FIFA Futsal-Weltmeisterschaft Litauen 2021™

FIFA Futsal-Weltmeisterschaft Litauen 2021™

12 September - 3 Oktober

FIFA Futsal-WM 2021

Serbien komplettiert das UEFA-WM-Teilnehmerfeld

Serbia national team celebrate after qualifying for the FIFA Futsal World Cup . Photo: Petteri Tyni.
© Others
  • Serbien hat sich in den UEFA Play-offs das letzte WM-Ticket aus Europa gesichert
  • 15 Teams sind nun für die Endrunde in Litauen qualifiziert
  • AFC- und Concacaf-Teams fehlen noch

Serbien hat sich das letzte Europa-Ticket für die FIFA Futsal-Weltmeisterschaft Litauen 2021™ geschnappt. Nachdem das Hinspiel in Serbien durch einen Treffer von Marko Pršić 1:0 zugunsten der Gastgeber ausging, trennten sich die beiden Teams im Rückspiel in Finnland wesentlich torreicher mit einem 5:5-Unentschieden voneinander.

Rückspiel: Finnland 🇫🇮 5:5 🇷🇸 Serbien
Hinspiel: Serbien 🇷🇸 1:0 🇫🇮 Finnland

Serbien und Finnland trafen heute das fünfte Mal in einem Pflichtspiel aufeinander und die Südosteuropäer behielten ihre weiße Weste und schraubten ihre Bilanz nun auf vier Siege und ein Remis. Finnland lieferte den Serben allerdings einen harten Kampf. Am Ende waren es die drei Treffer von Lazarević sowie jeweils ein Tor durch Pršić und Stojkovićdic, welche den Serben das WM-Ticket bescherten. Serbien konnte sich damit nach der Teilnahme 2012 in Thailand, wo es im Achtelfinale an Argentinien scheiterte, zum zweiten Mal für eine Futsal-WM qualifizieren.

Die FIFA Futsal-WM in Litauen beginnt am 12. September 2021 und am 3. Oktober wird der neue Weltmeister gekrönt. Bisher haben sich folgende 15 Teams qualifiziert:

AFC: Qualifikation steht noch aus

CAF: Angola, Ägypten, Marokko

Concacaf: Qualifikation steht noch aus

CONMEBOL: Argentinien, Brasilien, Paraguay, Venezuela

OFC: Salomon-Inseln

UEFA: Kasachstan, Litauen (Gastgeber), Portugal, Russland, Spanien, Tschechische Republik, Serbien

Mehr zu diesem Thema erfahren