Olympisches Fussballturnier der Männer Tokio 2020

Olympisches Fussballturnier der Männer Tokio 2020

22 Juli - 7 August 2021

Tokio 2020 - Männer

Honduras und Mexiko buchen Ticket für Tokio 2020

 Luis Palma of Honduras celebrates with his teammates after scoring the second goal of his team during the semifinals match between Honduras and USA as part of the 2020 Concacaf Men's Olympic Qualifying at Jalisco Stadium
© Getty Images
  • Honduras qualifizierte sich als erstes Concacaf-Team für Tokio 2020
  • Mexiko folgte nach einem Sieg gegen Kanada
  • Das Duo gewann jeweils das Halbfinale im Qualifikationsturnier der Region

Honduras buchte zum vierten Mal in Folge einen Platz im Olympischen Fussballturnier der Männer, nachdem es am Sonntag im Halbfinale des Qualifikationsturniers der Concacaf-Zone mit 2:1 gegen die USA gewonnen hatte.

Juan Carlos Obregon Jr. brachte Los Catrachos kurz vor der Pause mit einem entschlossenen Abschluss in Führung, Luis Palma verdoppelte diese direkt nach dem Seitenwechsel.

Jackson Yueill brachte den Gegner aus den USA fünf Minuten später mit dem Anschlusstreffer aus über 20 Metern Entfernung in die obere Ecke zurück ins Spiel. Am Ende reichte es aber nicht für die Stars and Stripes, die die Olympischen Spiele zum dritten Mal in Folge verpassen.

Später beendete Mexiko das Turnier der Männer, an dem 16 Nationen teilnahmen, mit einem 2:0-Sieg gegen Kanada.

Uriel Antuna traf in der 57. Minute und nutzte einen fehlgeleiteten Pass in der Abwehr, wobei Carlos Rodriguez die Vorlage lieferte. Acht Minuten später wurde Ergebnis mit einem Kopfball von Johan Vasquez gesichert.

Tokio 2020 ist der dritte Auftritt in Folge für Mexiko, das in London 2012 die Goldmedaille gewann.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel