Fussball aus aller Welt

Ghana erreicht Viertelfinale - Ägypten feiert späten Siegtreffer

Ghana forward Asamoah Gyan celebrates after scoring a goal
© AFP

DER TAGESRÜCKBLICK –Ghana erreichte am Samstag mit einem Sieg gegen Mali das Viertelfinale des CAF Afrikanischen Nationen-Pokals. Ägypten hat nach einem späten Sieg gegen Uganda ebenfalls eine sehr gute Ausgangsposition. FIFA.com fasst den zweiten Spieltag in Gruppe D in Port Gentil zusammen.

Die Ergebnisse
Gruppe D
Ghana – Mali 1:0
Ägypten – Uganda 1:0

Die Analyse
Ghana hat mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel vorzeitig das Viertelfinale des CAF Afrikanischen Nationen-Pokals Gabun 2017 erreicht. Den entscheidenden Treffer im Stadion von Port Gentil erzielte Asamoah Gyan mit einem perfekt platzierten Kopfball nach einer Maßflanke von Jordan Ayew Mitte der ersten Halbzeit. Die Black Stars mussten allerdings im zweiten Durchgang noch zahlreiche Chancen Malis überstehen, bevor der Sieg unter Dach und Fach war. Ghanas Schlussmann Brimah Razak stand dabei sehr sicher und wehrte mehrere gegnerische Bälle ab. Nach der Niederlage muss Mali nun am Mittwoch das letzte Gruppenspiel gegen Uganda unbedingt gewinnen, um noch auf den Einzug in die K.-o.-Runden hoffen zu dürfen.

Im zweiten Spiel des Tages kamen die drückend überlegenen Ägypter erst wenige Minuten vor Schluss durch Abdallah Saied zum Siegtreffer. Nach einem schönen Angriff in der 89. Minute tunnelte der Stürmer von Al Ahly den gegnerischen Torhüter Denis Onyango. Insgesamt mangelte es der Partie jedoch über weite Strecken an Qualität. Die Kraniche aus Uganda zeigten zwar viel Einsatz, haben aber nach der zweiten Niederlage keine Chance mehr, das Viertelfinale zu erreichen.

Der Moment des TagesErst kurz vor Schluss der Partie gegen Uganda zahlten sich die Offensivbemühungen der Ägypter endlich aus. Nach einem Pass des eingewechselten Mahmoud Kahraba zeigte Mohamed Salah seine ganze Klasse, ließ mehrere gegnerische Verteidiger stehen und spielte dann die Vorlage auf Saied, die dieser mit einem flachen Direktschuss erfolgreich verwertete.

Die Zahl des Tages 35 – So viele Jahre sind seit Ghanas letztem Titelgewinn beim CAF Afrikanischen Nationen-Pokal vergangen. 1982 setzten sich die Black Stars im Finale gegen Gastgeber Libyen im Elfmeterschießen durch. Kann Ghana nun 2017 in Gabun erneut triumphieren?

So geht es weiterSonntag, 22. Januar

Gruppe A
Gabun – Kamerun (20:00 Uhr)
Guinea-Bissau – Burkina Faso (20:00 Uhr)

(Alle Zeitangaben in Ortszeit)

Der Gewinner des CAF Afrikanischen Nationen-Pokals vertritt den Kontinent beim FIFA Konföderationen-Pokal Russland 2017.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

Egypt's goalkeeper Essam El-Hadary takes part in a training session in Port-Gentil

Fussball aus aller Welt

El Hadary: "Ich will zur WM 2018"

18 Jan 2017