Iran, Japan, Australien and Kuwait werden Asien neben Gastgeber Thailand bei der FIFA Futsal-Weltmeisterschaft 2012 vertreten. Das steht nach Abschluss der Viertelfinal-Spiele bei der AFC Futsal-Meisterschaft VAE 2012 fest.

Das iranische Team, das die Vorausscheidung bereits zehnmal gewinnen konnte, zog dank eines 6:3-Erfolges gegen Usbekistan ins Halbfinale ein und sicherte sich damit eines der begehrten Tickets für das weltweite Gipfeltreffen.

In der Runde der letzten Vier warten die Australier, die sich erst nach Verlängerung gegen Kuwait mit 3:2 durchsetzen konnten. Für die Futsalroos ist es die sechste WM-Teilnahme.

Aber auch der unterlegene Gegner kann sich freuen. Da das thailändische Team, das als WM-Gastgeber automatisch qualifiziert ist, ebenfalls ins Halbfinale einzog (5:3 gegen Libanon), rückt Kuwait nach. 

Das fünfte und letzte Ticket des asiatischen Kontinents geht an Japan dank eines knappen 1:0-Sieges im Viertelfinale gegen Kirgisistan.

Die FIFA Futsal-Weltmeisterschaft 2012 findet vom 1. bis 18. November in Thailand statt.