FIFA eWorld Cup 2019™

FIFA eWorld Cup 2019™

FIFA eWorld Cup

TheStrxngeR vor seiner dritten Teilnahme in Folge

Tim Katnawatos 
  • Nach 2017 und 2018 auch in diesem Jahr auf dem Weg zum FIFA eWorld Cup™
  • Teilnahme an fünf von sechs FUT Champion Cups
  • Tim Kanawatos im Profil

Der Deutsche hat gute Voraussetzungen seinen Platz hinter den Top-Rängen auch bei den Playoffs zu halten und somit zum dritten Mal in Folge am FIFA eWorld Cup teil zunehmen. Aktuell befindet er sich auf dem 12. Platz der FIFA 19 Global Series Rankings und somit innerhalb der Top 16, die nach den Playoffs die Teilname am finalen Event der FIFA 19 Global Series bedeuten.

Der Saison-Rückblick

Der Spieler des FC Basel ist einer der konstantesten Spieler der FIFA 19 Global Series. Gleich zu Beginn der Saison startet Tim 'TheStrxngeR' mit einem Ausrufezeichen in die neue Saison, als er beim ersten Event der Saison, dem SONY Continental Cup in Paris, den zweiten Platz sicherte. Danach folgten insgesamt fünf von sechs möglichen Teilnahmen an FUT Champions Cups. So überzeugte er vor allem international, während er seinen deutschen eFootball Meistertitel an 'MegaBit' abtreten musste. Zudem wurde er in den erweiterten Kreis der deutschen Nationalmannschaft berufen und unterstütze die deutschen FIFA eNations Cup Teilnehmer beim Trainingscamp vor dem Event. Einen Titel feierte der Deutsche in dieser Saison noch nicht, aber er zeigte schon in der Vergangenheit, dass auch bei großen Turnieren mit ihm zu rechnen ist.

Seine Erfahrung beim FIFA eWorld Cup

Falls sich Tim Katnawatos bei den Playoffs seine Teilnahme am FIFA eWorld Cup 2019 erspielt, könnte er sich schon zum dritten Mal in Folge für das Grand Final qualifizieren. 2017 zählte er noch zu den unbekannteren Spielern des Finales und überraschte die eFootball Szene mit seiner Teilnahme. Beim Grand Final zeigte er gute Ansätze, musste sich aber dennoch der Konkurrenz geschlagen geben und schied in der Vorrunde aus.

Ein Jahr später schaffte der Deutsche wieder seine Qualifikation zur eFootball-Weltmeisterschaft und zeigte sich dort klar verbessert. Katnawatos schaffte den Sprung in die Runde der letzten 16, zog dort aber den Kürzeren gegen 'Nicolas99FC'.

Kontinuierlich zeigte 'TheStrxngeR' von Jahr zu Jahr bessere Leistungen und machte auch diese Saison nochmal einen großen Schritt in seiner Entwicklung und etablierte sich auf konstant hohen Niveau in der eFootball Szene. Wir dürfen gespannt sein, wie sich der Deutsche bei den Playoffs präsentiert und ob er sich dort seine dritte Grand Final Teilnahme in Folge holen kann.

Empfohlene Artikel