FIFA eWorld Cup 2019™

FIFA eWorld Cup 2019™

FIFA eNations Cup

Frankreich triumphiert beim ersten FIFA eNations Cup

  • 'Maestro' und 'DaXe' holen den Titel für Frankreich
  • 'DaXe' feiert im 1-gegen-1-Duell auf der Xbox gegen 'Yagocai' den entscheidenden Sieg
  • FIFA.com blickt zurück auf einen actionreichen Finaltag in London

Frankreich triumphierte in einem fantastischen Finale des ersten FIFA eNations Cup™ 2019 in London und ist damit auch im virtuellen Fussball Weltmeister. Das Team, bestehend aus 'Maestro' und 'DaXe', setzte sich im Finale gegen den südamerikanischen Vertreter Argentinien durch und setzte damit den Schlusspunkt eines packenden Turniers.

Beim ersten derartigen Wettbewerb, bei dem die Akteure offiziell ihre Länder repräsentierten, waren 20 Nationen aus allen sechs FIFA-Konföderationen am Start gewesen.

Damit ist Frankreich nun nicht nur die Heimat des FIFA Fussball-Weltmeisters von Russland 2018™, sondern nun auch des weltbesten Nationalteams bei EA Sports FIFA 19. FIFA.com fasst das Geschehen vom Sonntag zusammen.

Lucas Cuillerier of France (L) poses with Corentin Thuillier of France during the FIFA eNations Cup 2019 Portrait Session
© Getty Images

Spannende Entscheidungen in den Gruppen

Nur zwei Nationen, nämlich Argentinien und Brasilien, hatten sich ihren Platz in den K.o.-Runden gleich am ersten Spieltag gesichert. Entsprechend spannend begann der Sonntag mit den letzten Gruppenspielen. Finnland trotzte Saudiarabien in den 1-gegen-1-Duellen zwei Unentschieden ab, was für 'MsDossary7' und 'The Royal' das 'Aus' bedeutete. Aus Gruppe A setzten sich damit England und Frankreich durch.

Dabei waren die Franzosen, ebenso wie Mexiko und Dänemark, nur in der Zuschauerrolle, da sie ihre eigenen Gruppenspiele bereits am Vortag abgeschlossen hatten.

Alle drei genannten Teams erreichten indes dank für sie günstiger Resultate der Konkurrenz die K.o.-Runden. Der wohl dramatischste Moment der letzten Gruppenspiele war der Siegtreffer Portugals – natürlich durch Cristiano Ronaldo – gegen Australien im 2-gegen-2-Duell. Damit übernahmen die Portugiesen in der hart umkämpften Gruppe D die Spitzenposition, was ausgiebig gefeiert wurde.

### Dramatik pur auch in den K.o.-Runden

Im Viertelfinale kam es zu einigen virtuellen Duellen zwischen Nationen, die auch im realen Fussball durch ausgeprägte Rivalitäten verbunden sind. So traf England auf Argentinien, während Spanien zum Nachbarschaftsduell gegen Portugal antrat. Argentinien setzte sich gegen die Gastgebernation durch, denn 'Yagocai' schlug den topgesetzten Xbox-Gamer 'F2Tekkz' mit 2:0. Im iberischen Derby fiel die Entscheidung erst im Elfmeterschießen nach einem Remis im 2-gegen-2-Duell. Am Ende konnten erneut die Portugiesen 'Tuga810_' und 'RastaArtur' jubeln. Dänemark und Frankreich untermauerten mit dem Einzug ins Halbfinale, warum sie im Vorfeld zu den Favoriten gezählt wurden.

Der PlayStation-Ranglistenerste 'Nicolas99fc' machte seinem Spitznamen 'Iceman' mit seinem typisch ruhigen Stil alle Ehre und gewann sein 1-gegen-1-Duell gegen 'Marcuzo' mit 3:2. Sein Teamkamerad 'Yagocai' ließ einen Sieg in gleicher Höhe gegen 'Ustun' folgen.

Der beeindruckende Lauf der Portugiesen endete schließlich gegen Frankreich. Nachdem sich die Portugiesen in der besonders engen Gruppe D durchgesetzt hatten und auch gegen Spanien das bessere Ende für sich hatten, mussten sie gegen die beiden Franzosen 'Maestro' und 'DaXe' die Segel streichen. 'Maestro' feierte den Erfolg auf die gleiche unverkennbare Weise wie sein Landsmann Kylian Mbappé.

Corentin 'MAESTRO' Thullier of France celebrates during the FIFA eNations Cup 2019
© Getty Images

Finale Entscheidung

Das überaus intensive Duell zwischen Argentinien und Frankreich begann mit der 1-gegen-1-Partie zwischen 'Nicolas99FC' und 'Maestro' auf der PlayStation. Nach dem Abspielen der Nationalhymnen nahmen die beiden Spieler die Controller zur Hand und spielten eine ausgeglichene Partie, in der sich beide keine nennenswerten Vorteile erarbeiten konnten. So endete das Spiel mit einem 1:1-Unentschieden.

Nach dem Remis auf der PlayStation musste die Entscheidung nun also auf der Xbox fallen. Die Verantwortung lastete auf den Schultern von 'Yagocai' und 'DaXe'. Der Franzose legte wie üblich viel Wert auf Ballbesitz und ging durch Mbappé in Führung. Nach der Pause konnte er sogar auf 2:0 erhöhen. 'Yagocai' gelang noch der Anschlusstreffer, der für eine hektische Schlussphase sorgte. Doch 'DaXe' ließ sich nicht beirren und brachte seinen Vorsprung über die Zeit.

Mit dem Schlusspfiff brach im französischen Lager im Londoner Studio großer Jubel aus. Die Bleus feierten ihren Triumph bei EA Sports FIFA 19, neun Monate nachdem die reale Nationalmannschaft in Moskau den Weltmeistertitel holte.

Zitate

'Maestro' (Frankreich):

"Was für ein großartiges Gefühl, den ersten FIFA eNations Cup zusammen mit meinem Bruder zu gewinnen. Das ist absolut verrückt. Ich möchte mich beim französischen Fussballverband bedanken. Alle haben hart gearbeitet, damit in unserem Umfeld alles stimmt. Dafür sind wir sehr dankbar."

'DaXe' (Frankreich):

"Ich freue mich sehr, dass wir Frankreich den ersten Titel beim FIFA eNations Cup schenken konnten. Das ist ein ganz besonderer Moment. 'Yago' ist sehr stark. Er hatte früher im Turnier gegen 'Tekkz' gewonnen. Wir wollen ein Finale nicht einfach nur spielen sondern immer auch gewinnen. Wir haben es geschafft. Allez Les Bleus!"

Statistik

1.500 – So viele EA SPORTS FIFA 19 Global Series-Ranglistenpunkte erhalten 'Maestro' und 'DaXe' für ihren Triumph beim FIFA eNations Cup. Damit nutzten die beiden Franzosen die Gelegenheit, sich in der FIFA 19 Global Series-Rangliste zu verbessern und einen bedeutenden Schritt auf dem Weg zum FIFA eWorld Cup™ 2019 zu machen.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

Im Video: Finale des FIFA eNations Cup

FIFA eWorld Cup 2019

Im Video: Finale des FIFA eNations Cup

14 Apr 2019

IM VIDEO: FIFA eNations Cup 2019 - Tag 1

FIFA eWorld Cup 2019

IM VIDEO: FIFA eNations Cup 2019 - Tag 1

13 Apr 2019

Victor 'Tore' Coelho of Brazil celebrates against Germany during the FIFA eNations Cup 2019

FIFA eWorld Cup 2019

Viel Dramatik am Eröffnungstag

13 Apr 2019

Alle Spieler im Portrait

FIFA eWorld Cup 2019

Alle Spieler im Portrait

11 Apr 2019

FIFA eNations Cup: Tag 2 in Bildern

FIFA eWorld Cup 2019

FIFA eNations Cup: Tag 2 in Bildern

14 Apr 2019