Ich habe heute unter außerordentlichen Umständen gemäß Art. 30 Abs. 6 und Art. 32 Abs. 6 der FIFA-Statuten das Amt des FIFA-Präsidenten übernommen. Ich werde nur interimistisch im Amt sein, bis der außerordentliche Kongress am 26. Februar 2016 einen neuen Präsidenten wählt. Ich selber werde für dieses Amt nicht kandidieren.

Ich verspreche Ihnen, dass ich bis zum außerordentlichen Kongress für die Organisation, unsere Angestellten, unsere geschätzten Partner und die Fussballfans auf der ganzen Welt mein Bestes geben werde. Die FIFA wird den Reformprozess weiterverfolgen, um das öffentliche Vertrauen zurückzugewinnen. Wir werden auch weiterhin voll mit den Behörden zusammenarbeiten und die internen Untersuchungen weiterführen, wohin sie auch führen.

Nie zuvor war der Fussball weltweit so beliebt, und darauf sollten alle, die mit der FIFA zu tun haben, stolz sein.