FIFA eWorld Cup 2020™

FIFA eWorld Cup 2020™

FIFA eWorld Cup 2020

Geheimfavoriten der FIFA eClub World Cup Qualifikation

'QLASH_Crazy' at the FUT Champions Cup Stage II
  • Teams aus Amerika über Saudiarabien bis nach Europa
  • Außenseiter und Geheimfavoriten der laufenden Online Qualifikation
  • Teams aus der ganzen Welt im Überblick

Vor der Online-Qualifikation stellt FIFA.com schon einige Teams vor, auf die man während der FIFA eClub World Cup Online Qualifikation ein besonderes Augenmerk legen sollte. Neben diesen bekannten Namen gibt es jedoch auch zahlreiche andere Teams, die für eine Überraschung sorgen könnten.

Schon in der Vergangenheit stellte sich die FIFA eClub World Cup Qualifikation als einen Raum für zahlreiche Überraschungen dar und lässt auch dieses Jahr viele der 190 Teams fest an eine Teilnahme am Offline-Event glauben. Wir stellen einige Teams und deren Geschichten vor, die zwar nicht zwingend zu den Top-Teams zählen aber trotzdem für eine Überraschungen sorgen könnten:

Brescia eSports

Der 23-jährige Thomas 'asap_tom96' Saiani lebt in Brescia und repräsentiert den Verein seiner Stadt auf der PlayStation 4. Komplettiert wird das Team durch Alessandro Porpora, der schon seit 2014 in der kompetitiven Szene spielt und hauptberuflich als Reservations & Ticket Agent einer arabischen Airline arbeitet.

Golden Lightning

Seit 2018 existiert das saudiarabische Team und konnte mit ihren Spielern sowohl national als auch international Erfolge feiern. Yasser Al Alosayif und Ibrahim Alrasheed repräsentieren den Verein in der FIFA eClub World Cup Online-Qualifikation.

Istanbul Basaksehir FK

Der türkische Verein wird von 'Aniva7' sowie dem Bulgaren 'Sanchez' vertreten. Letzterer spielte sich schon beim letztjährigen FIFA eClub World Cup mit seinem damaligen Verein Futbolist in das Halbfinale des Events.

L.A. Galaxy

Im Gegensatz zu Goliath Gaming stellt L.A. Galaxy eines der ältesten Teams der diesjährigen Qualifikation. Giuseppe Guastella, Galaxy’s erster eSports Spieler, konnte sich unter anderem schon bis in die Top 4 bei der Weltmeisterschaft spielen und erreichte auch das eMLS Cup-Halbfinale in 2018. Mit 34 zählt er zu den ältesten Spielern der Szene. Auch Teamkollege Bobby Park zählt mit 29 Jahren zu den etwas älteren Spielern und konnte in den letzten Jahren bei nationalen und internationalen Turnieren auf sich aufmerksam machen.

Nordavind

In nur zwei Jahren spielte sich Magnus 'Hyper' Kristiansen vom Nobody in die norwegische Elite: Als erster Norweger überhaupt konnte er sich für einen FUT Champions Cup qualifizieren und auch bei der National Championship in Norwegen seinen Platz im norwegischen Nationalteam sichern. Sein Teamkollege Arkan 'Arko' Resul hat sich in der lokalen Szene schon einen Namen gemacht und zählt ebenfalls zu den besten Spielern in Norwegen.

Demise

Im November 2017 wurde das Team gegründet und stellt verschiedene Teams in unterschiedlichen eSports-Titeln weltweit. Mit Joey Sharpe und Josh Ablett repräsentiert sowohl ein sehr erfahrener als auch ein junger Spieler das Team in der Online-Qualifikation.

Sampdoria

Mattia Guarracino zählt zu den Urgesteinen im italienischen FIFA-eSports und war der erste FIFA-Spieler, der sich einem italienischem Fussball-Club anschloss. Sechsmal konnte er die italienische Meisterschaft gewinnen und repräsentierte sein Team schon in der ersten Version des FIFA eClub World Cup. Zusammen mit Ditmir Alimi, einem Deutschen mit albanischen Wurzeln, könnte das Team in ihrer europäischen Gruppe überraschen.

QLASH

2017 wurde das Team von zwei professionellen Pokerspielern und Entrepreneuren gegründet und etablierte sich schnell auf dem europäischen eSports Markt. 'QLASH Crazy' überraschte vor kurzem mit dem zweiten Platz beim FUT Champions Cup Stage 2. Auch der 'DrNightWatch' ist kein Unbekannter in der Szene. Der Bulgare spielt seit FIFA 18 kompetitiv FIFA und konnte in beiden Jahren die Playoffs erreichen.

Pachuca esports

Das Team wurde im Februar 2019 gegründet und zählt aktuell zu den besten in Mexiko. Vier erfahrene Spieler mit insgesamt mehr als 100 Titeln repräsentieren aktuell den Verein. Sowohl 'Garogool' als auch 'TioLucioMacizo' konnten schon bei zahlreichen nationalen Turnieren überzeugen und möchten nun auch international ein Ausrufezeichen setzen.

Espanyol de Barcelona

Das Team aus Barcelona wird von 'Cone1996fc' und 'Pro_Kaiiseer' auf dem Weg zum FIFA eClub World Cup vertreten. Beide konnten schon zahlreiche nationale Turniere gewinnen. 'Pro_Kaiiseer' zählt zu den erfahrensten Spielern in Spanien und konnte dieses Jahr schon unter anderem den Dreamhack Movistar und den Movistar Major Cup gewinnen.

Empfohlene Artikel