FIFA eWorld Cup 2019™

FIFA eWorld Cup 2019™

FIFA eWorld Cup 2019

'Rafsou‘ – Beim dritten Anlauf die Kritiker überzeugt 

'Rafsou' at the FIFA eWorld Cup 2019
© Getty Images
  • Der Franzose glänzte bei seiner dritten Teilnahme in Folge
  • Xbox Vize-Weltmeister beim FIFA eWorld Cup 2019
  • Die Saison von 'Rafsou‘ im Rückblick

6:0 nach dem Hin- und Rückspiel: Nach seinem Sieg im ersten Spiel musste Rafsou gegen den Weltmeister von 2018, 'Msdossary‘, eine deutliche Niederlage hinnehmen. Erinnerungen an das vorherige Jahr wurden wach, bei dem der Franzose schon in der Gruppenphase ausschied und das Jahr mit einer Enttäuschung abschloss.

Doch beim diesjährigen FIFA eWorld Cup ließ sich der Franzose nicht verunsichern, schloss die Gruppenphase als zweitplatzierter Spieler der Gruppe B ab und traf nach überzeugenden Leistungen im Halbfinale des Turniers wieder auf Mosaad Aldossary.

Der Franzose hatte aus seinen Fehlern in der Gruppenphase gelernt und ging nach einem starken Hinspiel mit einem Sieg in die zweite Partie. Doch der Saudiaraber kämpfte sich eindrucksvoll zurück und zeigte, warum er zum zweiten Mal in Folge bester Xbox-Spieler der Welt wurde: 3:1 endete das Rückspiel zu Gunsten von 'Msdossary‘, der somit in das Finale des FIFA eWorld Cup 2019 einzog.

Trotzdem endete die Saison für 'Rafsou‘ mit einem Erfolg, und er schaffte mit seinen Leistungen den Sprung in die FIFA-Elite. Durch eine aufregende Saison mit Teilnahmen an drei FUT Champions Cups, dem eChampions League Finale, dem FIFA eClub World Cup und weiteren Turnieren überzeugte er die Kritiker und zählt nun schon seit drei Jahren zu den besten Xbox-Spielern der Welt.

Mit dem FIFA eNations Cup Titel bei der erstmaligen Ausgabe des Turniers, zeigte Frankreich schon seine Stärke im FIFA eSports, konnte in diesem Jahr aber keinen weiteren Weltmeister-Titel zu seiner Sammlung hinzufügen. 2013 schaffte Bruce Grannec den Sprung an die Welt-Spitze. Ihm konnte seitdem kein Franzose folgen. Vielleicht sehen wir mit Rafsou in der kommenden Saison den nächsten Spieler aus Frankreich, der die Weltmeister-Trophäe in den Himmel streckt.

Empfohlene Artikel