Die rechtsprechende Kammer der FIFA-Ethikkommission unter dem Vorsitz von Hans-Joachim Eckert hat FIFA-Exekutivkomiteemitglied Vernon Manilal Fernando wegen mehrerer Verstöße gegen das FIFA-Ethikreglement für acht Jahre für jegliche nationale und internationale Tätigkeit im Fussball gesperrt. Dem Entscheid ging eine zweitägige Anhörung am 29. und 30. April am FIFA-Sitz in Zürich voraus.

Die Sperre gilt ab 11. März 2013, als Vernon Manilal Fernando vom Vorsitzenden der rechtsprechenden Kammer provisorisch gesperrt wurde.