fussball die Gruppenphase überstehen würden. Die Rahmenbedingungen waren für uns in diesen Spielen nicht optimal. Es war fast arrogant von mir. Ich wollte es bis ans Limit bringen und perfektionieren."
Bundestrainer Joachim Löw über das Gruppenaus seiner Mannschaft in Russland 2018

"Man hat immer Träume, wenn man anfängt, Fussball zu spielen. Ich bin ein Typ, der immer der Beste sein will, also ist es nur natürlich, dass ich eines Tages davon geträumt habe, dass ich so weit kommen würde, und dank Gott bin ich jetzt hier. Dafür habe ich so hart gearbeitet. Ich pushte mich selbst und glaubte an mich selbst, auch in schwierigen Zeiten. Ich habe es auch dank meiner Teamkollegen, meiner Familie und meiner Freunde so weit geschafft."
Luka Modric, der The Best FIFA-Weltfussballer 2018, spricht nach der Preisverleihung

"Ich trainiere nicht härter als andere Spieler, aber ich sage folgendes: Jeden Tag, an dem ich zum Training gehe, will ich dort die Beste sein. Ich will am besten schießen, ich will am schnellsten laufen, ich will den Ball am besten dribbeln, ich will die Erste am Ball sein. Ich möchte, dass andere Leute mich ansehen und denken: "Warum hat sie nach all der Zeit im Fussball und nachdem sie so viele Dinge gewonnen hat, immer noch so einen Hunger?
Die The Best FIFA-Weltfussballerin 2018 Marta

"Es ist unbeschreiblich. Ich kann dir nicht sagen, wie es sich anfühlt, weil ich es selbst gerade nich richtig realisieren kann. Dies ist ein besonderer Moment, absolut einzigartig, und wir wissen, dass das, was es für Mädchen auf der ganzen Welt und für den spanischen Frauenfussball bedeutet, gewaltig ist."
Spaniens Trainerin Tona Is ist die Erste, die ihr Land zur FIFA U-17-Frauen-WM geführt hat

Empfohlene Artikel