Olympisches Fussballturnier der Männer Tokio 2020

Olympisches Fussballturnier der Männer Tokio 2020

22 Juli - 7 August 2021

Tokio 2021 - Männer

Ein Jahr bis zum Anpfiff

Ryotaro Meshino of Japan (L) celebrates scoring his side's goal during the AFC U-23 Championship match between Japan and Saudi Arabia 
© Getty Images
  • Das Olympische Fussballturnier der Männer soll am 22. Juli 2021 beginnen
  • Wegen der Pandemie mussten die Olympischen Spiele um ein Jahr verschoben werden
  • Wir fassen alle Infos zu den qualifizierten Teams sowie Fakten und Zahlen zusammen

Der Countdown für die Olympischen Spiele läuft wieder. Die COVID-19-Pandemie hat zwar eine Verschiebung auf 2021 erzwungen, doch die Vorfreude auf die Veranstaltung ist dadurch nur größer geworden.

In genau einem Jahr wird die Olympische Flamme in Tokio entzündet und es wird ernst beim Olympischen Fussballturnier der Männer. Aus diesem Anlass bringen wir eine Zusammenfassung der bereits qualifizierten Teams und derjenigen, die noch Chancen haben, sowie einige interessante Fakten und Zahlen zu dem Event, die Sie möglicherweise noch nicht kennen.

Tokyo's National Stadium
© Getty Images

Olympisches Fussballturnier der Männer

  • Geplanter Zeitraum: 22. Juli bis 7. August 2021
  • Teilnehmer: 16 Teams aus den sechs Konföderationen kämpfen um die Medaillenränge

Bereits qualifizierte Teams:

Asien: Japan (Gastgeber), Australien, Korea Republik (Sieger der kontinentalen Qualifikation), Saudiarabien

Europa: Deutschland, Frankreich, Rumänien, Spanien (Kontinentalmeister)

Afrika: Ägypten (Kontinentalmeister), Elfenbeinküste, Südafrika

Südamerika: Argentinien (Kontinentalmeister), Brasilien

Ozeanien: Neuseeland (Kontinentalmeister)

Korea Republic celebrate winning the 2020 AFC U-23 Championship.
© AFC

Noch im Rennen um die Teilnahme

Nord-, Mittelamerika und Karibik:

Es sind noch zwei freie Plätze beim Olympischen Fussballturnier der Männer zu vergeben. Beide gehen an Vertreter der CONCACAF-Region. Das Qualifikationsturnier wird in Guadalajara (Mexiko) ausgetragen. Das Datum steht aufgrund der COVID-19-Pandemie noch nicht fest. Acht Teams kämpfen um die zwei verbleibenden Tickets nach Tokio, nämlich:

Gruppe A: Mexiko, USA, Costa Rica, Dominikanische Republik

Gruppe B: Honduras, Kanada, El Salvador, Haiti

Brazil line up to receive their gold medals
© Getty Images

Hätten Sie's gewusst?

  • Olympia-Dauergast: Das Olympische Fussballturnier der Männer ist bereits seit den Spielen von London 1908 fester Bestandteil des Programms. Tokio 2020 wird somit die 25. Auflage des Turniers.
  • Bekannte Gesichter: Alle Nationen, die sich für Tokio qualifiziert haben, verfügen bereits über Erfahrung beim Olympischen Fussballturnier der Männer. Noch hat sich kein Team erstmals qualifiziert. Doch je nach Ausgang des CONCACAF-Qualifikationsturniers könnte sich dies noch ändern.
  • Eine Bühne für junge Talente: Profisportlern wurde erstmals 1992 die Teilnahme an Olympischen Spielen gestattet. Im Gegensatz zum Frauenturnier ist das Männerturnier in erster Linie ein U-23-Wettbewerb, wobei pro Team bis zu drei Spieler über der Altersgrenze erlaubt sind. Am Olympischen Fussballturnier der Männer Tokio 2020 dürfen Spieler teilnehmen, die am oder nach dem 1. Januar 1997 geboren sind.
  • Gold für Ungarn: Ungarn ist mit drei Goldmedaillen das Team mit den meisten Turniersiegen. Die meisten Medaillen hat Brasilien gewonnen, nämlich sechs. Argentinien (bislang 2 Turniersiege) würde mit dem Gewinn der Goldmedaille in Tokio mit Ungarn gleichziehen.
  • Zu den bekanntesten Goldmedaillengewinnern beim Olympischen Fussballturnier der Männer gehören Vivian Woodward, José Andrade, Hector Castro, Pedro Cea, José Nasazzi, Pedro Petrone, Hector Scarone, Ugo Locatelli, Gunnar Gren, Nils Liedholm, Gunnar Nordahl, Sandor Kocsis, Ferenc Puskas, Lev Yashin, Ferenc Bene, Kazimierz Deyna, Grzegorz Lato, Wlodek Lubanski, Igor Dobrovolski, Luis Enrique, Pep Guardiola, Nwankwo Kanu, Jay-Jay Okocha, Samuel Eto'o, Javier Mascherano, Carlos Tevez, Sergio Agüero, Angel Di Maria, Lionel Messi, Juan Roman Riquelme, Giovani dos Santos, Raul Jimenez, Gabriel Jesus und Neymar. Welche Spieler werden es im nächsten Sommer auf diese historische Liste schaffen?
MOFT - Features, News & mehr

Siehe auch

MOFT - Features, News & mehr

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

The Japan players for a team huddle

Tokio 2020 - Frauen

Noch ein Jahr: Countdown für Tokio 2020

21 Jul 2020

Finland,Helsinki/ Olympics,1952: The Olympic Football final. The victorious Hungary team, who defeated Yugoslavia by 2-0.

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 1954™

Die Geburtsstunde der magischen Magyaren

04 Jun 2020