FIFA eWorld Cup 2020™

FIFA eWorld Cup 2020™

FIFA eClub World Cup - Rückblick Tag 1

Startschuss für den FIFA eClub World Cup in Mailand

  • 24 Teams starten in den FIFA eClub World Cup
  • Hochspannung zum Auftakt in den Runden 1 bis 3
  • Nach zwei weiteren aktionsgeladenen Tagen in Mailand wird das beste EA SPORTS FIFA-Klubteam des Planeten feststehen

Das Rennen um den Titel des besten EA SPORTS FIFA-Klubteams startete am Freitag gleich mit einem Paukenschlag, als 24 Topteams sich zum FIFA eClub World Cup 2020™ in Mailand einfanden.

An einem spannenden Auftakttag mit den Runden 1 bis 3 der Gruppenphase gab es packende 1-gegen-1- und 2-gegen-2-Duelle voller Spannung, Leidenschaft und Tore zu sehen.

Es mangelte nicht an heißen Kandidaten – vom Spitzenteam Fnatic, das erwartungsgemäß im Höhenflug war, bis hin zum italienischen Team QLASH, das auf heimischem Boden einen überraschend schleppenden Start hinlegte. Hier kommt die Zusammenfassung von Tag eins auf FIFA.com.

Tag zwei verfolgen

Auf den Kanälen der FIFA und von EA SPORTS:

Gruppe A: Hashtag in Führung, NEO bleibt dran

Hashtag United legte beim eClub World Cup einen Schnellstart hin und beendet Tag eins als Spitzenreiter der ultrahart umkämpften Gruppe A. 'HashtagHarry' und 'HashtagShawrey' werden mit breiter Brust in den zweiten Tag gehen, denn sie führen eine Gruppe an, in der es vor Talenten nur so wimmelt, und haben noch zwei Spiele vor sich, bevor es in die K.-o.-Runde geht.

NEO ist ihnen allerdings ganz dicht auf den Fersen. Der gesetzte Topfavorit der Gruppe wird von 'Gorilla' und 'Stokes' vertreten, die mit reichlich Turniererfahrung aufwarten können. Wir dürfen uns auf ein packendes Duell freuen, wenn die beiden Teams morgen direkt aufeinandertreffen.

FaZe Clan und Nordavind müssen hingegen an Tag zwei liefern, wenn sie ihren Traum vom Einzug in die K.-o.-Phase verwirklichen wollen.

Group A - Day One
© FIFA.com

Gruppe B: 'Iceman' und 'Cody' behalten die Nerven

Der FC Basel 1893 eSports präsentierte sich bei der zweiten Teilnahme am eClub World Cup in Hochform. Der Argentinier 'Nicolas99fc', ehemalige Nummer eins an der PlayStation, und der Deutsche 'CodyDerFinisher' zeigten im 2-gegen2, dass die Chemie zwischen ihnen stimmt und ergänzten sich hervorragend. Doch auch ihre Einzelleistungen konnten sich sehen lassen.

Ellevens, das auf Position eins gesetzte Team der Gruppe, liegt noch gut im Rennen um die Spitzenreiterposition, allerdings sitzen ihm Mkers, Borussia-E-Sports und Movistar Rider in dieser ausgeglichenen Gruppe bereits im Nacken.

Welche vier Teams werden in Gruppe B wohl den Einzug ins Achtelfinale schaffen? Wir dürfen gespannt sein.

FIFA eClub World Cup - Group B
© FIFA.com

Gruppe C: Fnatic im Höhenflug, QLASH mit schleppendem Start

Es war deutlich zu sehen, warum Fnatic im Vorfeld des Turniers als einer der Topfavoriten gehandelt worden war, denn 'Tom' und 'Tekkz' legten einen Traumstart hin. 'Tom', die Nummer acht der Weltrangliste, konnte nahtlos an seine zuletzt hervorragenden Leistungen anknüpfen und schloss Tag eins in seinen 1-gegen-1- und 2-gegen-2-Duellen mit einer makellosen Bilanz ab.

Team QLASH musste sich derweil mit einem wesentlich bescheideneren Turnierstart begnügen.

Das italienische Team, das im Vorfeld gemeinsam mit Fnatic in den Fokus gerückt worden war, unterlag in allen 2-gegen-2-Spielen und dürfte auf eine Steigerung an Tag zwei hoffen.

Group C - Day One
© FIFA.com

Gruppe D: Complexity in bester Laune, Nachzügler machen Druck

Complexity Gaming hat in Gruppe D die Nase vorn. Das Team konnte auf der Weltbühne nahtlos an die Spitzenleistungen aus der Nordamerika-Qualifikation anknüpfen. 'Joksan' und 'MaXe' dürften mit Blick auf die Tabelle selbstbewusst in Tag zwei gehen.

Sporting CP Esports rangiert derweil im Rennen um die K.-o.-Runden-Plätze auf dem dritten Platz. Die Turnierteilnahme des Teams war erst am Donnerstag bestätigt worden.

Für das portugiesische Spitzenteam ging es in den letzten Tagen drunter und drüber. Die Gamer rückten erst kurz vor Turnierbeginn für Fierce eSports nach und machen bislang zweifellos das beste aus dieser Chance.

Group D - FIFA eClub World Cup
© FIFA.com

Zitate

'Tom' (Fnatic)
"Hätte uns vor Turnierbeginn jemand diese Anzahl von Punkten angeboten, hätten 'Tekkz' und ich sie dankend angenommen. Aber so weit waren wir auch im eNations Cup mit England schon. Zu Beginn haben wir aus allen Rohren geschossen, sind in die K.-o.-Runde eingezogen und dann haben wir verloren. Wir wissen, dass morgen ein neuer Tag ist.

Uns ist bewusst, wie schnell sich bei FIFA alles ändern kann. Daher werden wir nichts dem Zufall überlassen. Wir müssen vor jedem Gegner Respekt haben und haben morgen noch viel Arbeit vor uns."

'HashtagShawrey' (Hashtag United)
"Zu Anfang war es hart: Wir mussten in den ersten Spielen eine Niederlage und ein Unentschieden hinnehmen, aber am Ende des Tages waren wir Tabellenführer. Es ist ein enges Rennen, aber wir haben gute Chancen, uns morgen zu qualifizieren.

Wir und NEO sind die Favoriten auf den Gruppensieg. Wir sind zuversichtlich. Wir haben von neun Spielen nur eins verloren, deshalb sieht es gut aus für uns. Wir werden uns heute Abend die 2-gegen-2-Spiele anderer Teams anschauen, insbesondere 'Tom' and 'Tekkz', denn die haben bisher jedes 2-gegen-2-Duell gewonnen."

'Gorilla' (NEO)
"Unser Ziel ist der erste Platz. Wir wollen natürlich in die K.-o.-Runde einziehen, und je höher die Platzierung, desto besser, weil wir dann für die 2-gegen-2-Spiele die Konsole wählen können. Wir werden Spiel für Spiel denken."

'CodyDerFinisher' (FC Basel 1893 eSports)
"Für mich ist 'Nicolas99fc' der Beste der Welt. Er hat mir viel über das 2-gegen-2 beigebracht. Ich habe dieses Format vorher noch nie gespielt."

Tag zwei verfolgen

Lasst euch keine Sekunde des Geschehens am Samstag entgehen, denn am Ende von Tag zwei des FIFA eClub World Cups werden von den 24 Teams nur noch acht übrig sein. Der gesamte Tag wird über eine ganze Reihe von Plattformen – von FIFA.gg bis Twitter – per Livestream übertragen. Darüber hinaus bieten unsere Instagram Stories auf @FIFAWorldCup einen faszinierenden Blick hinter die Kulissen.

Empfohlene Artikel

Tassal Ruhan of England known as Tass poses for a portrait

FIFA eClub World Cup

Außenseiter mit Überraschungspotenzial

04 Feb 2020

Richard Buckley and Brandon Smith - FIFA eWorld Cup

FIFA eClub World Cup

Die Stimmen von Experten

05 Feb 2020

Host Spencer Owen (L) interviews Nicolas Villalba (C) and Donovan Hunt (R) of KiNG eSports

FIFA eClub World Cup

Das spannende Geschehen verfolgen

06 Feb 2020

FIFA eClub World Cup Porträts

FIFA eWorld Cup 2020™

FIFA eClub World Cup Porträts

05 Feb 2020