FIFA ECLUB WORLD CUP 2018

'Falcon MSDossary' siegt in Manchester

(FIFA.com)
MSDossary lifts the FUT Champions Manchester trophy
  • Drei Tage spannende Action beim FUT Champions Cup in Manchester
  • 128 Teilnehmer auf PS4 und Xbox
  • Mosaad 'Falcon MSDossary' Aldossary aus Saudiarabien holt den Turniersieg

Acht weitere Plätze beim FIFA eWorld Cup 2018 wurden nach einem spannenden Wochenende in Manchester vergeben, bei dem Mosaad 'Falcon MSDossary' Aldossary aus Saudiarabien den FUT Champions Cup gewann. In der Fussballhochburg Manchester fand das Turnier im Victoria Warehouse statt, nur einen Steinwurf vom weltberühmten Old Trafford von Manchester United entfernt. Am Sonntag, 15. April, ging die Veranstaltung nach drei spannenden Tagen zu Ende.

Nicht weniger als 128 der besten Gamer der Welt waren nach Manchester gekommen, nachdem sie im Februar in der weltweiten Wochenendliga-Gesamtwertung vorn gelegen hatten.

In einigen Wochen finden die Playoffs der Global Series Tour statt, bei dem es nicht nur um Ruhm und Ehre geht, sondern auch um verlockende Geldpreise.

Wie schon im Januar in Barcelona traten 64 Spieler auf der PlayStation 4 sowie 64 auf der Xbox One an. Die jeweiligen Sieger traten dann in Hin- und Rückspiel um den Gesamtsieg an.

Alte Bekannte scheiden aus, neue Namen drängen nach oben​
An den ersten zwei Tagen gab es nicht nur beste Unterhaltung sondern auch eine ganze Reihe großer Überraschungen. So schieden bekannte Akteure wie Kurt 'kurt0411' Fenech, Tassal 'FaZe Tass' Rushan, Spencer 'Unilad Gorilla' Ealing, Donovan 'F2Tekkz' Hunt und auch der bislang ungeschlagene Javier 'ARES Janoz' Munoz bereits am Freitag oder Samstag aus.

Nicolas 'Nicolas99fc' Villalba schien zunächst auf gutem Wege, sich nach seiner Niederlage im Grand Final von Barcelona zu rehabilitieren, denn er überstand die Gruppenphase und die ersten drei K.o.-Spiele ungeschlagen. Dann jedoch unterlag der Argentinier im Halbfinale knapp mit 4:5 gegen den Deutschen Philipp 'Eisvogel' Schermer.

In der PS4-Liga stieß mit dem Kanadier 'GoalMachine21' ebenfalls ein bekannter Akteur bis ins Halbfinale vor und avancierte dabei zu einer Art Publikumsliebling. Doch auch seine Erfolgsserie endete in dieser Runde gegen 'Falcon MSDossary' aus Saudiarabien, der einen 8:2-Kantersieg feierte.

Die Finalpartien in den beiden Ligen verliefen enorm spannend und knapp. Im PS4-Finale setzte sich 'Eisvogel' letztlich mit 5:3 gegen Henrique 'Zezinho23' Silva durch.

Auf der Xbox ging es sogar noch dramatischer zur Sache. Hier wechselte die Führung im Verlauf der Partie mehrfach. Erst in der Verlängerung konnte sich dann 'Falcon MSDossary' gegen Niklas 'NRaseck' Raseck durchsetzen und den Einzug ins Grand Final feiern.

Ein neuer Champion
Eisvogel' ging im Final-Hinspiel zunächst in Führung, musste sich aber nach einer starken Partie mit einem 2:2 zufrieden geben. Das Rückspiel verlief ganz anders. Hier hatte 'Falcon MSDossary' bereits wenige Minuten nach Beginn die Oberhand. Er gab die Führung im gesamten weiteren Verlauf der Partie nicht mehr aus der Hand. Schon zur Halbzeit führte er mit 4:2. Am Ende entschied er das Duell mit dem Gesamtresultat von 6:4 für sich.

"Es sind nun eineinhalb Jahre und ich bin erfolgshungrig", so der begeisterte 'Falcon MSDossary' bei der Übergabe der Trophäe. Der Saudi geht nach eigenen Angaben mit gestärktem Selbstvertrauen Mitte des Jahres in die Playoffs der Global Series Tour. "Dieser Erfolg verschafft mir viel Selbstvertrauen. Ich weiß jetzt genau, wie stark ich spielen kann."

Empfohlene Artikel

FIFA Interactive World Cup

Teenager DhTekKz beeindruckt beim FUT Champions Cup

29 Jan 2018

FIFA Interactive World Cup

FIFA eClub World Cup™ für Mai angekündigt

10 Apr 2018

FIFA Interactive World Cup

J.LEAGUE startet die Suche nach dem FIFA-Champion

08 Mrz 2018