FIFA Futsal-Weltmeisterschaft Litauen 2021™

FIFA Futsal-Weltmeisterschaft Litauen 2021™

12 September - 3 Oktober

FIFA Futsal-WM 2021

13 Concacaf-Teams streiten um vier WM-Plätze

Futsal National Team of Costa Rica
  • 13 Teams werden vom 3. bis 9. Mai 2021 in Guatemala antreten
  • Der Domo Polideportiv war schon Austragungsort der FIFA Futsal-Weltmeisterschaft 2000
  • Die Halbfinalisten qualifizieren sich für die FIFA Futsal-Weltmeisterschaft Litauen 2021™

Die Concacaf-Futsal-Meisterschaft 2021 wird vom 3. bis 9. Mai in Guatemala City, Guatemala, ausgetragen. Alle Spiele der siebten Edition dieses Wettbewerbes werden im Domo Polideportivo ausgetragen, einem Austragungsort, der auf eine lange Geschichte als Gastgeber internationaler Futsal-Turniere zurückblicken kann, darunter auch die FIFA Futsal-Weltmeisterschaft 2000.

Die erste Concacaf-Futsal-Meisterschaft wurde 1996 abgehalten und findet seitdem alle vier Jahre als WM-Qualifikation statt. Costa Rica wird als Titelverteidiger und Rekordsieger nach Guatemala reisen. Die Los Ticos haben die Meisterschaft 2000, 2012 und 2016 gewinnen können. Die USA gewannen den Titel 1996 und 2004 und Gastgeber Guatemala konnte 2008 den Thron erklimmen.

Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D
Guatemala Panama Costa Rica Kuba
Dominikanische Republik Mexiko Kanada USA
Trinidad und Tobago Suriname Haiti El Salvador
Nicaragua

Der Modus

Nach den Vorrundenspielen (3.-5. Mai) ziehen die Erst- und Zweitplatzierten jeder Gruppe ins Viertelfinale ein. Die Viertelfinalspiele werden am 7. Mai ausgetragen. Die vier Sieger qualifizieren sich für das Halbfinale dieses Wettbewerbs und erhalten einen Startplatz bei der FIFA Futsal-Weltmeisterschaft Litauen 2021™. Die Halbfinalspiele und das Finale werden am 8. bzw. 9. Mai ausgetragen.

Die Favoriten

Der Titelverteidiger Costa Rica geht auch in Guatemala mit großen Titelchancen ins Rennen. Dass die Los Ticos in guter Form sind, zeigen die letzten Testspielergebnisse. Trinidad und Tobago wurde in zwei Spielen mit 7:1 und 8:2 deutlich besiegt. Für Costa Rica würde die Qualifikation für Litauen 2021 die fünfte WM-Teilnahme bedeuten. Bei der letzten WM-Edition in Kolumbien erreichte Costa Rica als einziges Concacaf-Team das Achtelfinale und erlangte somit das beste Ergebnis in der Geschichte.

Ebenfalls rechnen sich Kuba, Guatemala und Panama Chancen auf die WM-Tickets aus. Die drei Teams haben die Concacaf-Region neben Costa Rica in Kolumbien 2016 vertreten. Während Guatemala und Kuba jeweils punktlos blieben, holte Panama zumindest einen Sieg gegen Usbekistan. Alle drei Teams schieden aber in der Vorrunde aus.

Die USA sind das Concacaf-Team mit der bisher erfolgreichsten WM-Bilanz. Die U.S.-Boys sind das einzige Team aus der Region, welches bisher eine WM-Top-4-Platzierung erzielen konnte. 1992 holten die USA in Hongkong die Silbermedaille und 1989 in den Niederlanden die Bronzemedaille.

Unter der Leitung von Dusan Jakica, der im September 2019 als neuer Futsal-MNT-Cheftrainer vorgestellt wurde, wird das Team versuchen, sich zum ersten Mal seit 2008 wieder für die FIFA Futsal-Weltmeisterschaft zu qualifizieren. Die USA nahmen an fünf der ersten sechs FIFA Futsal-Weltmeisterschaften teil (1989, 1992, 1996, 2004, 2008).

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel