Olympische Fussballturniere Tokio 2020 - Männer

Olympische Fussballturniere Tokio 2020 - Männer

23 Juli - 8 August

Tokio 2020 - Männer

Foden, Jović und Kean bei Europa-Qualifikation im Fokus

Luka Jovic of Serbia poses for a portrait 
© Getty Images
  • UEFA-U-21-WM 2019 findet vom 16. bis 30. Juni in Italien statt
  • Die vier bestplatzierten Teams qualifizieren sich für Tokio 2020
  • FIFA.com liefert Ihnen die Vorschau auf das Turnier

Europas Qualifikation für Tokio 2020 tritt in die letzte und entscheidende Phase ein. Vom 16. bis 30. Juni findet in Italien sowie an einem Spielort in San Marino die UEFA-U-21-Europameisterschaft statt. Die Teams, die am Ende auf den ersten vier Plätzen landen, qualifizieren sich für das Olympische Fussballturnier der Männer Tokio 2020.

FIFA.com blickt voraus auf die Endrunde der kontinentalen Qualifikation.

Die Gruppen

Gruppe A: Italien, Spanien, Polen, Belgien
Gruppe B: Deutschland, Dänemark, Serbien, Österreich
Gruppe C: England, Frankreich, Rumänien, Kroatien

Turnierformat

Die Gruppensieger und der beste Gruppenzweite ziehen ins Halbfinale ein und qualifizieren sich damit für das Olympische Fussballturnier der Männer Tokio 2020. Der beste Gruppenzweite wird gemäß UEFA-Reglement anhand folgender Kriterien ermittelt (in der angegebenen Reihenfolge):

  1. Anzahl der Punkte
  2. Tordifferenz
  3. Anzahl erzielter Tore
  4. Disziplinarwertung basierend auf Gelben und Roten Karten in allen Gruppenspielen
  5. Rangliste der UEFA-U-21-Koeffizienten, die für die Endrundenauslosung herangezogen wurden

*Hinweis: Sollte sich England (nicht berechtigt für das Olympische Fussballturnier der Männer) für das Halbfinale qualifizieren, bestreiten der zweit- und drittbeste Gruppenzweite ein Playoff-Spiel für Olympia. Diese Partie findet am Freitag, 28. Juni um 21:00 Uhr in Cesena statt.

Spielplan

Gruppe A: 16., 19., 22. Juni
Gruppe B: 17., 20., 23. Juni
Gruppe C: 18., 21., 24. Juni
Halbfinale: 27. Juni
*Mögliches Playoff-Spiel für Olympia: 28. Juni
Finale: 30. Juni

Moise Kean of Italy's U-21 side in action 
© Getty Images

Spieler im Fokus

Es gibt eine ganze Reihe interessanter Spieler, die bereits die Herzen vieler Fussballfans erobert haben. Unter anderem sind dabei: Moise Kean (ITA, Bild oben), Dawid Kownacki (POL), Dani Ceballos (ESP), Joachim Andersen (DEN), Robert Skov (DEN), Maximilian Eggestein (GER), Luka Jović (SRB, Bild oben), Alen Halilović (CRO), Aaron Wan-Bissaka (ENG), Phil Foden (ENG), Matteo Guendouzi (FRA), Houssem Aouar (FRA) und Moussa Dembélé (FRA).

*Hinweis: Teilnahmeberechtigt an diesem Turnier sind Spieler, die am oder nach dem 1. Januar 1996 geboren wurden.

Schon gewusst?

Von den vier europäischen Ländern, die an der letzten Auflage des Olympischen Fussballturniers der Männer 2016 in Rio teilgenommen haben, sind nur noch der amtierende U-21-Europameister Deutschland und Dänemark im Rennen. Portugal und Schweden werden nicht dabei sein.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

Brazil line up to receive their gold medals

Tokio 2020 - Männer

Der Weg nach Tokio

06 Mai 2019