FIFA eWorld Cup 2020™

FIFA eWorld Cup 2020™

FIFA eWorld Cup

Der FIFA-19-Weltmeister trifft die besten Spieler der Welt in Mailand

Lionel Messi and Mohammed Harkous
© Getty Images
  • FIFA 19 Weltmeister Mohammed Harkous bei den FIFA Football Awards in Mailand
  • Der Deutsche trifft Stars wie Lionel Messi, Megan Rapinoe, Jürgen Klopp und viele mehr
  • "Es ist ein Traum hier zu sein"

FIFA-eWorld Cup™-Titel, 250.000 US Dollar als Preisgeld, ein neues Team und eine unvergessliche Erfahrung mit den besten Fußballern und Trainern der Welt in Mailand: Die letzten Wochen zählen vermutlich zu den verrücktesten in Mohammed Harkous' Leben. Wie schon seit der ersten Version des FIFA eWorld Cups – damals noch als FIFA Interactive World Cup bekannt – reiste der amtierende Weltmeister zu den FIFA Football Awards, die dieses Mal in Mailand stattfanden. Dort erwartete den Deutschen eine unbezahlbare Erfahrung, die 'MoAuba‘ sicher nicht so schnell vergessen wird.

Am Sonntagabend ging die Reise für Mohammed Harkous vom Flughafen Düsseldorf los. Zusammen mit seinem Trainer Matthias Hietsch erhielt der Deutsche nach seinem Titelgewinn eine exklusive Einladung zu den FIFA Football Awards 2019. Vor der Award-Show schaute sich der amtierende Weltmeister die italienische Metropole an und traf zudem Legenden wie Roberto Carlos, Michael Essien und andere Stars. Nach einer kurzen Foto-Session im Hotel näherte sich so langsam der Abend, der natürlich das Highlight des Trips nach Mailand darstellte.

Kurz vor der Award-Show, die im Teatro alla Scala in Mailand stattfand, hatte Harkous die einzigartige Chance, die für 2019 nominierten Spieler und Trainer zu treffen. Unter anderem dazu zählen Eden Hazard, Sergio Ramos, Lucy Bronze, Marcelo - um nur einige von vielen zu nennen. Zudem traf er mit der neuen FIFA-Weltfussballerin Megan Rapinoe und dem neuen FIFA-Weltfussballer Lionel Messi die zwei Top-Stars des Abends. Mit Alisson Becker schoss er mit einem weiteren Preisträger des Abends ein Foto; der Brasilianer gewann den FIFA-Welttorhüter-Award. Harkous ließ es sich zudem nicht nehmen, mit dem französischen Weltmeister Kylian Mbappé dessen legendären Jubel zu zelebrieren.

Mohammed Harkous and Kylian Mbappé
© Getty Images

Ein weiteres Highlight erlebte der amtierende FIFA-19-Weltmeister mit Jürgen Klopp, dem FIFA-Welttrainer (M) des Jahres. Mit seinem Landsmann diskutierte er über verschiedene Themen – sogar Klopps Spieler van Dijk schloss sich den Diskussionen an. Auf dem Grünen Teppich meinte 'MoAuba‘ während seines Interviews im Livestream: "Es ist unvergleichlich. Es ist ein Traum, mit all den Superstars wie Messi und anderen zusammen auf dem Green Carpet zu sein und Fotos zu machen. Einfach unglaublich."

Auf die Frage, mit welchem der drei nominierten Spieler für den FIFA-Weltfussballer Award er im neuen FIFA 20 spielen würde antwortete er: "Ich würde auf jeden Fall Ronaldo nehmen, ganz klare Wahl!"

Danach verfolgte Mohammed Harkous die Award-Show mit seinem Trainer Matthias Hietsch und beendete so einen einzigartigen Abend, den beide sicher nicht so schnell vergessen werden.

Empfohlene Artikel

Nawid Noorzai (GoalMachine) of Canada, Niklas Raseck (NRaseck) of Germany and Mosaad Aldossary (Msdossary) of Saudi Arabia are interviewed

FIFA eWorld Cup 2019

Das nächste Transfer-Update

17 Sep 2019