Olympisches Fussballturnier der Männer Tokio 2020

Olympisches Fussballturnier der Männer Tokio 2020

22 Juli - 7 August 2021

KOR
Korea Republik KOR

Korea Republic line up for a team photo at the AFC U-23 Championship
© AFC

Frühere Olympia-Teilnahmen

Die Republik Korea errang 2012 in London die Bronzemedaille und wird 2020 in Tokio zum elften Mal und zum neunten Mal in Folge beim Olympischen Fussballturnier der Männer vertreten sein. Bei der letzten Auflage 2016 in Rio bot das Team eine beachtliche Leistung und schied nach einer knappen 0:1-Niederlage im Viertelfinale gegen Honduras aus.

Qualifikation

Die Republik Korea dürfte nach dem Titelgewinn bei der AFC-U-23-Meisterschaft Thailand 2020, die in Asien als Qualifikationswettbewerb für Olympia fungierte, mit viel Selbstvertrauen ins Olympische Fussballturnier gehen. Unter der Führung des erfahrenen Trainers Kim Hakbum spielten die Taegeuk Warriors einfallsreichen Fussball und wurden verdient Meister. In einem an Spannung kaum zu überbietenden Finale besiegten sie Saudiarabien dank eines Kopfballtors von Jeong Taekwook in der Verlängerung mit 1:0. 

Statistik

10 – In einem ausgeglichenen Qualifikationsturnier mit wenigen einseitigen Ergebnissen konnte die Republik Korea am Ende die meisten Tore verbuchen, nämlich zehn. Die Treffer wurden durch viele unterschiedliche Spieler erzielt, kein Akteur konnte mehr als zwei für sich verbuchen.

Mehr zu diesem Thema erfahren