Olympisches Fussballturnier der Männer Tokio 2020

Olympisches Fussballturnier der Männer Tokio 2020

22 Juli - 7 August 2021

Tokio 2021 - Männer

Olmo: EURO und Olympia im Visier

Spain v Malta - UEFA Euro 2020 Qualifier - Daniel Olmo of Spain celebrates after scoring his team's fifth goal 
© Getty Images
  • Dani Olmo zählt zu den neuen Gesichtern der verjüngten spanischen Nationalmannschaft von Luis Enrique
  • Mittelfeldspieler glänzt nach Ausbildung in La Masia und Kroatien in Leipzig
  • Große Ziele für 2021: Die EURO und das Olympische Fussballturnier in Tokio

"Wenn ich daran zurückdenke, bekomme ich jedes Mal eine Gänsehaut, weil es einfach unglaublich war."

In jeder erfolgreichen Karriere gibt es einen Punkt, an dem der Funke überspringt und es kein Zurück mehr gibt. Bei Dani Olmo ist relativ klar, wann er an diesem Punkt angelangte. Als wir die U-21-Europameisterschaft erwähnen, die Spanien letztes Jahr im Juli gewann macht sich ein strahlendes Lächeln in seinem Zoom-Fenster breit.

Er hatte zuvor bereits eine erfolgreiche Saison bei Dinamo Zagreb gespielt, doch am Ende war es dieser brillante Auftritt der Rojita mit einem Dani Olmo in absoluter Hochform, der den Stein ins Rollen brachte. Er erzielte drei Tore in vier Partien und wurde im Finale zum besten Spieler gewählt.

Im November folgte dann die erste Nominierung für das A-Nationalteam Spaniens und im Januar der Wechsel zu RB Leipzig, mit dem er das Halbfinale der letzten Auflage der UEFA Champions League bestritt.

"2019 war ein unglaubliches Jahr, das beste meiner Karriere in Bezug auf individuelle und kollektive Erfolge. Und 2020 ist ein merkwürdiges, aber auch schönes Jahr. Ins Halbfinale der Champions League einzuziehen ist eine große Sache. Leipzig ist zum ersten Mal so weit gekommen. Deshalb ist es ein denkwürdiges Ereignis."

Dani Olmo of Spain, Alvaro Morata of Spain 
© Getty Images

Dani Olmo im Kurzporträt

  • Geboren: 7. Mai 1998 in Terrassa (Barcelona)
  • Position: offensives Mittelfeld, kann jedoch auch auf beiden Flanken oder als hängende Spitze zum Einsatz kommen
  • Länderspiele: seit der U-16 in den spanischen Nationalteams vertreten, drei Spiele und ein Tor mit der A-Nationalmannschaft
  • Titel: vier Landesmeistertitel, drei Pokalwettbewerbe und ein Superpokal (alle in Kroatien) | U-21-EURO

Schon gewusst?

  • Fussball im Blut: Danis Vater Miquel Olmo war früher ebenfalls Fussballprofi und später Trainer. Sein Bruder Carlos ist auch Fussballer. "Ich höre viel auf ihren Rat, denn sie sagen mir, was ihrer Meinung nach für mich am besten ist."
  • Von La Masia nach Kroatien: Im Alter von 16 Jahren verließ Dani Olmo Barça und heuerte bei Dinamo Zagreb an. Dort nahm er von Anfang an abwechselnd am Training und an den Spielen der ersten Mannschaft teil. "Das war eine der schwersten Entscheidungen meines Lebens, aber es war eine Chance, mich wirklich weiterzuentwickeln. Inzwischen kann ich sagen, dass es gut gelaufen ist. Ich werde dem Klub ewig dankbar sein."
  • Doppelte Staatsbürgerschaft: Olmo hat auch die kroatische Staatsbürgerschaft, hat jedoch nie ein Spiel für die Vatreni bestritten.

Der Sommer ist im Kalender rot angestrichen

Obwohl Olmo bisher kaum Zeit hatte, die Ereignisse der letzten Monate zu verarbeiten, hat er sich bereits neue Ziele gesteckt. Unter anderem hofft er auf einen Sommer mit zwei Großereignissen: Spanien wird im Juni an der EURO teilnehmen, und im August wartet das Olympische Fussballturnier auf den U-21-Europameister. Hier will das Team um Gold kämpfen.

"Ich hoffe, dass ich im Sommer voll ausgelastet bin und beide Turniere spielen kann", meint er lachend. "Ich bin jedes Mal total stolz, wenn ich das Nationaltrikot anziehe. Die Motivation könnte nicht größer sein, und es wäre ein Traum, bei der EURO dabei zu sein, bei der Spanien Titelchancen hat. Das haben wir in der Qualifikation unter Beweis gestellt."

Die EURO findet alle vier Jahre statt, doch die Teilnahme an den Olympischen Spielen ist fast schon einzigartig.

"Als Fussballer bekommst du nur einmal im Leben die Chance, an der Olympiade teilzunehmen. Daher ist ein Platz im Team eines meiner Ziele. Das wird nicht leicht werden, weil es im Nationalteam viel Klasse gibt. Die Konkurrenz ist groß." Wenn die Rojita mit Olmo, Fabián Ruiz, Mikel Oyarzábal, Dani Ceballos und Co. sich auf einem ähnlichen Niveau präsentiert wie bei der U-21-EURO, dann ist das olympische Gold durchaus in Reichweite.

Spain v Germany - 2019 UEFA European Under-21 Championship Final - Dani Olmo of Spain with trophy 
© Getty Images

"Ich kenne Leute, die schon bei Olympischen Spielen dabei waren und sagen, das sei das schönste Erlebnis ihres Lebens gewesen. Hier in Leipzig habe ich einen Teamkameraden, Lukas Klostermann, der in Rio das Finale gegen Brasilien bestritten hat. Wir haben uns darüber unterhalten, und er hat mir gesagt, dass es einfach unglaublich war, obwohl Deutschland im Elfmeterschießen verloren hat. Es wäre fantastisch, wenn ich das nächstes Jahr erleben könnte."

Im Augenblick trainiert der offensive Mittelfeldspieler unter Luis Enrique. Nachdem er am Mittwoch beim torlosen Remis gegen Portugal in der Startelf stand, stehen für Spanien nun zwei Begegnungen in der UEFA Nations League an: am 10. Oktober gegen die Schweiz und am 13. Oktober gegen die Ukraine. Der Trainer, der gerade dabei ist, das Team zu verjüngen, hat dem 22-jährigen Olmo eine tragende Rolle zugedacht.

"Ich weiß, dass ich größere Chancen habe, nominiert zu werden, wenn ich gut in Form bin und auf Vereinsebene gute Leistungen bringe. Darauf muss ich mich konzentrieren. Wenn der Trainer mir dann die Chance im Nationalteam gibt, muss ich zeigen, dass ich noch lange dabei sein kann."

Im Augenblick macht Olmo jedenfalls keine Pläne für den Sommer, die nichts mit Fussball zu tun haben ...

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

Cristiano Ronaldo of Portugal celebrates after scoring

Internationales Freundschaftsspiel

Portugal – Spanien: Runde 40

07 Okt 2020

Ryotaro Meshino of Japan (L) celebrates scoring his side's goal during the AFC U-23 Championship match between Japan and Saudi Arabia 

Tokio 2021 - Männer

Ein Jahr bis zum Anpfiff

22 Jul 2020

Montage of Dayot Upamecano, Mikel Oyarzabal, Houssem Aouar, Suat Serdar and Ionut Radu

Tokio 2020 - Männer

Fünf europäische Stars der Zukunft

15 Jan 2020