FIFA Futsal-Weltmeisterschaft Thailand 2012

FIFA Futsal-Weltmeisterschaft Thailand 2012

1 November - 18 November

FIFA Futsal-Weltmeisterschaft 2012

Spanische Hilfe für die "Kurukurus"

Venancio Lopez in the Solomon Islands
© Others

Die Salomon-Inseln waren das erste Team, das sich aus eigener Kraft für die FIFA Futsal-Weltmeisterschaft Thailand 2012 qualifiziert hatte. Danach hat man jedoch die Hände keineswegs in den Schoß gelegt. Die Kurukurus sind fest entschlossen, ihr misslungenes WM‑Debüt 2008 in Brasilien vergessen zu machen. Damals verlor man alle vier Spiele und kassierte 69 Gegentore.

Die Verantwortlichen nahmen aus diesem Grund nur allzu gerne das Hilfsangebot seitens einer Futsal-Weltmacht an, nämlich Spanien, immerhin zweimaliger Weltmeister und amtierender Vize-Weltmeister. Angeboten wurde die Hilfe in Form eines viertägigen Lehrgangs, der von Venancio López abgehalten wurde, seit 2007 Trainer der Furia Roja.

"Meine Beteiligung ergab sich im Rahmen einer Vereinbarung zwischen dem spanischen Fussballverband und der ozeanischen Fussballkonföderation. Dieses Abkommen umfasst den Frauenfussball und Futsal in der gesamten Region", erläuterte der 47-Jährige gegenüber FIFA.com. "Ich muss zugeben, dass ich äußerst positiv überrascht wurde", merkte er an.

"Natürlich lässt sich in Bezug auf die Infrastruktur noch Einiges verbessern, denn sie haben beispielsweise nur eine einzige Halle auf den Inseln", erzählte López. "Fussballerisch jedoch sind ihre angeborenen Fähigkeiten beeindruckend. Während des Lehrgangs, bei dem wir jeden Tag in zwei Schichten trainierten, zeigten sie großes Talent, sowohl für den Fussball im Allgemeinen wie auch für den Futsal im Besonderen. Außer ihren technischen Fertigkeiten verfügen sie über eine herausragende physische Form. Das heißt, sie haben alles, was man braucht, um eine gute WM zu spielen."

Zu verbessernde AspekteIn der Qualifikation offenbarten die Salomon-Inseln große Offensivkraft und gewannen ihre fünf Partien mit durchschnittlich 9,8 Toren pro Spiel. Das Problem ist laut López jedoch ein anderes: "Sie brauchen auf jeden Fall Hilfe in taktischer Hinsicht, vor allem auch in Bezug auf die Defensive, wo sie die größten Mängel aufweisen. Es wäre gut, wenn sie da auf die Hilfe eines Experten zurückgreifen könnten", analysierte er.

Bei der FIFA Futsal-Weltmeisterschaft vor vier Jahren erlitten die Kurukurus zwei sehr schmerzhafte Niederlagen: ein 0:21 gegen den späteren Weltmeister Brasilien und ein 2:31 gegen Russland, das bis ins Halbfinale vorstoßen konnte. Das war gleichzeitig auch die höchste Niederlage in der Geschichte des Turniers. "Ich bin überzeugt, dass ihnen das nicht noch einmal passieren wird", so López. "Fast alle Spieler, die damals im Alter von 16 Jahren nach Brasilien gefahren waren, gehören nach wie vor zum Team. Sie werden als reifere Spieler nach Thailand reisen. Mit einem Durchschnittsalter von 20 Jahren sehe ich sehr großes Potenzial auch für die Zukunft", fügte er hinzu.

López lobte insbesondere drei Routiniers von 2008: Elliot Ragomo, Jack Wetney und Micah Lea’alafa. Ragomo, der Spielführer der Mannschaft, war seinerseits voll des Lobes für den Lehrgang: "Das ist eine einzigartige Gelegenheit für jeden, weil López einfach einer der weltbesten Trainer ist. Wir haben ihm aufmerksam zugehört, denn er kann uns helfen, unsere Ziele zu erreichen. Wir möchten nicht nur zur Weltmeisterschaft fahren, sondern auch als ernsthafter Gegner daran teilnehmen.

Nun, was kann man von dem Team in Thailand erwarten? López zeigt sich da ganz realistisch: "Natürlich fahren sie nicht dorthin, um Weltmeister zu werden. Sie können jedoch durchaus für die eine oder andere Überraschung sorgen. Sie sind auf Augenhöhe mit einigen anderen Mannschaften, die sich für die WM qualifizieren werden. Und vielleicht können sie sogar ein Spiel gewinnen und sich für die zweite Runde qualifizieren."

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

Spanische Nachhilfe für Salomon-Inseln

FIFA Futsal-Weltmeisterschaft

Spanische Nachhilfe für Salomon-Inseln

09 Mrz 2012

Russia - Solomon Islands

FIFA Futsal-Weltmeisterschaft

Russia - Solomon Islands

06 Okt 2008

Japan - Solomon Islands

FIFA Futsal-Weltmeisterschaft

Japan - Solomon Islands

04 Okt 2008

Solomon-Islands - Brazil

FIFA Futsal-Weltmeisterschaft

Solomon-Islands - Brazil

02 Okt 2008

Cuba - Solomon-Islands

FIFA Futsal-Weltmeisterschaft

Cuba - Solomon-Islands

30 Sep 2008

Futsal ball

FIFA Futsal-Weltmeisterschaft 2012

Futsal-WM beginnt am 1. November

27 Feb 2012

FIFA Futsal World Cup 2012

FIFA Futsal-Weltmeisterschaft 2012

Viel Prominenz in Bangkok

17 Jan 2012