Olympisches Fussballturnier der Männer Tokio 2020

Olympisches Fussballturnier der Männer Tokio 2020

22 Juli - 7 August 2021

AUS
Australien AUS

Australia line up before the AFC U-23 Championship match for third place
© AFC

Frühere Olympia-Teilnahmen

Die australische Auswahl vertritt Asien in Tokio zum zweiten Mal beim Olympischen Fussballturnier der Männer. Die erste Teilnahme als Mitglied der asiatischen Fussballkonföderation (AFC) gab es 2008 in Peking, wo das Team den elften Platz belegte. Das beste Ergebnis aller Zeiten erreichten die Australier als Vertreter der ozeanischen Fussballkonföderation (OFC) 1992 in Barcelona, wo sie sich den vierten Platz sicherten.

Qualifikation

Unter der Führung von Trainer Graham Arnold sicherten sich die Australier vor Gastgeber Thailand die Tabellenführung in der hart umkämpften Gruppe A. Anschließend setzten sie sich im Viertelfinale mit 1:0 gegen Syrien durch. Im Halbfinale gab es gegen das dominante Team der Republik Korea einen Rückschlag, und man unterlag mit 0:2. Im Spiel um Platz drei gegen Usbekistan gelang dann jedoch dank des Treffers von Toptorschütze Nicholas D'Agostino der entscheidende Sieg, mit dem die Qualifikation für Tokio 2020 perfekt gemacht werden konnte.

Statistik

2.834 – Arnold ließ die Olyroos bei der AFC-U-23-Meisterschaft in Thailand Ballbesitzfussball spielen. Am Ende des Qualifikationswettbewerbs hatten sie mehr erfolgreiche Pässe gespielt als jedes andere Team, nämlich 2.834 in sechs Spielen.

Mehr zu diesem Thema erfahren