In der Qualifikation der europäischen Konföderation UEFA wurden sieben Startplätze für die FIFA Futsal-Weltmeisterschaft Kolumbien 2016 ausgespielt. Sie fand in drei Phasen statt. Am Ende lösten SpanienItalienPortugalRusslandUkraine, Kasachstsan und Aserbaidschan das Ticket nach Südamerika.