FIFA eWorld Cup 2019™

FIFA eWorld Cup 2019™

FIFA eWorld Cup 2019

eFootball im Februar

Nicolas Villalba (L) and Donovan Hunt of KiNG eSports celebrate during the FIFA eClub World Cup 2019
© Getty Images
  • 'F2Tekkz' und 'nicolas99fc' von KiNG eSports gewannen in diesem Monat den FIFA eClub World Cup
  • Beide führen die Global-Series-Ranglisten auf den jeweiligen Konsolen weiterhin an
  • 'F2Tekkz' ist nun dreifacher FUT Champions Cup-Sieger

Diesen Februar wird 'F2Tekkz' ganz sicher nicht so schnell vergessen. Nachdem er mit seinem Teamkameraden 'nicolas99fc', dem Weltranglistenersten auf der PlayStation, den Titel beim FIFA eClub World Cup in London geholt hatte, gewann der 17-Jährige auch den FUT Champions Cup in Atlanta.

Und nur einen Tag nach seinem Erfolg in den USA am Sonntag, 24. Februar, trat 'F2Tekkz' zu den ePremier League-Club-Playoffs in England an – und landete erneut ganz oben. Nun hat er die Ehre, seinen geliebten FC Liverpool zu repräsentieren. FIFA.com blickt zurück auf einen actionreichen Monat Februar im eFootball.

Veranstaltungen und Champions im Februar:

  • FIFA eClub World Cup – Sieger: 'F2Tekkz' und 'nicolas99fc' (KiNG eSports)
  • ELEAGUE's FUT Champions Cup Februar – Sieger: 'F2Tekkz'
  • Gfinity FIFA Series Februar – Sieger: 'StefanoPinna_21'

Die besten Spieler in der FIFA 19 Global Series-Rangliste:

Die vollständigen Ranglisten sind unter FIFA.gg abrufbar

PlayStation
Nach seinem Vorstoß bis ins Finale des FUT Champions Cup im Februar ging es für 'Tuga810' in der FIFA 19 Global Series-Rangliste auf der PlayStation um volle 22 Plätze nach oben. Jetzt belegt er Platz vier. 'TheStrxngeR' verbesserte sich um zwei Plätze und gehört jetzt zu den Top Ten. Auf den ersten drei Plätzen gab es hingegen keine Veränderungen: Der Argentinier 'Nicolas99fc' führt die Wertung weiterhin an, gefolgt von 'StefanoPinna_21' und 'Joksan--'. Zu den besten Aufsteigern auf der PlayStation gehören 'pauloneto999' (Verbesserung um 348 Plätze auf Rang 32) und 'deto_official', Finalist des FIFA Interactive World Cup 2017 (Verbesserung um 573 Plätze auf Rang 100).

Xbox
Wie bei der PlayStation gab es auch auf der Xbox keine Veränderungen unter den Top 3. 'F2Tekkz' liegt mit mehr als 4.500 Punkten Vorsprung auf Platz 1, gefolgt von 'Msdossary' und 'MegaBit98'. 'NRaseck 7' schob sich auf Rang vier vor und 'The Roy4I' verbesserte sich um vier Plätze und liegt jetzt auf Rang 8. In den Top 50 machten noch weitere Gamer große Sprünge, beispielsweise 'SubtleJoker9140' (Verbesserung um 81 Plätze auf Rang 35), 'Felipe Abd' (Verbesserung um 132 Plätze auf Rang 39) und 'Ichor Klinger7' (Verbesserung um 75 Plätze auf Rang 49).

Die stärksten Länder in der FIFA 19 Global Series-Rangliste

Deutschland ist in der Spitzengruppe der FIFA 19 Global Series-Rangliste weiterhin am stärksten vertreten: Drei der besten zehn Gamer auf der Xbox sind Deutsche und nun sogar vier auf der Playstation. Dort gesellte sich 'TheStrxngeR' zu seinen Landsleuten 'mo_aubameyang', 'hasoo19' und 'VfBDrErhano', während auf der Xbox 'MegaBit98', 'NRaseck 7' und 'DullenMIKE' weiterhin zum Maß der Dinge gehören.

Zitate

"Seit Oktober hatte ich kein einziges freies Wochenende. Ich habe ein Turnier nach dem anderen gespielt."
'F2Tekkz im Gespräch mit FIFA.com nach seinem Triumph beim FIFA eClub World Cup

"Unsere Spielweisen unterscheiden sich. Ich achte mehr auf Ballbesitz und er ['F2Tekkz'] ist technisch stärker. Aber bei den Zwei-gegen-Zwei-Duellen hat er mir mehr Tricks beigebracht und die richtigen Momente dafür gezeigt."FIFA eClub World Cup-Sieger
_nicolas99fc'über seinen Teamkameraden 'F2Tekkz'

"Wir waren Außenseiter und haben im Finale unser Bestes gegeben. Es war nicht leicht, doch wir sind sehr stolz auf unser Turnier."
'Moolzn' von Dijon FCO über das Finale des FIFA eClub World Cup

"Wir sind sehr stolz auf unsere Leistung, denn ich bin sicher, niemand hatte damit gerechnet, dass wir es bis ins Finale schaffen könnten. Natürlich sind wir ein bisschen traurig, weil wir das Finale verloren haben, aber insgesamt können wir sehr stolz auf unsere Leistung sein."
'Herozia' von Dijon FCO über das Finale des FIFA eClub World Cup

Der Monat in Zahlen

2

So viele Teams haben den FIFA eClub World Cup nun gewonnen. Brøndby triumphierte bei den ersten beiden Auflagen des Turniers, bevor KiNG eSports im Februar erstmals den Titel holte.

3

Mit seinem Erfolg in Atlanta (Georgia) wurde 'F2Tekkz' zum ersten Dreifach-Sieger beim FUT Champions Cup. Im Finale setzte er sich gegen 'Tuga810' aus Portugal durch. Danach flog der 17-Jährige direkt aus den USA zurück nach Europa, wo er gleich am nächsten Tag bei den ePremier League-Club-Playoffs siegte.

4

So viele traditionelle Fussballklubs und eSports-Organisationen schafften den Sprung aus der Gruppenphase beim FIFA eClub World Cup. Die Klubs waren Manchester City, Wolverhampton Wanderers, Ajax und Dijon. Von den eSports-Organisationen kamen KiNG, FaZe Clan, Imperial und Futbolist weiter.

48

So viele Tore erzielte KiNG beim FIFA eClub World Cup und wurde damit nicht nur Champion, sondern war auch das torgefährlichste Team des Turniers.

210

Um so viele Plätze verbesserte sich 'Moolzn' von Dijon FCO in der Global Series-Rangliste nach seinem Einzug ins Finale des FIFA eClub World Cup. Er war als schwächster aller Teilnehmer ins Turnier gestartet und hat sich nun bis auf Rang 24 verbessert.

13,255

So viele Punkte haben 'nicolas99fc' und 'Tekkz' von KiNG Ende Februar zusammen in den FIFA Global Series-Ranglisten.

So geht es weiter

  • eChampions League: 2. bis 3. März
  • PGL FUT Champions Cup: 8. bis 10. März
  • Lizenzierter Qualifikationswettbewerb: 16. bis 17. März
  • Gfinity FIFA Series: 23. bis 24. März

Einen Überblick über alle Veranstaltungen gibt es hier.

Empfohlene Artikel