FIFA Futsal-Weltmeisterschaft Kolumbien 2016

FIFA Futsal-Weltmeisterschaft Kolumbien 2016

10 September - 1 Oktober

FIFA Futsal-Weltmeisterschaft 2016

Gastgeber unter Zugzwang

Fans look on during the Group A match between Colombia and Portugal
© Getty Images

Am siebten Spieltag der FIFA Futsal-Weltmeisterschaft Kolumbien 2016 fällt in den Gruppen A und B die Entscheidung. Kolumbien wird gegen Panama gewinnen müssen, um bei "seiner" WM im Rennen zu bleiben. Usbekistan gegen Portugal sowie Kuba gegen Russland werden versuchen, das Unmögliche möglich zu machen. Thailand und Ägypten wiederum werden sich auf der Zielgeraden in Richtung Achtelfinale noch einmal von ihrer besten Seite zeigen müssen. FIFA.com präsentiert die Vorschau auf die Begegnungen am Freitag, 16. September.

Das Spiel des Tages
Panama – Kolumbien, Gruppe A, 20:00 Uhr (Ortszeit)

Die kolumbianischen Fans hatten zu Beginn hohe Erwartungen an ihre Lieblinge. Aus gutem Grund: Die Südamerikaner hatten bei ihrer ersten Teilnahme an der Futsal-WM vor vier Jahren in Thailand auf Anhieb einen hervorragenden vierten Platz erreicht. Doch nach den ersten zwei Partien stehen lediglich zwei Zähler zu Buche und der Gastgeber steht mit dem Rücken zur Wand. Los Cafeteros haben beide Male mit den Nerven ihrer Fans gespielt und ihnen spannungsreiche Partien zugemutet, die am Ende jedoch keinen großen Ertrag abwarfen. Nun zählt für den Gastgeber in der letzten Begegnung in Gruppe A gegen Panama, das ebenfalls noch von einem Verbleib im Turnier träumt, nur ein Sieg.

Die anderen SpieleUsbekistan kassierte eine 1:3-Niederlage gegen Panama, das in der Folge 0:9 gegen Portugal unterging. Dies lässt für die Usbeken im Vorfeld des Duells gegen das europäische Schwergewicht nichts Gutes erahnen. Die Asiaten werden dennoch versuchen, in ihrer dritten WM-Partie entgegen allen Prognosen ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Bei den Ägyptern kehrte nach dem 7:1-Auftaktsieg in Gruppe B gegen Kuba Ernüchterung ein, als die zweite Partie 1:6 gegen Russland verloren wurde. Die Nordafrikaner zeigten eine dürftige Leistung mit ungenauem Passspiel, defensiven Fehlern und einer schwachen Offensive. Auch die Thailänder boten in den ersten zwei Begegnungen wechselhafte Leistungen. Welches Gesicht werden Afrikaner und Asiaten zeigen, wenn die Qualifikation für das Achtelfinale auf dem Spiel steht?

Kuba sollte im Vorfeld des Duells gegen Russland nicht auf die Statistiken des Favoriten in Gruppe B achten und stattdessen so schnell wie möglich ins Spiel zu finden versuchen. Die Russen haben es sich zur Gewohnheit gemacht, im Eiltempo in ihre Partien zu starten und jede Spannung schon im Keim zu ersticken. Eder Lima und seine Mitstreiter sind zudem nicht dafür bekannt, den Fuß vom Gaspedal zu nehmen, wenn sie einmal das gewünschte Ergebnis erzielt haben. Die Kubaner sind gewarnt.

Der Spieler im FokusRicardinho (Portugal)

Wenn Ricardinho aufdreht, ist Portugal kaum zu stoppen. Der 31-jährige Star spielte sich in der ersten Halbzeit gegen Panama in einen Rausch und erzielte sechs Tore. Nur drei Spieler haben in der Geschichte des Turniers öfter in einem Spiel getroffen als er. Wird Ricardinho gegen Usbekistan den gleichen Appetit an den Tag legen?

*Die Zahl des Tages 6 *– Häufig fallen das Talent, der Einsatzwille und die taktische Disziplin im Vergleich zu der Erfahrung nicht so sehr ins Gewicht. Usbekistan hat sich bei seiner ersten Teilnahme an der Futsal-WM mit sechs Gegentreffern in zwei Spielen und vier selbst erzielten Toren bisher achtbar aus der Affäre gezogen.

Das Zitat"Bei meinen Spielern bewahrheitet sich oft die Redensart, dass 'auf Regen Sonnenschein folgt.' Ich habe also die Vorahnung, dass sie nach der sehr enttäuschenden Leistung gegen Kuba in der Partie gegen Ägypten fantastisch sein werden."* - *Miguel Conde (Trainer, Thailand)**

Der Spielplan
Gruppe A
Panama  – Kolumbien (20:00 Uhr, Cali)
Portugal – Usbekistan (20:00 Uhr, Medellin)

*Gruppe B
*Ägypten – Thailand (18:00 Uhr, Medellin)
Russland – Kuba (18:00 Uhr, Cali)

(Alle Angaben in Ortszeit)

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

FIFA Futsal-WM 2016: Thailand - Kuba (8:5)

FIFA Futsal-Weltmeisterschaft

FIFA Futsal-WM 2016: Thailand - Kuba (8:5)

14 Sep 2016

FIFA Futsal-WM 2016: Kolumbien - Usbekistan (3:3)

FIFA Futsal-Weltmeisterschaft

FIFA Futsal-WM 2016: Kolumbien - Usbekistan (3:3)

14 Sep 2016

FIFA Futsal-WM 2016: Ägypten - Russland (1:6)

FIFA Futsal-Weltmeisterschaft

FIFA Futsal-WM 2016: Ägypten - Russland (1:6)

14 Sep 2016

FIFA Futsal-WM 2016: Panama - Portugal (0:9)

FIFA Futsal-Weltmeisterschaft

FIFA Futsal-WM 2016: Panama - Portugal (0:9)

14 Sep 2016

Gabriel Lima of Italy battles with Adolfo Salas of Paraguay

FIFA Futsal-Weltmeisterschaft 2016

Salas – der Super-Saiyajin von Paraguay

14 Sep 2016

Gamal Abdelnaser of Egypt prays

FIFA Futsal-Weltmeisterschaft 2016

Abdelnaser und der geplatzte Traum

14 Sep 2016