FIFA eWorld Cup 2019™

FIFA eWorld Cup 2019™

FIFA eClub World Cup

Zehn "Teams to watch“ der FeCWC Online Qualifikation

FIFA eClub World Cup players
© Getty Images
  • Ehemalige Champions und zahlreiche ehemalige Grand Finalisten
  • Von Melbourne über Colombus bis nach Amsterdam
  • Der Überblick über die zehn "Teams to watch“ der FIFA eClub World Cup™ Online Qualifikation

Über 150 Teams nehmen an der Online Qualifikation des FIFA eClub World Cup teil, die vom 07 - 11. Januar ausgetragen wird. Die besten 15 Teams der Online Qualifikation werden vom 09 - 10. Februar zusammen treffen, um mit dem amtierenden FIFA eClub World Cup Champion Bröndby IF das beste eFootball Team zu ermitteln. Mehr Informationen zum Final-Turnier findet ihr hier.

Wir stellen einige der besten Teams der Online Qualifikation vor:

Columbus Crew
Der amerikanische Verein tritt mit 'CrewSC GE8’ und Nenad Stojkovic an - Stojkovic zählt zu den erfahrensten Spielern der Szene und konnte sich 2010 den Weltmeistertitel sichern.

Ajax Amsterdam
Einer der bekanntesten Clubs im eFootball: Ajax eSports. 'Ajax Dani’ - aktuell Vierplatzierter in den FIFA 19 Global Series Xbox Rankings - zählte schon in der vorherigen Saison zu den besten Spielern der Welt und tritt zusammen mit dem Amerikaner 'Ajax Joey’ an, der sich 2017 für das Grand Final qualifizieren konnte.

Ajax Amsterdam eSports room

The North
Ein sechsmaliger Grand Finalist und Weltmeister von 2014 sowie ein zweimaliger Grand Finalist und Viertplatzierter beim FIFA eWorld Cup 2018 treten für North an: 'Agge' und 'Marcuzo' bilden zusammen ein vielversprechendes Team.

FC Basel
Der FC Basel zählt spätestens seit letzter Saison zu den erfolgreichsten Clubs im eFootball. 'CodyDerFinisher' und 'TheStrxngeR' - beide konnten sich letztes Jahr für das FIFA eWorld Cup Grand Final qualifizieren - repräsentieren den Schweizer Club bei dem Turnier.

Hashtag United
Letztes Jahr schaffte das Academy Team von Hashtag United die Qualifikation zum FIFA eClub World Cup. Mit ihren Spielern 'HoneyBadger' und 'IT IS WHAT I DO’, möchten sie auch dieses Jahr Teil des Final-Turniers werden.

Melbourne City
Insgesamt drei Vereine der City Group treten in der Online Qualifikation an. ‘Marcus Gomes’ - aktuell in den Top 5 des FIFA 19 Global Series Xbox Rankings - spielt die vielleicht beste Saison seiner Karriere und tritt mit 'deto', einem der erfahrensten Spieler der Welt, in der Online Qualifikation für den australischen Club an.

NoFuchsGiven eSports
Das Team von Christian Fuchs tritt mit der Final Showdown-Paarung des FIFA Interactive Club World Cup 2016 an: Mohamad Al-Bacha und Sean Allen repräsentieren NoFuchsGiven eSports.

PSV Eindhoven
Der Zweitplatzierte des FIFA eWorld Cup 2018 - Stefano Pinna - sowie 'Celal Baba' vertreten den niederländischen Verein in der Online Qualifikation. Pinna steht aktuell auf dem vierten Platz in den FIFA 19 Global Series PlayStation Rankings.

ReKT Global
Letztes Jahr lief der amtierende FIFA eWorld Cup Champion™ 'Msdossary' noch für Falcons eSports auf, dieses Jahr repräsentiert er gemeinsam mit 'night_watch' ReKT Global. Aldossary konnte sich nach seinem FUT Champions Cup Sieg im Dezember den zweiten Platz in den FIFA 19 Global Series Xbox Rankings sichern.

Werder Bremen
Schon ChuBoi sagte Anfang des Jahres im Interview mit FIFA.com, dass Bremen eines der besten Teams der diesjährigen Saison ist. Mit 'MegaBit98' und 'MoAuba' repräsentieren zwei Grand Finalisten der vergangen Saison Bremen in der Online Qualifikation. Beide Spieler befinden sich aktuell auf dem dritten Platz ihrer jeweiligen Konsole in den FIFA 19 Global Series Rankings.

Empfohlene Artikel