FIFA eWorld Cup 2019™

FIFA eWorld Cup 2019™

FIFA eWorld Cup 2019

Die weltbesten Spieler stehen in den Startlöchern

FIFA eWorld Cup - Welcome Night
© Getty Images
  • "Top 32" der FIFA-eSportler sind zum FIFA eWorld Cup in London eingetroffen. Tickets gibt es HIER!
  • Teilnehmer am Vorabend des Turniers vorgestellt
  • Besonderer Auftritt eines Stars der Premier League

Die Crème de la Crème der FIFA-eSportler wurde anlässlich der Welcome Night des FIFA eWorld Cup™ offiziell vorgestellt. Dabei kam es auch zu einem Überraschungsauftritt eines Stars aus der englischen Premier League. Am Vorabend des Weltklasse-Events kamen die 32 Spieler – 16 an der PlayStation und 16 an der Xbox – im The O2 in London zusammen, wo es zum großen Finale dieser Saison kommen wird.

Drei Tage lang werden sie um die Trophäe des eWorld Cup, eine exklusive Reise zu den The Best FIFA Football Award™, das lebensverändernde Preisgeld von USD 250.000 und den prestigeträchtigen Titel des SPORTS FIFA 19-Weltmeisters kämpfen.

Gestiefelt und gespornt konnten die Spieler in der britischen Hauptstadt einen exklusiven Blick auf die fantastische Kulisse der legendären Arena werfen, bevor die Moderatoren Spencer 'Spencer FC' Owen und Layla Anna-Lee die Willkommensveranstaltung offiziell einläuteten.

Der amtierende Weltmeister 'MsDossary' brachte die Trophäe vor den gespannten Augen der Teilnehmer auf die Bühne, und dann folgte ein Überraschungsauftritt eines Ehrengastes. Aaron Wan-Bissaka von Manchester United, ein begeisterter Fan von EA SPORTS FIFA, betrat unter herzlichem Applaus die Bühne und posierte anschließend mit jeder der vier vorgestellten Spielergruppen für Fotos.

"Bis jetzt hat alles Spaß gemacht, und die Vorbereitung läuft gut. Ich möchte mich verbessern und weiter Tore schießen", so Wan-Bissaka, der nach seinem Wechsel von Crystal Palace Ende Juni einen Fünfjahresvertrag bei United unterzeichnet hat. "Ich habe noch nicht gegen viele Teamkameraden gespielt [FIFA], aber beim letzten Trainingslager der englischen Nationalmannschaft hat Tammy Abraham mich vor eine ganz schöne Herausforderung gestellt."

"Ich freue mich, hier [im The O2 in London] zu sein", so Wan-Bissaka weiter. "Das ist eine große Sache. Alle scheinen gut vorbereitet und bereit zu sein und alles sieht fantastisch aus", erklärte er und tippte dann auf seinen Landsmann 'Tekkz' als zukünftigen Weltmeister.

FIFA eWorld Cup - Welcome Night
© Getty Images

Ebenfalls anwesend waren bekannte Namen der FIFA-Community wie der ortsansässige Analyst Mike La Belle und die Kommentatorenduos Richard Buckley und Brandon Smith sowie Mark 'Onset' Hatcher und Dan Gaskin. FIFA.com sprach im Vorfeld des aktionsgeladenen dreitägigen Events mit ihnen.

Spencer 'Spencer FC' Owen – Moderator

"Dieses Jahr ist für FIFA eSports bisher unübertroffen. Ein so aktionsgeladenes Jahr hat es noch nie gegeben, und zwar nicht nur bezogen auf die Events, sondern auch auf die Anzahl neuer, prestigeträchtiger Events. Die eChampions League war gigantisch, ebenso wie der eNations Cup. Der eWorld Cup nimmt immer größere Ausmaße an, und jetzt steigen auch nationale Ligen ein – zum Beispiel die ePremier League. Das Ökosystem von FIFA eSports ist größer als je zuvor. Den Spielern stehen so viele Möglichkeiten offen, und dies war bislang mein nettestes Jahr."

Mike La Belle – Analyst

"Meiner Meinung nach gibt es vier klare Favoriten: Da wäre 'MsDossary', der Weltmeister vom letzten Jahr. Außerdem 'Tekkz', zweifellos der dominanteste FIFA-Spieler dieser Saison. Dann haben wir an der PlayStation 'Nicolas99fc'. Kann den überhaupt jemand schlagen? Er hat zwei Playoffs in Folge gewonnen und ist in beiden Serien ungeschlagen geblieben. Das hat es noch nie gegeben. Ob er wohl an die Hochform anknüpfen kann, in der er sich vor zwei Wochen bei den Playoffs präsentiert hat? Als vierten würde ich 'LevVinken' nennen. Er wird immer besser und klopft an die Tür. Aber trotz alledem sind das nur vier von 32 Spielern. Es gibt durchaus die Möglichkeit, dass ein Außenseiter das Rennen macht."

Mike LaBelle - FIFA eWorld Cup
© Getty Images

Mark 'Onset' Hatcher – Kommentator

"Es ist einfach enorm, dass der eWorld Cup zum ersten Mal in sechs Sprachen übertragen wird. Das ist ein Beleg für die globale Reichweite und die Anziehungskraft von FIFA eSports. Wir hatten schon mit unterschiedlichen eSports zu tun, und kein anderer Sport hat meiner Meinung nach eine so globale Reichweite wie FIFA und eFootball. Das gibt viel Aufschluss darüber, wie groß das Interesse und die Begeisterung sind und wie groß die FIFA eSports-Szene sein kann."

Dan Gaskin – Kommentator

"Fans, die sich das Grand Final anschauen, werden vielleicht sehen, wie alte Rivalitäten enden und neue geboren werden. Der Wettstreit zwischen 'Tekkz' und 'MsDossary' hat sich über die gesamte Saison aufgebaut. Dabei geht es darum, wer dieses Jahr der beste FIFA-eSportler ist. Wird 'MsDossary' sich den zweiten Weltmeistertitel holen? Damit wäre er der dritte Spieler, dem dies gelingt und der erste, der sich den Titel zweimal in Folge sichert. Das ist bisher noch niemandem gelungen. Ich glaube, das Ganze wird sehr leidenschaftlich werden, Mark wird viel herumbrüllen und ich werde mich richtig reinsteigern."

Mark Hatcher and Dan Gaskin
© Getty Images

Richard Buckley – Kommentator

"Wenn ich den diesjährigen eWorld Cup mit drei Worten beschreiben müsste, dann würde ich Spannung, Drama und Spaß wählen. 'Spaß' ist das Wort, dass viele im Zusammenhang mit FIFA vergessen. Ja, natürlich machen die Leute das beruflich, sie leben davon. Aber wenn du keinen Spaß an diesem Spiel hast, dann ist es auch nichts für dich. Du musst Spaß an dem haben, was zu tust. Die besten Fussballer der Welt, lieben das, was sie auf dem Spielfeld tun. Die besten FIFA-Spieler müssen Spaß am Spiel und beim Grand Final haben."

Brandon Smith – Kommentator

"Wir sprechen immer vom Saisonstart. Ende Oktober fand der erste Wettbewerb des Jahres statt. Für mich, Richard und eine Reihe von Spielern dreht sich alles um das Grand Final im August. Das ist wirklich der Höhepunkt der Saison. Am Sonntag werden Zuschauer in die Arena strömen. Fussballprofis werden anwesend sein und Influencer aus der ganzen Welt. Dieses Wochenende dreht sich alles um FIFA, um FIFA eSports. Die ganze Welt verfolgt diesen eSport, und für mich ist es ein ganz besonderes Wochenende, das ich nie vergessen werde.

Richard Buckley and Brandon Smith - FIFA eWorld Cup
© Getty Images
JETZT Tickets für das FIFA eWorld Cup™ Grand Final sichern!

Siehe auch

JETZT Tickets für das FIFA eWorld Cup™ Grand Final sichern!

Empfohlene Artikel

The O2 London

FIFA eWorld Cup 2019

In London beginnt der Weg zum globalen Ruhm

31 Jul 2019

Hosts Adam Smith and Spencer Owen (R) during the FIFA eClub World Cup 2019

FIFA eWorld Cup 2019

So kann man den FIFA eWorld Cup verfolgen

20 Jul 2019

FIFA eWorld Cup Grand Final 2018 - MSDossary lifts the trophy

FIFA eWorld Cup 2019

Zehn Fakten rund um den FIFA eWorld Cup

21 Jul 2019