FIFA Weltmeisterschaft™

Das Rennen um die Plätze

DeAndre Yedlin #2 of United States and Alberto Quintero #19 of Panama fight for the ball
© Getty Images
  • Mexiko und Costa Rica haben die beiden ersten Plätze sicher
  • USA, Panama und Honduras im Rennen um den letzten direkten Qualifikationsplatz
  • Das viertplatzierte Team muss in die interkontinentale Playoff-Runde

Nachdem sich Costa Rica mit dem Ausgleich in letzter Minute zum 1:1-Endstand gegen Honduras die Teilnahme an der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ sicherte, ist in der CONCACAF-Zone nur noch ein Teilnahmeplatz zu vergeben. Das viertplatzierte Team bekommt lediglich die Chance, sich noch über die interkontinentale Playoff-Runde zu qualifizieren.

FIFA.com hat die Szenarien für den letzten Spieltag der Hexagonal-Runde zusammengestellt.

Bereits qualifiziert: Mexiko (21 Punkte), Costa Rica (16 Punkte)
Bereits ausgeschieden: Trinidad und Tobago (3 Punkte)

*Die Situation der einzelnen Teams *Für die USA, die zwei Punkte vor dem Rivalen Panama liegen, ist die Ausgangslage klar: Mit einem Sieg gegen Trinidad und Tobago in Couva lösen sie das Ticket nach Russland. Sollten sich die USA hingegen eine Niederlage leisten, würde dies Panama (mit einem Sieg gegen Costa Rica) beziehungsweise Honduras (mit einem Sieg gegen Mexiko) die Tür öffnen. Falls bei einer U.S.-Schlappe nur einer der beiden Konkurrenten die Gunst der Stunde nutzen würde, wäre der WM-Gastgeber von 1994 Gruppenvierter. Sollten hingegen beide Verfolger gewinnen, so würden die USA erstmals seit 1986 wieder eine FIFA WM-Endrunde verpassen.

Auch die Tordifferenz könnte für zwei Teams noch eine gewichtige Rolle spielen. Die Tordifferenz der USA ist um sieben Treffer besser als die von Panama und sogar um zwölf Treffer besser als die von Honduras. Daher könnten die Verfolger selbst bei einem Unentschieden der USA kaum noch hoffen.

Panama und Honduras sind derzeit punktgleich mit je zehn Punkten. Doch nur wenn sich durch die Ergebnisse am letzten Spieltag die aktuelle Tordifferenz um mindestens fünf Treffer zugunsten der Catrachos verschiebt, würde Panama hinter den Konkurrenten zurückfallen (sofern beide Teams die gleiche Punktzahl holen). Für Honduras bedeutet dies, dass die Wahrscheinlichkeit bei einer Niederlage der USA und einem gleichzeitigen Punktverlust der Canaleros am höchsten ist, sich zum dritten Mal in Folge direkt für die WM-Endrunde zu qualifizieren.

*Welche Kriterien kommen zur Anwendung? *Laut dem Reglement der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ wird die Rangfolge in den einzelnen Qualifikationsgruppen nach folgenden Kriterien bestimmt: 

a) Anzahl Punkte aus allen Gruppenspielen

b) Tordifferenz aus allen Gruppenspielen

c) Anzahl der in allen Gruppenspielen erzielten Tore

Wenn zwei oder mehr Teams aufgrund der drei erwähnten Kriterien gleich abschneiden, wird ihre Platzierung gemäß folgenden Kriterien ermittelt:

d) Anzahl Punkte aus den Direktbegegnungen der punktgleichen Teams in den Gruppenspielen

e) Tordifferenz aus den Direktbegegnungen der punktgleichen Teams in den Gruppenspielen

f) Anzahl der in den Direktbegegnungen der punktgleichen Teams in den Gruppenspielen erzielten Tore

g) Auswärtstore zwischen den beteiligten Teams, die doppelt zählen (bei Gleichstand zwischen zwei Teams)

h) Fairplay-Wertung, ermittelt anhand der Anzahl gelber und roter Karten in allen Gruppenspielen mit folgenden Abzügen: – erste gelbe Karte: minus 1 Punkt – gelb-rote Karte: minus 3 Punkte – rote Karte: minus 4 Punkte – gelbe Karte und rote Karte: minus 5 Punkte

i) Losentscheid durch die FIFA-Organisationskommission

Alle verwandten Dokumente

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel