Olympische Jugendfutsalturniere 2018 - Männer

Brasilien stürmt ins Halbfinale

(FIFA.com)
Guilhermano #9 of Brazil scores the opening goal over Jose Mairena, goalkeeper of Costa Rica
© Getty Images

TAGESRÜCKBLICK – Brasilien ließ keine Überraschung zu und zog ins Halbfinale des Olympischen Jugendfutsalturniers der Männer Buenos Aires 2018 ein. Darüber hinaus konnte die Slowakei am fünften Turniertag den ersten Sieg in drei Spielen verbuchen.

Die Brasilianer legten gegen Costa Rica einen Schnellstart hin. Innerhalb der ersten fünf Spielminuten erzielte **Guilhermão** zunächst einen schönen Treffer und dann gleich noch einen weiteren per Hacke, bei dem er auch noch einen Gegenspieler tunnelte.

Die Ticos legten nach dem schnellen Rückstand jedoch keinesfalls die Hände in den Schoß. Die Mittelamerikaner kämpften bis zum Schluss, obwohl sie dem Gegner auf individueller und kollektiver Ebene unterlegen waren. Sie gaben sage und schreibe 31 Schüsse aufs Tor ab, von denen jedoch nur 8 platziert waren.

Brasilien erweckte den Eindruck, bei Bedarf immer noch einen Zahn zulegen zu können und setzte sich am Ende mit 6:2 durch. Damit führen die Brasilianer die Tabelle der Gruppe B nach drei Spielen mit **maximaler Punkteausbeute** an.

In der zweiten Partie lieferten sich die Slowakei und Panama ein hart umkämpftes Duell, in dem beide Teams bis ans Limit gingen. Dabei verstanden es die Europäer zunächst, ihre Chancen zu nutzen, und konnten sich später auf ihren Schlussmann Kevin Kollar verlassen. Die Nummer eins wuchs über sich hinaus, wehrte alle Schüsse ab, die auf sein Tor kamen, und sicherte seinem Team damit das 4:1.

Die Slowakei erzielte ihre ersten vier Tore in diesem Turnier. Den ersten Treffer markierte Jozef Koricina, nachdem sein Team zuvor in 84 Spielminuten erfolglos 48 Schüsse aufs Tor abgegeben hatte.

Schon gewusst?

  • In der heutigen Partie konnte Brasilien 52 Prozent Ballbesitz verbuchen. Das ist der beste Wert für die Brasilianer aus den ersten drei Spielen. Dennoch hat das Team 16 Tore erzielt und musste nur drei Gegentreffer hinnehmen. Diese Zahlen zeigen, dass die Südamerikaner auch dann effektiv sein können, wenn sie das Heft nicht in der Hand haben.
  • Heute kamen bei einem Männerfutsalturnier der FIFA zum ersten Mal zwei Schiedsrichterinnen zum Einsatz. Valeria Palma (Chile) und Chiara Perona (Italien) übernahmen die Vorreiterrolle.

Die nächsten Spiele

12. Oktober

  • IR Iran – Russland, Gruppe B, Tecnópolis
  • Argentinien – Irak, Gruppe A, Tecnópolis

An diesem Spieltag stehen zwei mit Spannung erwartete Spiele zwischen vier Topteams des Turniers an – und das im Kampf um den Einzug ins Halbfinale. Es geht eng zu: Argentinier und Iraker haben in Gruppe A je vier Punkte auf dem Konto. In Gruppe B rangieren die Russen mit sechs Zählern auf dem zweiten Platz, die Iraner bringen es auf drei Punkte.

Alle verwandten Dokumente

Empfohlene Artikel

Olympische Jugendfutsalturniere 2018 - Männer

Raphael Le'ai – Torjägertalent

11 Okt 2018

Olympische Jugendfutsalturniere 2018 - Frauen

Spanien und Japan im Halbfinale

11 Okt 2018

Olympische Jugendfutsalturniere 2018 - Männer

Erste Siege für Costa Rica und Ägypten

09 Okt 2018

Olympische Jugendfutsalturniere 2018 - Frauen

Portugal auf Medaillenkurs, Bolivien sorgt für Überraschung

10 Okt 2018

Olympische Jugendfutsalturniere 2018 - Männer

Pía Iturbides steht immer wieder auf  

10 Okt 2018

Olympische Jugendfutsalturniere 2018 - Männer

Hohes Niveau und eine enge Partie

10 Okt 2018